SUV: Top Leasing-Angebote

29. Juni 2022 BMW X6 Leasing ab 695 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 8 Monate] Er ist ein gestandenes SUV und präsentiert sich sportlich, markant als SUV in Coupé-Optik. Es geht um den BMW X6 xDrive 40d, den ihr ab... Verbrauch: kombiniert: 7,9 - 6,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 206 - 179 g/km CO2* 190°
Mehr
Ab 695,-- € netto / 827,05 € brutto
29. Juni 2022 Hyundai Ioniq 5 Leasing für 248 (373) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA] Der Ioniq 5 ist ein erstklassiges Elektro-SUV mit toller Reichweite, einem modernen Auftreten und innovativer Technik. Geschäftskunden können bei LeasingMarkt zuschlagen und den Hyundai Ioniq... Stromverbrauch: kombiniert: 16,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 145°
Mehr
247,97 € netto
28. Juni 2022 Opel Mokka Leasing für 142 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug] Er ist ein stylisches Kompakt-SUV und hat ein bulliges Auftreten. Die Rede ist vom Opel Mokka 1.2 Direct Injection Turbo in der Ausstattungsvariante GS Line,... Verbrauch: kombiniert: 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 126 g/km CO2* 143°
Mehr
141,67 € netto
28. Juni 2022 VW T-Roc Leasing für 99 Euro im Monat netto [Neuwagen] Bei BestCarDeal gibt es den Volkswagen T-Roc 1.0 l TSI OPF 81 kW für super günstige 99 Euro im Monat netto. Der Deal hat nur... Verbrauch: innerorts: 6,2 l/100 km • außerorts: 4,6 l/100 km • kombiniert: 5,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 118 g/km CO2* 153°
Mehr
99,-- € netto
28. Juni 2022 BMW X5 xDrive45e Leasing ab 670 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 9 Monate] Liebe Privat- und Geschäftskunden, haltet euch fest! PAW Automobile verleast das Business-SUV BMW X5 xDrive45e für passable 635 Euro im Monat netto bei einer Laufzeit... Stromverbrauch: kombiniert: 25,3-23,5 kWh/100 km • Verbrauch: kombiniert: 2,1-1,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 47-37 g/km CO2* 326°
Mehr
Ab 670,-- € netto
28. Juni 2022 💥 KRACHER! Citroën C5 Aircross Leasing für 120 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug] Diesen Leasing-Kracher 💥 von leasingdeals.de will ich euch nicht vorenthalten. Dort können Privatkunden ein richtiges Schnäppchen machen und den Citroën C5 Aircross PureTech 130 Feel... Verbrauch: innerorts: 7,1 l/100 km • außerorts: 5,5 l/100 km • kombiniert: 6,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 143 g/km CO2* 153°
Mehr
120,-- € brutto
28. Juni 2022 Hyundai Kona Elektro Leasing für 150 (300) Euro im Monat netto [BAFA, Bestellfahrzeug] Wer ein Schnäppchen machen will, muss schnell sein! Bei null-leasing könnt ihr nur noch bis zu 30.06.2022 den Hyundai Kona Elektro 100kW zu top Konditionen... Verbrauch: kombiniert: 14,3 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2* 149°
Mehr
150,01 € netto
27. Juni 2022 Ford Puma Hybrid Leasing für 200 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug] Zahme Wildkatze als Mild-Hybrid bei LeasingMarkt entdeckt! Privatkunden können dort den Ford Puma 1,0 EcoBoost Hybrid in der Ausstattungsvariante Titanium für 199,61 Euro brutto leasen.... Verbrauch: kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 121 g/km CO2* 143°
Mehr
166,01 € brutto
27. Juni 2022 Seat Arona Leasing für 165 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug] Kompaktes SUV im Privatleasing bei LeasingTime gesichtet! Der Anbieter verleast den Seat Arona 1.0 TSI FR Pro für 165 Euro im Monat brutto als frei konfigurierbares... Verbrauch: innerorts: 5,8 l/100 km • außerorts: 4,2 l/100 km • kombiniert: 4,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 109 g/km CO2* 143°
Mehr
165,01 € brutto
27. Juni 2022 Volvo XC40 Leasing für 377 (502) Euro im Monat netto [Neuwagen] Geschäftskunden bekommen die Chance, den Volvo XC40 T5 Recharge als Plug-in-Hybrid SUV bei BestCarDeals für 377 Euro netto zu leasen. Der XC40 ist ein kompaktes... Verbrauch: kombiniert: 15,5 kWh/100 km • kombiniert: 2,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 47 g/km CO2* 196°
Mehr
377,-- € netto

SUV

Blickt man in das Sortiment eines Herstellers, dann fallen die vielen verschiedenen Bezeichnungen wie Cabrio oder Van auf. Auch die Kennzeichnung SUV ist vertreten, wobei dieses Wort immer mehr und öfters zu sehen und lesen ist. Sieht man ein solches Auto, dann fallen sofort einige Unterschiede zum „normalen“ Auto auf, aber was steckt genau dahinter?

