Citroën Jumpy: Top Leasing-Angebote

28. Juli 2021 Citroën Jumpy Leasing für 100 Euro im Monat netto [Lagerwagen] Top-Deal für das Nutzfahrzeug Citroën Jumpy 2.0 BlueHDi 150 S&S Club XL bei LeasingTime! Gewerbekunden können sich über einen großartigen Leasingpreis von nur 100 Euro... Verbrauch: kombiniert: 7,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 192 g/km CO2* Hitze147°
Mehr
100,-- € netto
8. Juli 2021 KRACHER! Citroën Jumpy Leasing für 8 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug] Hammermäßiger KRACHER bei null-leasing entdeckt! Liebe Geschäftskunden, dieses Nutzfahrzeug solltet ihr sofort leasen! Der Citroën Jumpy 1.5 BlueHDi 100 S&S Club M Kastenwagen kostet euch... Verbrauch: innerorts: 5,4 l/100 km • außerorts: 4,7 l/100 km • kombiniert: 4,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 130 g/km CO2* Hitze221°
Mehr
8,32 € netto
12. Juni 2021 Citroën ë-Jumpy Kombi M 100kW Leasing für 139 (314) Euro im Monat netto [BAFA, Lagerfahrzeug] Ihr wolltet schon immer einen elektrischen Transporter haben? Null-leasing verleast den Citroën ë-Jumpy an Geschäftskunden für monatlich 139 Euro netto. Der ë-Jumpy ist ein vollelektrischer Kleintransporte.... Verbrauch: kombiniert: 27 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2* Hitze137°
Mehr
139,-- € netto
29. März 2021 HOT! Citroën Jumpy Leasing für 55 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug] Citroën kann auch Kastenwagen! Wir haben den Citroën Jumpy 1.5 BlueHDi 100 S&S Club M bei LeasingMarkt gefunden. Dort kostet er lediglich 55 Euro im... Verbrauch: innerorts: 5,4 l/100 km • außerorts: 4,7 l/100 km • kombiniert: 4,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 130 g/km CO2* Hitze187°
Mehr
55,-- € netto
12. März 2021 HOT! Citroën Jumpy Leasing für 51 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug] Ihr sucht für Euer Gewerbe einen Kastenwagen? Dann haben wir bei null-leasing ein passendes Fahrzeug für Euch entdeckt. Dort gibt es derzeit den Citroën Jumpy... Verbrauch: innerorts: 5,4 l/100 km • außerorts: 4,7 l/100 km • kombiniert: 4,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 130 g/km CO2* Hitze147°
Mehr
51,57 € netto
4. Februar 2021 Citroën Jumpy Leasing für 69 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug] Spitzen-Kastenwagen auf LeasingMarkt entdeckt! Geschäftskunden, die den Citroën Jumpy 1.5 BlueHDi 100 S&S Club M leasen möchten, kostet das Nutzfahrzeug 68,55 Euro im Monat netto.... Verbrauch: innerorts: 6,1 l/100 km • außerorts: 4,9 l/100 km • kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 142 g/km CO2* Hitze148°
Mehr
68,55 € netto
5. November 2020 Citroën Jumpy KaWa Club M BlueHDi 120 S&S für 76 Euro netto [Bestellfahrzeug] Bei LeasingMarkt bekommen Gewerbetreibende derzeit den Jumpy von Citroën im Leasing. Wer also für die Firma einen Kastenwagen bzw. Transporter benötigt, der sollte sich das... Verbrauch: innerorts: 6,1 l/100 km • außerorts: 5,4 l/100 km • kombiniert: 5,7X l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 151 g/km CO2* Hitze185°
Mehr
76,72 € netto
21. Oktober 2020 KRACHER! Citroën Jumpy Leasing für 52 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug] Citroën kann auch Kastenwagen! Bei LeasingMarkt bekommt ihr aktuell den Citroën Jumpy 2.0 BlueHDI 120 S&S Club M als abgefahrenen KRACHER-Deal! Das Nutzfahrzeug kostet nur... Verbrauch: innerorts: 6,1 l/100 km • außerorts: 4,9 l/100 km • kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 142 g/km CO2* Hitze194°
Mehr
51,66 € netto
3. Dezember 2019 Citroën Jumpy 2.0 BlueHDi 120 S&S Control XL DoKa Leasing für 90,29 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug] Liebe Handwerker, Bauarbeiter, Umzugsfirmen und Co: Bei LeasingMarkt bekommt ihr aktuell den Citroën Jumpy Kastenwagen für unglaubliche 90,29 Euro im Monat netto! Das Bestellfahrzeug ist... Verbrauch: innerorts: 6,1 l/100 km • außerorts: 4,9 l/100 km • kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 142 g/km CO2* Hitze192°
Mehr
90,29 € netto

Citroën Jumpy

Der Citroën Jumpy ist ein sehr leichtes Nutzfahrzeug aus dem umfangreichen Produktportfolio des französischen Herstellers Citroën. Es wird bereits seit 1995 bis heute durchgehend produziert und wird in Großbritannien, Irland und Australien als Citroën Dispatch vertrieben.

