xDrive: Top Leasing-Angebote

29. November 2022 BMW 540i xDrive Touring Leasing für 888 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar] Dürfen wir euch diesen sportlichen Kombi aus dem Hause BMW vorstellen! Mobile.de verleast den BMW 540i xDrive Touring M Sportpaket als sofort verfügbaren Lagerwagen für... Verbrauch: innerorts: 10,3 l/100 km • außerorts: 6,6 l/100 km • kombiniert: 7,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 180 g/km CO2* Hitze137°
Mehr
746,22 € netto / 888,-- € brutto
24. November 2022 BMW X5 Leasing ab 685 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 9 Monate] Das X in seinem Namen ist fett geschrieben! Das elegante SUV BMW X5 xDrive40d mit Sahnemotor wird von PAW Automobile für einen unschlagbaren Preis ab... Verbrauch: kombiniert: 6,4-5,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 167-154 g/km CO2* Hitze530°
Mehr
Ab 685,-- € netto
20. November 2022 BMW M2 Leasing ab 630 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 7 Monate] Der neue M2 behält die alten Nieren und brüstet sich mit 460 PS! Bei PAW Automobile könnt ihr den BMW M2 ab 630 Euro im... Verbrauch: kombiniert: 8,5 - 7,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 192 - 177 g/km CO2* Hitze198°
Mehr
Ab 630,-- € netto
19. November 2022 BMW X5 Leasing ab 645 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 9 Monate] Der BMW X5 ist ein astreines Mittelklasse-SUV und kann bei PAW Automobile ab 645 Euro im Monat netto geleast werden. Es ist eine Bestellaktion mit frei... Verbrauch: kombiniert: 8,0 - 6,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 210 - 173 g/km CO2* Hitze200°
Mehr
Ab 645,-- € netto
17. November 2022 BMW X3 Leasing für 334 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar] Der X3 ist ein sehr beliebtes SUV der Mittelklasse! Bei MeinAuto gibt es ein klasse Deal mit dem BMW X3 xDrive20i AT für monatlich 334 Euro... Verbrauch: innerorts: 7,8 l/100 km • außerorts: 5,9 l/100 km • kombiniert: 6,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 151 g/km CO2* Hitze200°
Mehr
280,67 € netto / 334,-- € brutto
16. November 2022 BMW X1 xDrive23i Leasing ab 465 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, 5 Monate Lieferzeit] Bei PAW Automobile gibt es den brandneuen BMW X1 xDrive23i mit der internen Bezeichnung U11 ab 465 Euro im Monat netto leasen. Das bayrische SUV... Verbrauch: kombiniert: 7,2 - 6,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 161 - 150 g/km CO2* Hitze139°
Mehr
Ab 465,-- € netto
16. November 2022 BMW M4 Competition Cabriolet Leasing ab 855 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 10 Monate] Kraftvolles Cabriolet von der BMW M GmbH ab 855 Euro im Monat netto bei PAW Automobile leasen! Bei dem M-Fahrzeug handelt es sich um den 510 PS... Verbrauch: kombiniert: 9,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 224 g/km CO2* Hitze198°
Mehr
Ab 855,-- € netto
3. November 2022 BMW 4er Gran Coupé Leasing für 576 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen] Lust auf einen sportlichen Gebrauchtwagen? Bei mobile.de haben wir den drei Jahre alten BMW 420d Gran Coupé für monatlich 576,14 Euro brutto gefunden. Das Gran... Verbrauch: innerorts: 5,2 l/100 km • außerorts: 4,2 l/100 km • kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 120 g/km CO2* Hitze151°
Mehr
484,15 € netto / 576,14 € brutto
2. November 2022 BMW M240i Leasing ab 475 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 6 Monate] Das kleinste Sport-Coupé von BMW kann ab 475 Euro im Monat netto bei PAW Automobile geleast werden. Der BMW M240i Coupé ist frei konfigurierbar und hat... Verbrauch: kombiniert: 8,5 - 7,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 192 - 177 g/km CO2* Hitze235°
Mehr
Ab 475,-- € netto
29. September 2022 BMW X5 xDrive45e Leasing ab 760 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 9 Monate] Mit dem effizienten Hybrid-SUV von BMW entscheidet ihr, ob ihr sparsam unterwegs seit, oder durch die Gegend heizt. Bei PAW Automobile bekommt ihr den BMW... Stromverbrauch: kombiniert: 25,3-23,5 kWh/100 km • Verbrauch: kombiniert: 2,1-1,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 47-37 g/km CO2* Hitze326°
Mehr
Ab 760,-- € netto

xDrive

In der Fahrzeugbranche wird jeden Tag geforscht und entwickelt, durch diesen Umstand kam unter anderem der Allrad auf den Markt. Gab es vorher nur den Antrieb an der Vorder- oder Hintersache, so drehen sich mit diesem System alle vier Räder. Bei der Entwicklung waren Geländefahrzeuge die erste Zielgruppe, sie sollen damit mehr Stabilität und Traktion im Offroad-Einsatz bekommen. Es dauerte aber nicht lange, da fand die Technik auch in SUVs und anderen Pkws Verwendung.

