Toyota: Top Leasing-Angebote

12. Juni 2024 💥 Toyota Proace City Leasing für 79 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar] Liebe Gewerbekunden, bei LeasingMarkt bekommt ihr gerade einen tollen Hochdachkombi im Geschäftsleasing für nur 79 Euro im Monat netto! Es handelt sich um den in... Verbrauch & Umwelt WLTP: kombiniert: 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 141 g/km CO2* Hitze139°
Mehr
79,-- € netto
8. Juni 2024 Toyota Corolla Touring Sports Leasing für 254 (296) Euro im Monat brutto [vorkonfiguriert, LZ 10/24] Seid ihr auf der Suche nach einem sparsamen, zuverlässigen Kombi? Bei MeinAuto könnt ihr euch den Hybrid-König Toyota Corolla 2,0 Hybrid GR Sport Touring Sports... Verbrauch: kombiniert: 5,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 117 g/km CO2* Hitze139°
Mehr
213,45 € netto / 254,01 € brutto

4. Juni 2024 Toyota Aygo X Leasing für 111 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar] Ursprünglich gehörte er zur Fahrzeugklasse Kleinstwagen. Der Toyota Aygo X 1.0-l-VVT-i Play kommt aber augenscheinlich eher als ein kompaktes Mini-SUV aus Japan daher. Derzeit können... Verbrauch: kombiniert: 5,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 114 g/km CO2* Hitze139°
Mehr
111,-- € brutto
2. Juni 2024 Toyota Corolla Leasing für 239 (281) Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, LZ 10/24] Der Toyota Corolla GR Sport 2,0-l-VVT-i Hybrid vereint sportliche Eleganz und grandios Effizienz in einer Kompaktklasse, die sowohl Privat- als auch Geschäftskunden begeistern wird. Aktuell... Verbrauch: kombiniert: 4.7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 105 g/km CO2* Hitze139°
Mehr
200,84 € netto / 239,-- € brutto
14. Mai 2024 Toyota Aygo X Leasing für 115 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar] Er gehört eigentlich zur Fahrzeugklasse Kleinstwagen. Der Toyota Aygo X 1.0-l-VVT-i Business Edition kommt aber augenscheinlich eher als ein Mini-SUV aus Japan daher. Derzeit können... Verbrauch: kombiniert: 4,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 108 g/km CO2* Hitze141°
Mehr
115,-- € brutto
6. Mai 2024 Toyota bZ4X Leasing für 263 Euro im Monat brutto [Jahreswagen] Aktuell können Privatkunden bei Null-Leasing Toyotas erstes vollelektrisches Fahrzeug schnappen! Gemeint ist der Toyota bZ4X 71,4 kWh Comfort, der euch 263,14 Euro im Monat brutto... Stromverbrauch: kombiniert: 14,4 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* Hitze188°
Mehr
263,14 € brutto
4. April 2024 Toyota Yaris Cross Leasing für 229 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar] Dieses Fahrzeug verkörpert das Beste aus zwei Welten: die kompakte Größe eines Stadtautos und die robuste Ausstattung eines Geländewagens. Die Rede ist vom Toyota Yaris... Verbrauch: innerorts: 4,5 l/100 km • außerorts: 4,1 l/100 km • kombiniert 4,7 Emissionen: kombiniert: 107 g/km CO2* Hitze139°
Mehr
229,-- € brutto
24. März 2024 🔥 Toyota bZ4X Leasing für 335 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar] Schnappt euch jetzt das extravagante E-Fahrzeug bei mobile.de, mit top Ausstattung! Hier habt ihr die Gelegenheit, den sofort verfügbaren Toyota bZ4X FWD in strahlendem Karminarot... Stromverbrauch: kombiniert: 18 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2* Hitze153°
Mehr
335,12 € brutto
20. Januar 2024 Toyota Corolla Leasing für 257 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar] Toyota präsentiert den Toyota Corolla 1.8 Hybrid 103kW Automatik Team Deutschland als heißes Eisen im Wettbewerb der Kompaktklasse. Bei mobile.de könnt ihr diesen Japaner bereits... Verbrauch: kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 104 g/km CO2* Hitze141°
Mehr
257,06 € brutto
11. Januar 2024 Toyota Yaris Leasing für 139 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar] Wenn ihr einen japanischen Kleinwagen leasen wollt, ist carwow der richtige Leasinggeber dafür. Die Plattform haut den Toyota Yaris 1.0-l-VVT-i Comfort für 139 Euro im... Verbrauch: kombiniert: 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 127 g/km CO2* Hitze141°
Mehr
139,-- € brutto