Die wichtigste Erkenntnis ist, dass SUV nur eine Abkürzung ist und ausgeschrieben für „Sport Utility Vehicle“ steht. Man sagt umgangssprachlich auch Geländelimousine oder auf Deutsch übersetzt Allzweckfahrzeug dazu. Hinter dieser Klasse stecken Personenkraftwagen, die vom Aussehen an einen Geländewagen und vom Technischen beziehungsweise vom Fahrkomfort her an eine Limousine erinnern.

Das Trendfahrzeug gibt es auch günstig im Leasing. Passende Angebote findet Ihr auf Sparneuwagen. Wenn Ihr also nach Leasing-Schnäppchen für einen SUV sucht, seid Ihr auf unserer Website genau richtig.

Los ging es in den 90ern

SUV ist keine neue Bezeichnung, schon in den 90ern kam das Wort immer öfters zur Sprache. Damit begann auch der Erfolg (zunächst in den USA), der in erster Linie auf die damaligen Umstände zurückzuführen ist. So stiegen damals die Neuzulassungen und die Verkaufszahlen stark an. Ein Vergleich zeigt den Trend in Zahlen, denn während die USA 1988 960.852 verkaufte SUVs verzeichnen konnte, waren es 1997 bereits unglaubliche 2.435.301. Für Deutschland gibt es ein Beispiel aus dem Jahre 2016: In dem besagten Jahr hat man 3.351.607 Pkws zugelassen, davon waren 715.268 SUVs und Geländewagen. Dies entspricht 21,3 Prozent.

Als Urgestein dieser Klasse gilt der Travelall, welcher im Jahre 1953 gebaut worden ist (von International Harvester). Europa hat die Vorteile einer Geländelimousine 1994 mit dem Toyota RAV4 entdeckt, er war nämlich der allererste SUV.

Die Merkmale

Das Hauptmerkmal eines SUVs ist die erhöhte Bodenfreiheit. Diese verleiht dem Fahrzeug nicht nur das Aussehen eines Geländewagens, sondern dadurch sind auch Fahrten abseits asphaltierter Straßen möglich. Eine weitere Eigenschaft ist die erhöhte Sitzposition, welche dem Fahrer einen besseren Überblick und Sicherheit gibt. Aufgrund des höheren Gewichts eignet sich ein solches Auto zum Beispiel besser zum Abschleppen eines defekten Personenkraftwagens.

Die Stärken und Schwächen

Wer sich für einen SUV entscheidet, der tut dies vor allem wegen der höheren Sitzposition und wegen des umfangreicheren Einsatzgebietes. Viele Modelle haben zudem Allrad, sodass man damit nicht nur im Sommer über den Asphalt brettern kann, sondern auch im Winter oder auf Waldwegen meist problemlos vorankommt. Weitere Vorteile sind die gute Übersicht und die hohe Anhängelast. Schwächen zeigen sich wiederum beim höheren Verbrauch, beim Gewicht und bei der eingeschränkten Handlichkeit. Wer jedoch die Bauform mag, der wird mit den Nachteilen zurechtkommen.

Ein grober Überblick der Modelle

Würde man jeden SUV einzeln aufzählen, dann wären es am Ende mehr als 100 Stück. Diese Zahl steigt außerdem durch Neuvorstellungen immer weiter nach oben, sodass die folgende Tabelle nur einen kleinen Teil beinhaltet.

Audi Q2, Q3, Q5 und Q7
BMW X1, X3, X4, X5 und X6
Dacia Sandero Stepway und Duster
Ford Edge, EcoSport und Kuga
Jaguar E-Pace und F-Pace
Jeep Compass, Cherokee, Grand Cherokee, Renegade und Wrangler
Land Rover / Range Rover Discovery Sport und Discovery / Range Rover Evoque und Velar
Mazda CX-3 und CX-5
Mini Countryman und Paceman
Opel Grandland X, Crossland X, Mokka X und Adam Rocks
Peugeot 2008, 3008, 5008 und 508 RXH
Renault Capture, Kadjar und Koleos
Suzuki Vitara, Ignis und SX4-Cross
Volvo XC60 und XC90
VW Tiguan und Touareg

Ein SUV ist kein Geländewagen

Auch wenn es die Optik nicht sofort verrät, technisch betrachtet gibt es große Unterschiede zwischen den beiden Gruppen. Während ein SUV unter der Karosserie einem „normalen“ Auto gleicht, ist ein Geländewagen „richtig“ auf dieses Gebiet ausgelegt. Dieser wird also immer besser abschneiden, wenn es zu einem Duell in einem schwierigen Terrain kommt. Zu den Unterschieden zählt zum Beispiel ein kürzer übersetztes Getriebe beim Geländewagen, welches im schweren Gelände Vorteile hat. Außerdem haben diese meist Starrachsen verbaut.

Nicht der richtige Fahrzeugtyp? Hier gibt es weitere in der Übersicht

Coupé Kombi Kompaktklasse Limousine
Nutzfahrzeug Pick-up Roadster SUV
Transporter Van Cabriolet