Natürlich ging man diesen Schritt nicht ohne Grund, denn der Allradantrieb hat auch auf der Straße zum Teil gewaltige Vorteile. Einerseits kommt die Fahrleistung wesentlich effizienter auf der Straße an, und andererseits lässt sich das Fahrzeug so leichter beherrschen. Am deutlichsten wird das in Extremsituationen, zu denen beispielsweise scharfe Kurven, starker Regen, Glatteis und vor allem Schneefahrbahnen zählen. Ohne Allrad käme man einen schneebedeckten Hang nur schwer oder sogar gar nicht hoch, arbeiten jedoch alle vier Räder, dann erfolgt auch ein Schub von hinten und man hat mehr Grip. Die anfänglichen Probleme, wie zum Beispiel der kleinere Kofferraum oder das zusätzliche Gewicht, konnten dank des Fortschritts ebenfalls behoben werden. Man muss aber zumindest mit einem etwas erhöhten Spritverbrauch rechnen, des Weiteren sind gute Reifen und Bremsen wichtig.

Was aber hat das Ganze jetzt mit xDrive zu tun?

Das steckt hinter xDrive

Die Einführung in die Thematik des Allradantriebs ist natürlich kein Zufall, denn wenn man von xDrive spricht, dann meint man damit das Allradsystem vom deutschen Autohersteller BMW. Vom Prinzip her arbeiten zwar alle gleich, doch trotzdem setzen die meisten Marken auf einen eigenen Namen. Einer der Hauptgründe dafür ist das Marketing. Eine Besonderheit hat BMW aber dann doch zu bieten, denn xDrive ist ein intelligentes Allradsystem.

Die Bedeutung dahinter ist relativ einfach, denn es werden natürlich auch in diesem Fall alle vier Räder gleichzeitig angetrieben, allerdings passt sich das System der Fahrsituation an. Standardmäßig liegt die Verteilung bei 40 zu 60 Prozent (Vorder- und Hinterachse), werden aber beispielsweise kurzzeitig hinten 100 Prozent benötigt, dann sorgt eine Lamellenkupplung genau dafür. Unerlässlich für eine jederzeit optimale Traktion ist auch das Zusammenspiel mit der „Dynamischen Stabilitäts Control“ (kurz DSC). Sie erkennt durch xDrive Unter- und/oder Übersteuern frühzeitig und verhindert dies.

Im Prinzip ist es also ganz einfach: Hinter xDrive verbirgt sich das intelligente Allradsystem von BMW. Dank der ausgeklügelten Technik profitiert der Fahrer außerdem automatisch von den Vorteilen eines Zweirad- und eines Allradantriebs, man hat demnach beide Antriebe an Bord.

Optional verbaut BMW xDrive so gut wie immer

Meistens findet man den Allradantrieb in der oberen Mittelklasse und in SUVs vor. Das ist auch bei BMW so, sodass unter anderem der X1, der X3 und der X5 damit ausgestattet werden können. Noch besser haben es X6-Käufer, sie bekommen xDrive serienmäßig verbaut. Und was ist mit der Kompakt- und Mittelklasse? Normalerweise ist der Allrad in diesen Klassen nicht so weit verbreitet, der deutsche Fahrzeughersteller denkt da aber anders. Er ist überzeugt davon, dass auch diesen Segmenten die Vorteile des Systems nicht vorenthalten bleiben sollten. In der Praxis wirkt sich das so aus: Wer sich einen 1er, 3er, 4er, 5er, 6er oder 7er holen möchte, der kann bei der Konfiguration einen Haken beim Allrad machen und bekommt diesen verbaut. Es muss bei BMW also kein SUV sein, damit man auf xDrive zugreifen kann und noch sicherer durch den Winter kommt.

Wenn Ihr nach Leasing-Deals für BMWs mit Allradantrieb sucht, dann seid Ihr auf unserer Website genau richtig. Wir haben immer wieder neue Leasing-Angebote in unserer Datenbank. Es lohnt sich also, wiederzukommen.