Mercedes-Benz: Top Leasing-Angebote

31. Januar 2023 Mercedes-Benz EQA Auto-Abo für 679 Euro im Monat brutto [alles inklusvie] Vollelektrisches SUV im Auto-Abo bei Shell Recharge entdeckt! Die Rede ist vom Mercedes-Benz EQA 250, den ihr für 679 Euro im Monat brutto abonnieren könnt,... Stromverbrauch: kombiniert: 18,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2* Hitze137°
Mehr
570,59 € netto / 679,-- € brutto
18. Januar 2023 Mercedes-AMG CLA Leasing ab 615 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, 5 Monate Lieferzeit] Eleganter Sportler mit kurzer Lieferzeit von nur circa fünf Monaten bei PAW Automobile gefunden! Der Anbieter verleast den Mercedes-AMG CLA 45 S 4MATIC+ DCT als... Verbrauch: kombiniert: 8,9 - 8,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 203 - 194 g/km CO2* Hitze140°
Mehr
Ab 615,-- € netto
17. Januar 2023 Mercedes-Benz AMG A 35 Leasing ab 544 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 5 Monate] 306 PS starke Kompaktklasse aus dem Hause Mercedes-Benz AMG bei PAW Automobile leasen! Dort wird der Mercedes-Benz AMG A 35 4MATIC DCT ab 544 Euro... Verbrauch: kombiniert: 8,4 - 8,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 192 - 184 g/km CO2* Hitze145°
Mehr
544,-- € netto
16. Januar 2023 Mercedes-Benz CLA AMG Leasing ab 485 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 5 Monate] Sportliches Coupé aus dem Hause Mercedes-Benz mit dem Zusatz AMG bei PAW Automobile leasen! Angeboten wird der Mercedes-Benz CLA 35 AMG 4MATIC ab 485 Euro... Verbrauch: kombiniert: 8,6 - 8,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 195 - 183 g/km CO2* Hitze185°
Mehr
Ab 485,-- € netto
10. Januar 2023 Mercedes-Benz V300d Leasing ab 689 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LF 8 Monate] Top-Familienbus bei PAW Automobile ergattern! Der Mercedes-Benz V300d Automatik Edition lang kann bei PAW Automobile ab 689 Euro im Monat netto geleast werden. Es handelt... Verbrauch: kombiniert: 7,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 199 g/km CO2* Hitze245°
Mehr
Ab 689,-- € netto / 819,91 € brutto
3. Januar 2023 Mercedes-Benz C 220d T-Modell All-Terrain Leasing ab 789 Euro im Monat brutto [Vorführwagen] Top ausgestatteten Gebrauchtwagen mit Offroad-Potenzial bei mobile.de gefunden! Angeboten wird der Mercedes-Benz C 220 d 4MATIC T-Modell All-Terrain Avantgarde als Vorführwagen für 789 Euro im... Verbrauch: kombiniert: 5,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 134 g/km CO2* Hitze141°
Mehr
Ab 663,03 € netto / 789,01 € brutto
30. Dezember 2022 Mercedes-Benz C-Klasse Auto-Abo für 699 Euro im Monat brutto [alles inklusive] Komfortable Limousine in der sportlichen Ausstattungslinie AMG-Line bei Like2Drive abonnieren. In dem Auto-Abo geht es um den Mercedes-Benz C200 AMG-Line für monatlich 699 Euro brutto. Ihr bekommt... Verbrauch: kombiniert: 6,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 150 g/km CO2* Hitze147°
Mehr
587,39 € netto / 698,99 € brutto
12. Dezember 2022 Mercedes-Benz C 300 e T-Modell Leasing für 659 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 11 Monate] Der Plug-in-Hybrid vereint die besten Eigenschaften eines Verbrennungs- und Elektromotors! Bei PAW Automobile könnt ihr den Mercedes-Benz C 300 e T-Modell für 659 Euro im... Verbrauch: kombiniert: 0,7 - 0,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 17,0 - 12,0 g/km CO2* Hitze186°
Mehr
659,-- € netto / 784,21 € brutto
11. Dezember 2022 Mercedes-Benz C 220 d 4MATIC T-Modell Leasing ab 495 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 11 Monate] Geräumiger Kombi mit 4MATIC-Allradantrieb bei PAW Automobile leasen! Es geht um den Mercedes-Benz C 220 d 4MATIC T-Modell, den ihr ab 495 Euro im Monat... Verbrauch: kombiniert: 5,6 - 4,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 147 - 128 g/km CO2* Hitze194°
Mehr
Ab 495,-- € netto / 589,05 € brutto
8. Dezember 2022 Mercedes-Benz GLC Leasing ab 570 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 10 Monate] Den Mercedes-Benz GLC 300 gibt es nicht nur als Benzin-PHEV, sondern auch als Diesel-Plug-in-Hybrid. PAW Automobile verleast den Mercedes-Benz GLC 300 de 4MATIC ab 570... Verbrauch: kombiniert: 0,5 - 0,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 14 - 10 g/km CO2* Hitze189°
Mehr
535,-- € netto

Mercedes-Benz – Das Beste oder nichts

Den berühmt-berüchtigten Stern von Mercedes-Benz kennt wohl jeder. In diesem Zusammenhang kann dann auch nicht mehr verleugnet werden, dass es sich um einen Produzenten von Fahrzeugen handelt. Genau genommen ist es eine eingetragene Handelsmarke der Daimler AG, die in ihrer jetzigen Form 1926 entstand. Obwohl man mit dem Hersteller in erster Linie Autos der höheren Preisklasse verbindet, deckt der Konzern fast alle Bereiche ab. So werden auch Vans, Nutzfahrzeuge, Transporter und Lkws gebaut. Der Erfolg des Unternehmens spiegelt sich in vielerlei Hinsicht wieder, so wurden im Jahre 2016 2,08 Millionen Neufahrzeuge verkauft.