Die erste Generation wurde von PSA Peugeot Citroën zusammen mit Fiat auf Basis der Eurovan entwickelt. Baugleich sind die Modelle Peugeot Expert und Fiat Scudo. 2007 hat der Hersteller die zweite Generation herausgebracht. Diese wurde im Folgejahr nach der Erscheinung zum Van of the Year gewählt.

Nachdem Fiat aus der Kooperation ausstieg, beteiligte sich Toyota an der Neuentwicklung. Daraus resultierte der Toyota Proace und später auch die speziell entwickelte Vanversion Citroën Spacetourer.

Damit ihr keine Leasingdeals für Privat und Gewerbe zum Citroën Jumpy mehr verpasst, berichten wir hier regelmäßig von tollen Schnäppchen deutschlandweit.

Der erste Citroën Jumpy (1995 bis 2006)

Die erste Generation des Citroën Jumpy kam im Oktober 1995 als einfachere Version der Großraumlimousine Citroën Evasion auf den Markt. Zunächst konnten Käufer:innen das Fahrzeug mit einem 1,6-Liter-Ottomotor mit 79 PS oder mit einem turboaufgeladenen 1,9-Liter-Dieselmotor mit 90 PS oder ohne Aufladung mit 69 PS erwerben. Fünf Jahre erhielt das leichte Nutzfahrzeug überarbeitete Motoren. Fortan gab es den Jumpy mit einem 2,0-Liter-Ottomotor mit 136 PS und mit einem 2,0-Liter-Turbodieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung und 109 PS. 2001 folgte derselbe Diesel auch in einer schwächeren Leistungsstufe mit 94 PS.

Das Fahrzeug wurde 2004 überarbeitet und 2007 durch ein komplett neues Modell mit demselben Namen ersetzt. Die erste Generation war als Kastenwagen, Doppelkabine oder Kombi erhältlich und ermöglichte so die perfekte Nutzung sowohl für gewerbliche Nutzer:innen als auch Familien.

Die zweite Generation (2007 bis 2016)

Die zweite Generation des Citroën Jumpy wurde in den Jahren 2007 bis 2016 gebaut. Das Nutzfahrzeug war in den Bauformen Kastenwagen, Pritschenwagen und Kleinbus erhältlich.

Der Kastenwagen war in zwei Höhen und zwei Längen verfügbar. Während die kürzere Version auf eine Länge von 4,81 Meter kommt, misst die längere Variante stolze 5,14 Meter. In der Höhe unterscheiden sich die Versionen um 41 Zentimeter (1,88 bis 2,29 Meter). Die Breite liegt bei allen Modellen bei 1,89 Meter. Das Laderaumvolumen des Kastenwagens belief sich auf 5.000 bis 7.000 Liter. Motorenseitig stand ein Otto- und drei Dieselmotoren zur Auswahl, die einen Vorderradantrieb und ein manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe beziehungsweise ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe mit sich gebracht haben.

Die Kombi-/Van-Version des Citroën Jumpy wurde in denselben Maßen angeboten. Diese Variante war aber ein wenig flacher als der Kastenwagen. Beim Großraumvan standen lediglich die beiden stärkeren Dieselmotoren zur Wahl, die mit einer Leistung von 120 beziehungsweise 163 PS dahergekommen sind. Erstere Version erfüllte noch die Euro-4-Norm. Die stärkste Motorisierung erfüllte aber bereits die Euro-5-Norm. Der Großraumvan fuhr serienmäßig mit einem Frontantrieb und einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe. Die vier Ausstattungslinien bezeichnete der Hersteller Citroën als Kombi, Kombi Confort, Kombi Club und Kombi Océanic.

Dritte Generation in drei Längen verfügbar (seit 2016)

Die dritte Generation des Citroën Jumpy wurde von PSA und Toyota gemeinsam entwickelt und im PSA-Werk in Valenciennes gebaut. Die Entwicklungen des Projekts KZéro wurden auf der Birmingham Commercial Motor-Show 2016 öffentlich vorgestellt und brachten erstmals eine Transporterform mit sich. Die Van-Versionen wurden bereits kurz zuvor auf dem Genfer Autosalon präsentiert.

Im Gegensatz zu den Van-Versionen mit zwei Längen sind die Jumpy-/Expert- und Proace-Varianten in drei Längen lieferbar. Euro NCAP verlieh der Baureihe bei seinen Crashtests fünf von fünf Sternen. Im Mai 2020 folgte der Jumpy auch mit einem batterieelektrischen Antriebsstrang, der vom Peugeot 208 II kam. Eine Wasserstoff-Brennstoffzellen-Version folgte im Dezember 2021, die als ë-Jumpy Hydrogen bezeichnet wird und ebenfalls als Plug-In-Hybrid angesehen werden kann.

Alle Citroën-Modelle in der Übersicht

Citroën Berlingo Citroën C-Zero Citroën C1 Citroën C3
Citroën C3 Aircross Citroën C4 Citroën C4 Cactus Citroën C5
Citroën C5 Aircross Citroën Spacetourer