Kombi: Top Leasing-Angebote

21. Juni 2024 VW Arteon Shooting Brake Leasing für 209 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen, 03/23] Er gilt als der bessere VW Passat! Mobile.de verleast den in Eisvogelblau lackierten VW Arteon 2.0 TDI SCR DSG Elegance Shooting Brake für eine Leasingrate... Verbrauch: kombiniert: 5,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 133 g/km CO2* Hitze200°
Mehr
175,63 € netto / 209,-- € brutto
21. Juni 2024 🔥 Cupra Leon ST Leasing für 159 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar] Seid ihr auf der Suche nach einem sportlichen Kombi? Dann schaut euch einmal den Gewerbedeal von Null-Leasing an. Der Anbieter haut den Cupra Leon 1.5... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 126 g/km CO2* Hitze153°
Mehr
159,-- € netto

20. Juni 2024 🔥 Volvo V60 Leasing für 336 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar] Wenn ihr auf der Suche nach einem Kombi seid, der einfach nur begeistert, auf ganzer Linie überzeugt und mit Fahrsicherheit daherkommt, dann seid ihr bei... Verbrauch: kombiniert: 6,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 140 g/km CO2* Hitze149°
Mehr
336,-- € brutto
18. Juni 2024 VW ID.7 GTX Tourer Leasing für 467 (542) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar] Volkswagen feiert die Auferstehung des vollelektrischen Kombis mit dem VW ID.7 250kW 4MOTION GTX Tourer. Das Fahrzeug erhaltet ihr derzeit bei Tölke+Fischer im Geschäftsleasing für... Stromverbrauch: kombiniert: 16,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* Hitze184°
Mehr
467,-- € netto
17. Juni 2024 Cupra Leon ST Leasing für 264 (347) Euro im Monat brutto [vorkonfiguriert, LZ 07/24] Einen spanischen Hochleistungs-Kombi bekommt ihr derzeit bei MeinAuto! Der Anbieter verleast den in Midnight Schwarz Metallic lackierten Cupra Leon 2.0 TSI 140kW DSG ST sowohl... Verbrauch: kombiniert: 6,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 154 g/km CO2* Hitze139°
Mehr
221,85 € netto / 264,-- € brutto
17. Juni 2024 Kia Ceed SW Leasing für 119 Euro im Monat brutto [Tageszulassung] Uff, soll es ein zuverlässiger Kombi mit einem tollen Raumgefühl sein, der unkompliziert ist und dann auch nur wenig kostet? Bei LeasingMarkt könnt ihr gerade... Verbrauch & Umwelt WLTP: kombiniert: 5,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 134 g/km CO2* Hitze151°
Mehr
100,-- € netto / 119,-- € brutto
14. Juni 2024 Škoda Superb Combi Leasing für 189 (254) Euro im Monat netto [gültig bis Ende Juni] Tölke und Fischer haben einen Škoda Superb 1.5 TSI DSG Selection Combi für nur 189 Euro im Monat netto im Angebot. Das Fahrzeug ist für Geschäftskunden... Verbrauch: kombiniert: 5,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 122 g/km CO2* Hitze149°
Mehr
189,-- € netto
13. Juni 2024 Cupra Leon ST Leasing für 199 (282) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar] Liebe Geschäftskunden, einen aufregenden, spanischen Kombi für die ganze Familie mit 150 PS Leistung könnt ihr gerade bei Tölke+Fischer im Geschäftsleasing ergattern. Es handelt sich... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 126 g/km CO2* Hitze239°
Mehr
199,-- € netto
11. Juni 2024 Škoda Superb Combi Leasing für 229 (294) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar] Er gilt als der VW-Passat-Überflieger und heißer Kandidat für den Posten Top-Kombi. Gemeint ist der in Energy-Blau lackierte Škoda Superb 2.0 TDI DSG Selection Combi,... Verbrauch: kombiniert: 5,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 130 g/km CO2* Hitze147°
Mehr
229,-- € netto
11. Juni 2024 Škoda Octavia Combi Leasing für 159 Euro im Monat netto [sofort verfügbar] Liebe Geschäftskunden, soll es ein komfortabler, gemütlicher Kombi für einen schmalen Taler sein? LeasingMarkt haut den Škoda Octavia 1.5 TSI e-TEC 110 kW DSG Style... Verbrauch & Umwelt WLTP: kombiniert: 5,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 120 g/km CO2* Hitze196°
Mehr
158,82 € netto

Kombi

Auf der Suche nach einem (neuen) Fahrzeug stößt man auf unzählige Modelle von verschiedenen Herstellern. Außerdem gibt es unterschiedliche Arten, so kann der Suchende unter anderem auf Kompaktwagen und auf SUVs zurückgreifen. Eine sehr beliebte Wahl stellen Kombis dar, die in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen haben. Dies ist allerdings nur eine Kurzform, ausgesprochen sind es Kombinationskraftwagen. Hinter der Bezeichnung verstecken sich Pkws, die über eine Karosseriebauform verfügen, die auf ein großes Ladevolumen aus ist. Der Name an sich kombiniert sich aus Pkw und Lkw, wobei dahinter auch eine bestimmte Logik steckt. Mit einem Kombi lassen sich nämlich nicht nur Menschen, sondern auch Lasten befördern. Letzteres ist freilich auch mit einer „normalen“ Bauform möglich, doch einen Kasten oder ähnliche Möbelstücke bekommt man im Fall der Fälle nur in einen Kombinationskraftwagen rein.