Auto von Mercedes-Benz könnt Ihr günstig leasen. Auf Sparneuwagen helfen wir Euch dabei die passenden Leasing-Schnäppchen für einen Mercedes zu finden.

Wie alles begann

Der Grundstein für die heutige Situation wurde 1890 gelegt. In diesem Jahrgang entstand nämlich die Daimler-Motoren-Gesellschaft (auch DMG genannt), wobei der Name Mercedes zu diesem Zeitpunkt noch keine Rolle spielte. Dies war erst mit der Jahrhundertwende der Fall und geht auf die Inspiration von Emil Jellinek (Geschäftsmann) zurück. Er handelte mit Daimler-Fahrzeugen (ab 1898) und nahm an verschiedenen Rennwochen teil (unter anderem Nizza). Für diesen Zweck dachte er sich Mercedes als Pseudonym aus, wobei der Name an seiner Tochter Mercédès Jellinek angelehnt war. Der Einsatz des Fahrernamens als Automobilbezeichnung stand damals in keinem Zusammenhang, trotzdem hat man Mercedes immer öfters mit der DMG verbunden. 1900 kam es dann erstmals zu einer Produktbezeichnung, die den Begriff enthalten hat. Grund war die Produktion des Motorenmodells „Daimler-Mercedes“, dabei handelte es sich um einen neuen und leistungsstarken Antrieb. Im gleichen Zeitraum war der Geschäftsmann auch als Vertriebspartner für Daimler-Fahrzeuge tätig.  Dank den Erfolgen bei den Rennwochen 1901 lies man sich den Namen „Mercedes“ im nächsten Jahr schützen, 1909 wurde der typische Stern als Warenzeichen eingetragen. 1910 erfolgte die Verwendung als Kühlersymbol, zu Beginn verzichtete man allerdings noch auf den äußeren Ring.

Das entscheidende Jahr war 1926, dann nämlich wurde aus der Daimler-Motoren-Gesellschaft und dem bis dahin bestehenden Konkurrenten Benz & Co. die Daimler-Benz AG. Aus diesem Anlass entstand auch Mercedes-Benz als neuer Markenname, außerdem hat man sich den Mercedes-Stern als Logo schützen lassen. Rund um die 1930er stellte der Konzern Pkws her, die in der oberen Preisklasse angesiedelt waren. Die legendären Silberpfeile standen zudem mit der Auto Union im Wettstreit und die Produktion von Autos wurde aufgrund der Nachkriegsjahre erst wieder 1947 aufgenommen. An diese Zeit folgten unter anderem im Ausland angesiedelte Fertigungsstätten, die Einfluss auf den weltweiten Erfolg hatten. 2012 und 2013 konnte man zum Beispiel einen Rekordabsatz von 1.461.680 Millionen verkaufter Einheiten verzeichnen.

Fakten zum Logo

Der Mercedes-Stern ist heute ein entscheidender Faktor des Unternehmens. Die Form erhielt 1916 Einzug, damals zierte ein großer Stern das Logo. Außen folgten vier kleinere Sterne und der Schriftzug „Mercedes“. Die vorherige Version bestand aus einem Lorbeerkranz, der im Inneren von „Benz“ geschmückt war. 1926 gab es wieder ein neues Emblem (aufgrund der Zusammenschließung), dieses hatte an den Seiten den Lorbeerkranz, oben „Mercedes“, unten „Benz“ und in der Mitte des Kreises den Stern. 1933 war der heutigen Variante sehr ähnlich, es bestand aus einem großen Stern, der von einem Kreis umhüllt wurde. Seit 1997 wird das auch heute noch zum Einsatz kommende Emblem verwendet, es hat einen Chrome-Effekt und den Schriftzug „Mercedes-Benz“ unter dem Logo spendiert bekommen. Die Form selbst ist gleich geblieben.

Die verschiedenen Klassen

Mercedes teilt seine Fahrzeuge in Klassen ein. Bei den Limousinen gibt es beispielsweise die A-, C-, E- und S-Klasse. Für Modelle ohne Dach (Cabrio) entschied man sich für SLK- oder auch C-Klasse Coupé. In Sachen Geländewagen/SUV ist vor allem die G-Klasse bekannt, es gibt aber auch die M-, GLS- und X-Klasse.

Alle Mercedes-Benz-Modelle in der Übersicht

Mercedes-AMG Mercedes-Benz A-Klasse Mercedes-Benz B-Klasse Mercedes-Benz C-Klasse
Mercedes-Benz CLA Mercedes-Benz CLS Mercedes-Benz E-Klasse Mercedes-Benz EQC
Mercedes-Benz G-Klasse Mercedes-Benz GLA Mercedes-Benz GLB Mercedes-Benz GLC
Mercedes-Benz GLE Mercedes-Benz S-Klasse