ANZEIGE: Home » Magazin » Wie kann man bei der Autoversicherung sparen?

Wie kann man bei der Autoversicherung sparen?

141°

Ohne Kfz-Versicherung darf ein motorbetriebenes Fahrzeug nicht im Straßenverkehr benutzt werden. Wie viel die Versicherung kostet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wer den richtigen Versicherer wählt und einige Punkte zusätzlich beachtet, kann bei der Versicherungsprämie deutlich sparen.

Die Versicherungsprämie – und wie sie sich berechnet

Soll ein Fahrzeug zugelassen werden, ist eine der ersten Fragen: Was kostet eine Autoversicherung? Dies lässt sich nicht pauschal beantworten, sondern hängt von verschiedenen Punkten ab. Entscheidend sind

  • Die Wahl der Versicherung, wobei Direktversicherungen in der Regel günstiger sind als herkömmliche Versicherungen.
  • Die Schadensfreiheitsklasse des Halters, die sich nach Versicherungsdauer und Unfallhäufigkeit bemisst.
  • Die Regionalklassen, die je nach Zulassungsbezirk unterschiedlich bewertet werden.
  • Die Typenklasse, die vom Fahrzeugmodell und dessen Unfallstatistik abhängt.

Ebenso relevant für die Höhe der Autoversicherung ist der Versicherungsumfang. Mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung sind die Grundvoraussetzungen für den Betrieb des Fahrzeugs erfüllt, zusätzliche Kaskoleistungen bieten weitere Leistungen im Schadensfall, erhöhen aber auch die Gesamtprämie.

So sinkt die Versicherungsprämie

Durch die Wahl verschiedener Optionen im Vertrag lässt sich der Versicherungsbeitrag deutlich senken.

  • Überlässt der Versicherte der Versicherung die Wahl der Werkstatt (Werkstattbindung), kann das Prämieneinsparungen bis 20 % zur Folge haben.
  • Beim Abschluss einer Mallorca-Police deckt die Versicherung Schäden an und mit Mietwagen im europäischen Ausland mit einer höheren Deckungssumme. Wer nie ins Ausland verreist oder selten oder nie einen Mietwagen benutzt, kann sich diese Option sparen.
  • Werden Autos in der Garage geparkt, verringert dies das Schadensrisiko. Ein Garagenrabatt senkt damit die Versicherungsprämie.
  • Die Prämienhöhe hängt auch von der jährlichen Kilometerleistung ab. Diese sollte deshalb nicht zu hoch angegeben werden.
  • Bestimmte Berufsgruppen erhalten auf Nachweis besondere Rabatte.
  • Mitgliedschaften bei einem Automobilclub oder Monatskarten für den ÖPNV können die Beiträge ebenfalls senken.
  • Fahren mehrere Personen ein Fahrzeug und sind davon Fahrer unter 23 Jahren dabei, erhöht das die Prämie. Dies sollte zur Einsparung vermieden werden.
  • Wer jährlich zahlt und den Lastschrifteinzug nutzt, spart pro Jahr bis zu 10 % Versicherungsprämie.
  • Eine Selbstbeteiligung bei Abschluss einer Kaskoversicherung sorgt für geringere Versicherungsbeiträge.

Können auch Fahranfänger sparen?

Fahranfänger oder Versicherungsanfänger müssen meist hohe Prämien zahlen, da sie in die Schadensfreiheitsklasse 0 eingestuft werden. Einsparungen sind möglich, wenn das Fahrzeug als Zweitwagen der Eltern angemeldet ist oder Schadensfreiheitsrabatte aus anderen Verträgen übernommen werden können. Auch ein absolviertes Sicherheitstraining kann einen Rabatt für die Kfz-Versicherung auslösen.

Wer ein Auto Auto zulassen und versichern möchte, muss einige Voraussetzungen erfüllen. Vor dem Gang zur Zulassungsstelle ist deshalb Vorbereitung nötig.

Bild 1: ©istock.com/SIphotography
Bild 2: ©istock.com/Photobuay



Bewerte diesen Deal
Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy!