Renault Zoe: Top Leasing-Angebote

14. Juni 2022 Abo Tag! Renault Zoe Auto-Abo für 299 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen-Abo] Das Auto-Abo erlangt immer höhere Beliebtheit. Es ist ja auch praktisch, denn sämtliche Kosten bis auf den Strom sind in einer Rate gebündelt. Bei ALD... Stromverbrauch: kombiniert: 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 143°
Mehr
251,26 € netto / 299,-- € brutto
10. Juni 2022 Renault Zoe Auto-Abo für 329 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen-Abo] Top ausgestatteter Renault Zoe im Gebrauchtwagen-Abo bei ALD-Automotive gesichtet! Dort bekommt ihr den vollelektrischen Renault Zoe Intens für 329 Euro im Monat brutto. Das Auto-Abo ist... Stromverbrauch: kombiniert: 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 147°
Mehr
276,47 € netto / 329,-- € brutto
9. Juni 2022 Renault Zoe Auto-Abo für 309 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen-Abo] Der Renault Zoe gehört zu den meistverkauften E-Fahrzeugen in Europa! Bei ALD Automotive könnt ihr den Renault Zoe Experience für 309 Euro im Monat brutto als... Stromverbrauch: kombiniert: 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 149°
Mehr
259,66 € netto / 309,-- € brutto
11. Mai 2022 Renault Zoe Auto-Abo für 359 Euro im Monat brutto [All-inclusive, Ladestrom-Flat] Bei Shell Recharge gibt es ein klasse Deal mit dem Renault Zoe Intens R135/Z.E. 50 für 359 Euro im Monat brutto. Die Ladestrom-Flatrate könnt ihr für... Stromverbrauch: kombiniert: 17,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 247°
Mehr
359,-- € brutto
22. April 2022 Renault Zoe Auto-Abo für 419 Euro im Monat brutto [Alles inklusive – außer Tanken] Er zählt zu den beliebtesten Elektrofahrzeugen in Europa. Ob er so gut ist wie sein Ruf, könnt ihr mit dem flexiblen Auto-Abo von FINN selbst... Stromverbrauch: kombiniert: 17.7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 141°
Mehr
419,-- € brutto
9. März 2022 Renault Zoe Leasing für 249 Euro im Monat brutto [Tageszulassung, iPhone 12 geschenkt] Vielversprechendes Leasingangebot beim Autohaus König mit einem vollelektrischen Kompaktwagen entdeckt. Es geht um den Renault Zoe Riviera BOSE Z.E.50 R135, den ihr mit Tageszulassung für... Stromverbrauch: kombiniert: 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 177°
Mehr
209,-- € netto / 248,71 € brutto
8. März 2022 Renault Zoe Leasing für 105 (315) Euro im Monat netto [BAFA, Bestellfahrzeug] Der französische E-Kompaktwagen ist ein Verkaufsschlager mit toller Reichweite. Geschäftskunden können aktuell den Renault Zoe Evolution EV50 für 105,03Euro im Monat netto bei LeasingMarkt abstauben.... Stromverbrauch: kombiniert: 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 196°
Mehr
105,03 € netto
15. Februar 2022 Renault Zoe Leasing für 59 Euro im Monat netto [BAFA, Bestellfahrzeug] Er ist ein der erfolgreichsten Elektrofahrzeuge in Europa! Die Rede ist vom Renault Zoe Experience Z.E. 50, den es für 59 Euro im Monat netto... Stromverbrauch: kombiniert: 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 236°
Mehr
59,-- € netto
5. Februar 2022 Renault Zoe Leasing für 121 (287) Euro im Monat netto [BAFA, Bestellfahrzeug] Für mich ist der Renault Zoe eines der besten Elektrofahrzeuge auf dem Markt! Wenn es um Preisleistung in Bezug auf die Reichweite geht, ist er... Stromverbrauch: kombiniert: 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 144°
Mehr
120,71 € netto
1. Dezember 2021 Renault Zoe Leasing für 129 (296) Euro im Monat netto [Vorlauffahrzeug, BAFA] Top ausgestattete Elektro-Kompaktklasse im Geschäftsleasing beim Autohaus König entdeckt. Der Anbieter verleasen den Renault Zoe Riviera Z.E.50 R135 für 129 Euro im Monat netto. Das... Stromverbrauch: kombiniert: 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* 149°
Mehr
129,-- € netto

Renault Zoe – Der elektrifizierte Kleinstwagen

Der Zoe ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des französischen Herstellers Renault, der seit März 2013 ausgeliefert wird. Er steht auf der derselben Plattform wie sein Herstellerbruder, der Renault Clio. Erst in diesem Jahr, also 2020, machte das Fahrzeug dank der neuen BAFA-Umweltprämie in Verbindung mit der Innovations- und AVAS-Prämie Furore, da der Renault Zoe für effektive 0 Euro geleast werden konnte.

Viele tolle Leasing-Angebote zum Renault Zoe warten auf euch. Hier gibt es ein paar coole Infos über das Elektroauto.

Antriebstechnik, Ladesystem und Energiespeicher

Der Zoe fährt mit einem fremderregten Synchronmotor mit einer Nennleistung von 43kW. Er erreicht eine abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h. Die praxisnahe elektrische Reichweite der Baureihe Q210 mit 22-kWh-Akku beträgt 100 bis 150 Kilometer nach NEFZ. Seit 2017 gibt es den Zoe mit 41-kWh-Akkus, die eine elektrische Reichweite von bis zu 400 Kilometer gewährleisten können. Renault selbst gibt eine praxisnahe Reichweite von 300 Kilometern an.

Ab Werk besitzen alle Fahrzeuge den sogenannten Chameleon Charger. Das integrierte Ladegerät ermöglicht das Aufladen der Akkus mit unterschiedlichen Leistungen zwischen 3,7 und 43kW AC über einen Ladeanschluss. Mit dem Akku-Upgrade auf 41 kWh (Z.E. 40) wird in Deutschland hauptsächlich die Motor-Version R110 verkauft, die eine maximale Ladeleistung von 22kW zulässt. Einzelne Händler bieten auch die Kombination aus Q90-Motor und 41-kWh-Akku an. Bis zur 2018 erschienenen Variante R110 wurden alle Renault Zoes mit einem Ladestecker Typ 2 ausgestattet. Seit 2018 ist es gegen einen Aufpreis möglich, einen CCS-Typ-2-Ladestecker zu erhalten, bei dem mit Gleichstrom geladen werden kann. Die Ladezeiten für die 41-kWh-Antriebsbatterie betragen laut Hersteller zwischen einer bis zu 20 Stunden je nach Ladestation oder Anschluss. Der Antriebsakkumulator kommt vom südkoreanischen Hersteller LG Chem.

Die beiden aktuell gängigsten Motor-/Akkumulatorvarianten sind folgende:
R110: Version mit 80-kW-Motor und wahlweise 41-kWh-Akku oder 52-kWh-Akku.
R135: Version mit 100-kW-Motor und 52-kWh-Akku.

Renault Zoe – Batteriemiete

Ursprünglich war in Deutschland nur möglich gegen eine monatliche Gebühr von 69 bis 119 Euro den Akkumulator zu mieten. Mittlerweile, also seit 2016, wird die Option angeboten gegen einen einmaligen Aufpreis von 8.000 Euro den Akku zu kaufen.