VW Golf: Top Leasing-Angebote

19. Mai 2024 VW Golf GTI Facelift Leasing für 279 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar] Erlebt jetzt das neueste Update des Kultklassikers: den Volkswagen Golf GTI 2.0 TSI OPF DSG, verfügbar im Privatleasing auf mobile.de für eine unschlagbare Rate von... Verbrauch: kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 160 g/km CO2* Hitze147°
Mehr
234,45 € netto / 279,-- € brutto
17. Mai 2024 VW Golf GTI 2024 Leasing für 178 (206) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, inkl. Service] Wow, Geschäftskunden können den gefacelifteten VW Golf 2.0 TSI OPF 195kW DSG GTI beim Autohaus Moll für aufregende 178 Euro im Monat netto ergattern. In dieser Leasingrate ist der Preis... Verbrauch: Innerstädtisch (langsam): 10,8 l/100 km • Stadtrand (mittel): 7,2 l/100 km • Landstraße (schnell): 5,9 l/100 km • Autobahn (sehr schnell): 6,7 l/100 km • kombiniert: 7,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 162 g/km CO2* Hitze147°
Mehr
178,-- € netto

16. Mai 2024 VW Golf GTI 2024 Leasing für 289 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar] Den brandneuen, gefacelifteten VW Golf 2.0 TSI OPF 195kW DSG GTI könnt ihr aktuell im Privatleasing bei carwow ergattern! Er kostet euch lediglich 289 Euro... Verbrauch: kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 160 g/km CO2* Hitze184°
Mehr
289,-- € brutto
15. Mai 2024 VW Golf Leasing für 128 (169) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, inkl. Service] Liebe Geschäftskunden, ihr habt aktuell bei Tölke+Fischer die Chance, den VW Golf 1.5 TSI OPF 85kW für eine Leasingrate von nur 128 Euro im Monat... Verbrauch: kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 124 g/km CO2* Hitze196°
Mehr
128,-- € netto
15. Mai 2024 VW Golf GTI 2024 Leasing für 189 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar] Der beliebtestes Kompakt-Sportler aller Zeiten wurde aufgefrischt. Der Hersteller Volkswagen hat sich die Kritik seiner Kund:innen angenommen und den VW Golf GTI an genau den... Verbrauch: kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 160 g/km CO2* Hitze147°
Mehr
189,-- € netto
14. Mai 2024 VW Golf GTI 2024 Leasing für 149 (177) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar] Erst vor Kurzem wurde der VW Golf GTI aufgefrischt. Nun gibt es den brandneuen VW Golf 2.0 TSI OPF 195kW DSG GTI bei Tiemeyer zum... Verbrauch: Innenstadt: 10,8 l/100 km • Stadtrand: 7,2 l/100 km • Landstraße: 5,9 l/100 km • Autobahn: 6,7 l/100 km • kombiniert: 7,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 162 g/km CO2* Hitze285°
Mehr
149,-- € netto
13. Mai 2024 🔥 VW Golf Leasing für 259 Euro im Monat brutto [Neuwagen] Deutschlands Lieblings-Kompaktklasse ist derzeit bei 9drive als HOT-Deal zu haben. Gemeint ist der VW Golf 1.5 eTSI OPF 110kW DSG R-Line, der euch nur 259... Verbrauch: kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 123 g/km CO2* Hitze143°
Mehr
259,-- € brutto
9. Mai 2024 🔥 VW Golf Leasing für 259 Euro im Monat brutto [vorkonfiguriert, inkl. Wartung+Inspektion] Wollt ihr die beliebteste Kompaktklasse der Deutschen fahren? Null-Leasing haut den VW Golf 1.5 eTSI OPF 110kW DSG R-Line für eine monatliche Leasingrate von nur... Verbrauch: kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 122 g/km CO2* Hitze145°
Mehr
259,-- € brutto
30. April 2024 VW Golf Leasing für 178 (209) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, inkl. Service] Seid ihr auf der Suche nach der beliebtesten Kompaktklasse der Deutschen? Zu einem hervorragenden Leasingpreis? Das Autohaus Borgmann verleast den VW Golf 1.5 TSI OPF... Verbrauch: innerstädtisch (niedrig): 7,2 l/100 km • Stadtrand (mittel): 5,6 l/100 km • Landstraße (hoch): 4,9 l/100 km • Autobahn (extra hoch): 5,6 l/100 km • kombiniert: 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 127 g/km CO2* Hitze327°
Mehr
178,-- € netto
24. April 2024 VW Golf R Leasing für 279 Euro im Monat netto [sofort verfügbar] Aufregende Kompaktklasse mit satten 320 PS bei LeasingMarkt gesichtet! Dort können sich Geschäftskunden den VW Golf R 2.0 TSI OPF 4MOTION 235kW DSG mit einem... Verbrauch Benzin: kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 178 g/km CO2* Hitze188°
Mehr
279,-- € netto

VW Golf

Es gibt Fahrzeuge beziehungsweise Modellreihen auf dieser Welt, die sprichwörtlich jeder kennt. Die Nummer eins auf dieser Liste ist der Golf von Volkswagen, der bereits seit 1974 in der Kompaktklasse vertreten ist. Mittlerweile kann das Auto auf sieben Generationen zurückblicken und darf sich zudem als der weltweit meistgebaute Pkw bezeichnen. Mehr als 30 Millionen Exemplare kamen über all die Jahre hinweg zusammen. In Sachen Design und Technik hat man sich ebenfalls weiterentwickelt, allerdings ist ein Golf noch immer als solcher zu erkennen.