Toyota – Get the feeling

Hinter der Toyota Motor Corporation steckt ein multinationales Unternehmen, welches 1937 als solches eigenständig wurde. Während man sich hier in erster Linie mit Autos auseinandersetzt, baut Toyota (die Mutterfirma) auch noch andere Dinge wie Boote und Fertighäuser. Der Hauptsitz des Automobilherstellers liegt in Toyota, dabei handelt es sich um eine Stadt in Japan.  Außerdem beschäftigte man 2014 unter Berücksichtigung aller Tochterunternehmen 338.875 Mitarbeiter und schaffte es sogar mehrmals als weltweit größter Autoproduzent dazustehen. Dies gelang zum Beispiel 2013 (9,98 Millionen verkaufter Pkws) und 2015 (7,49 Millionen verkaufter Pkws). Gebaut wird nicht nur in 12 Werken im eigenen Land, sondern man ist zusätzlich in 26 Ländern mit 51 Standorten vertreten. Im Jahre 2015 galt Toyota als „wertvollste Automobilmarke“. Seit 2009 ist Akio Toyoda der Vorsitzende, sein Aufstieg wurde nach finanziellen Rückschlägen beschlossen.

Wollt Ihr einen Toyota günstig leasen? Dann seid Ihr auf Sparneuwagen richtig. Wir stellen Euch passende Leasing-Angebote für die Fahrzeuge der japanischen Marke vor.

So verlief die Startphase

Um die Geschichte der Automarke von Anfang an zu erzählen, ist eine Reise ins Jahr 1867 nötig. Zu dieser Zeit lebte nämlich der arme Zimmermann Ikichi Toyoda, der in diesem Jahrgang Vater wurde. Nach der Geburt von Sohn Sakichi Toyoda nahm dieser das Handwerk von seinem Vater an, was ihm zu reichlich Wissen zu diesem Thema verhalf. Dies nutzte er für die Erbauung von hölzernen Spinnmaschinen, 1894 machte er sich dann an die Produktion von manuellen Webstühlen. Sie haben verglichen mit den bisherigen Modellen nicht nur besser funktioniert, sondern waren auch billiger. Leider war aber die Arbeit nur unter schweren Bedingungen zu meistern, wie er unter anderem an seiner Mutter und seiner Großmutter feststellen musste. Um diesen Umstand so schnell wie möglich zu beenden, machte er sich an die Konstruktion von kraftbetriebenen Webmaschinen. Durch den Kauf einer Dampfmaschine konnte er verschiedene Experimente durchführen. Inzwischen war übrigens auch Sakichi Vater geworden, sein Sohn (Kiichirō Toyoda) schloss ein Maschinenbaustudium ab. Vater und Sohn haben dann gemeinsam durch ihr Wissen das Projekt der „automatisierten Webmaschine“ vollendet.

Irgendwann merkte Sakichi die immer größere Bedeutung von Automobilen. Er schickte deshalb 1929 seinen Sohn nach Großbritannien, damit der die Patentrechte an der automatisierten Webmaschine verkauft. Am Ende war der Käufer der Konzern Platt Brothers, der einen Preis von 100.000 britische Pfund zahlte. Dies war anschließend das Startkapitel für den Aufbau der Fahrzeugproduktion, wobei zum Beispiel das AA-Modell seit 1936 produziert wurde. Die Gründung der Toyota Motor Corporation erfolgte trotzdem erst 1937 (am 28. August), Kiichirō Toyoda ging diesen Schritt gemeinsam mit seinem Cousin (Eiji Toyoda). Toyota war ab diesem Zeitpunkt offiziell geboren.

Das hat die Automarke zu bieten

Kleinstwagen:  Toyota Aygo und iQ

Kleinwagen: Toyota Publica, Starlet und Yaris

Kompaktklasse: Toyota Corolla, Tercel und Auris

Mittelklasse: Toyota Corona, Carina, Avensis, Prius und Mirai

Obere Mittelklasse: Toyota Mark II, Cressida und Camry

Coupés: Toyota Paseo, Celica und GT86

Sportwagen & Roadster: Toyota 2000 GT, MR2 und Supra

Geländewagen, SUVs und Pick-ups: Toyota Land Cruiser, Hilux, 4Runner, RAV4, Urban Cruiser und C-HR

Vans: Toyota TownAce, Estima, Picnic, Yaris Verso, Corolla Spacio, Avensis Verso, Verso, Verso-S und Prius+

Darum wählte man den Namen Toyota

Obwohl die Gründer Toyoda hießen, wurde es am Ende statt einem „d“ ein „t“. Das liegt daran, weil man unter anderem das Arbeits- und Privatleben voneinander trennen wollte. Außerdem konnte man so auch die Aussprache an die vereinfachte Schreibweise anpassen.

Das Logo

Es steht für die Firmenphilosophie von Toyota. Die mittlere Ellipse stellt das Herz des Kunden und die obere Ellipse das Herz der Automarke dar. Beide zusammen symbolisieren Vertrauen, außerdem ergibt sich so ein „T“ für Toyota. Die äußere Ellipse wiederum stellt „die Welt“ dar.

Alle Toyota-Modelle in der Übersicht

Toyota Auris Toyota Aygo Toyota C-HR Toyota GR Supra
Toyota Land Cruiser Toyota Yaris