Wenn Ihr einen Kombi günstig leasen wollt, dann gibt es hier auf Sparneuwagen ausreichend Leasing-Schnäppchen. Wir erweitern unseren Bestand an Leasing-Angeboten für Kombis täglich.

Das typische Merkmal eines Kombis

Mit einem Kombi verbindet man Vans, Hochdachkombis, Kleinbusse und spezielle Ausführungen von SUVs. Das wohl typischste Merkmal dieser Bauart sind die senkrechten Heckklappen, die unter anderem eine Maximierung des Laderaums ermöglichen. Ein weiteres Merkmal ist die im Innenraum entstehende Ladefläche, die in aller Regel durch umklappbare Rücksitze noch erweitert werden kann. Kombinationskraftwagen waren auch die ersten, die darüber verfügten. Heute kommt meist auch die Möglichkeit einer Teilung der Rückbank dazu, sodass ein noch effektiverer Laderaum entsteht. Später hat man dann auch Stufenheck- und Schrägheck-Limousinen damit ausgerüstet. Die für Europa durchschnittliche Länge der Ladefläche liegt bei etwa 180 cm, einige Ausnahmen (wie der Chevrolet Celebrity) bieten sogar mehr als 200 cm.

Der Unterschied zu einer Limousine besteht übrigens in einem längeren Dach und in der Integrierung zusätzlicher D-Säulen. Das hat letztendlich auch Auswirkungen auf die Länge, sodass ein Kombi immer auf höhere Abmessungen kommt.

Vom Dienstwagen zum Trend

Blickt man in die Vergangenheit, dann sind die langen Fahrzeuge am Anfang vor allem von Kleinwerbetreibenden und von Handwerkern verwendet worden. Dies ging bis zum Eintreffen der 1980er so und hatte seinen Grund. Die ersten Kombis boten nämlich aufgrund ihrer verstärkten Bauweise einen schlechteren Fahrkomfort, was für viele den Griff zur Limousine auslöste. Mit der Zeit konnte man aber dieses Image ablegen, Grund war beziehungsweise ist beispielsweise die immer moderner werdende Technik. Heute setzen die Marken verstärkt auf Kombivarianten, ein Bereich ist zum Beispiel die obere Mittelklasse. Während Kombinationskraftwagen nach wie vor als Dienstwagen beliebt sind, haben sie sich auch als Familienfahrzeuge durchgesetzt. Die Hersteller wird es freuen, denn je nach Modell liegen die Kombis vorne. Bei VW liegt beispielsweise der Passat in dieser Ausführung beim Verkauf vorne, er kommt auf einen Anteil von 70 Prozent. Subaru und Volvo profitieren schon seit den 1980ern davon, sie können bringen stets mehr Kombis an den Mann.

Die positiven und negativen Eigenschaften

Vorteile eines Kombis Nachteile eines Kombis
– Der Hauptvorteil ist ganz klar der Platz. Mit einem Kombi hat man einen wesentlich größeren Laderaum und kann auch man sperrige Möbelstücke ohne Ausleihen eines Transporters von A nach B bringen.

– Eine weitere positive Eigenschaft sind die umlegbaren Rücksitze, die sich bei solch einem Auto in der Regel immer umklappen lassen.

– Das Fahrgefühl ist eventuell nicht ganz so spritzig. Doch dies ist auch von Modell zu Modell verschieden.

– Außerdem kosten Kombis meist ein wenig mehr und sie können aufgrund des höheren Gewichts mehr verbrauchen (aber auch hier kann es je nach Modell große Unterschiede geben.

Die verschiedenen Bezeichnungen der Hersteller für Kombi

Es sei noch kurz erwähnt, dass viele Marken eigene Begriffe verwenden. So heißt zum Beispiel bei Audi der Kombi „Avant“ und bei VW „Variant“, Renault wiederum lies sich „Grandtour“ einfallen.

Nicht der richtige Fahrzeugtyp? Hier gibt es weitere in der Übersicht

Cabriolet Coupé Kompaktklasse Limousine
Nutzfahrzeug Pick-up Roadster SUV
Transporter Van