Den Liebling der Deutschen gibt es auch günstig im Leasing. Die passenden Leasing-Schnäppchen findet Ihr auf Sparneuwagen. Unsere Website bietet ständig neue Hinweise auf günstiges Leasing für den Golf.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Golf I – die erste Generation

Als Nachfolger des VW Käfer war der erste Golf ab dem Frühjahr 1974 zu haben. Das Erscheinungsbild entstand durch den Designer Giorgio Giugiaro, die Anpassungen hingegen sind von Herbert Schäfer durchgeführt worden (unter anderem die Auswahl der runden Scheinwerfer). In dieser Phase steckte Volkswagen auch in einer Krise, die erst durch den Golf und den Passat überwunden werden konnte. Ein Grund war das neue Konzept in Form eines wassergekühlten Frontantriebs, der Käfer setzte noch auf einen luftgekühlten Heckmotor (dieses Prinzip fand immer weniger Abnehmer). Es gab auch insgesamt zwei Überarbeitungen (Modellpflege), die erste erfolgte 1978. Als wesentliche Neuerungen sind energieabsorbierende Stoßfänger aus Kunststoff und ein verbesserter Rostschutz zu nennen. 1980 stand ein weiteres Facelift an, diesmal gab es neue Armaturentafel und breitere Rückleuchten. 1983 wurde die Produktion eingestellt.

Golf II – die zweite Generation

Der Nachfolger lief von 1983 bis 1992 über die Bänder, dabei kam eine Zahl von unglaublichen 6,3 Millionen Exemplaren heraus. Während das technische Konzept gegenüber der ersten Ausgabe nahezu gleich geblieben ist, hat VW bei den Abmessungen und bei der Leistung zugelegt. In Sachen Erfolg war auch dieser Golf ein Glücksgriff. 1989 stand eine Modellpflege an, neben einer neuen Zentralelektrik gab es auch eine neue interne Bezeichnung (von „19E“ zu „1G1“). 1992 standen die Produktionsbänder für dieses Modell still, stattdessen kam die Zeit des Golf III.

Golf III – die dritte Generation

Der dritte Golf kam mit runderen Linien daher und wirkte deutlich weniger kantig. Die Scheinwerfer waren ebenfalls nicht mehr rund, sodass der erfolgreiche Pkw erwachsener geworden ist. Zwischen 1991 und 1997 sind insgesamt mehr als 4,8 Millionen Exemplare entstanden, zu Beginn waren sieben Motoren im Sortiment vertreten. Des Weiteren verfügte er über mehrere Ausstattungslinien, wobei vor allem der GTI und der VR6 hoch im Kurs standen. Den Golf III gibt es zudem als Kombi.

Golf IV – die vierte Generation

Ende Oktober 1997 erblickte die vierte Baureihe das Licht der Welt. Optisch hat sich vor allem das Heck verändert, es wirkt nochmals deutlich runder. Doch VW hat nicht nur das Aussehen modifiziert, sondern der neue Golf sollte auch neue Qualitätsstandards setzen. Dafür hat man zum Beispiel die Karosserie elektrolytisch vollverzinkt, auch eine Durchrostung war aufgrund einer zwölfjährigen Garantie nahezu ausgeschlossen. Mit der Zeit brachte man auch neue Sondermodelle auf den Markt.

Golf V – die fünfte Generation

Nummer 5 im Bunde löste im Oktober 2003 den Vorgänger ab. Während man beim Design von einer soliden Weiterentwicklung sprechen kann, hat sich unter der Haube ein wenig mehr getan. Beispielsweise gibt es jetzt keine Verbundlenkerachse mehr, denn sie wurde durch eine Vierlenker-Hinterachse ersetzt. Der Bau ging bis 2008.

Golf VI – die sechste Generation

Das Gewand hat sich nur minimal verändert, für viele ist es deshalb auch „nur“ ein überarbeiteter Golf V. Dies ist auch aufgrund der A5-Plattform (PQ35) sehr naheliegend. Volkswagen hat ihn bis 2012 gebaut und rund 2,8 Millionen Einheiten produziert.

Golf VII – die siebente Generation

Mit der siebenten Auflage setzt VW wieder mehr Kanten ein. Der Pkw ist seit Herbst 2012 am Markt vertreten und konnte mehrere Preise abgreifen. Zwei Beispiele wären „Das Goldene Lenkrad“ und „Auto des Jahres 2015“.

Golf VIII – die achte Generation

Der Golf VIII benötigt zum Vorgänger in der Produktion eine Stunde weniger. Prinzipiell, dank MQB-Plattform, sind die Abmessungen ähnlich denen des Vorgängermodells. Es gibt neue Ausstattungslinien, vier Ottomotoren, zwei Dieselmotoren und zwei Plug-In-Hybride.