Volkswagen Arteon R-Line Leasing für 335 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen]

141°
Verbrauch: innerorts: 5,4 l/100 km • außerorts: 4,1 l/100 km • kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 121 g/km CO2*

Volkswagen Arteon
Bild: Volkswagen

Volkswagen Arteon 2.0 TDI R-Line Leasing für Privat- und Geschäftskunden

LeasingTime haut die Mittelklasse-Kombilimousine Volkswagen Arteon 2.0 TDI R-Line für 335 Euro im Monat brutto raus. Es handelt sich um einen Gebrauchtwagen in Pyrit Silber Metallic, der im März 2019 zugelassen wurde und bisher 17.000 Kilometer gefahren ist. Das Fahrzeug wurde frisch aufbereitet, ist frei von Schäden und Mängeln und wurde gemäß des LeasingTime 100-Punkte-Checks geprüft. In der Ausstattung brilliert der Arteon mit einem Navigationssystem, einem Abstandsregeltempomat, einer Standheizung, einer Sitzheizung, einer Rückfahrkamera, einer Einparkhilfe und vielem mehr, was den Fahrspaß und den Komfort perfekt macht. Unter der Motorhaube des Arteon steckt ein Vierzylinder-Dieselmotor in Reihenbauart mit Common-Rail-Einspritzung, Turbolader und Dieselrußpartikelfilter sowie ein Vorderradantrieb, ein 7-Gang-DSG und eine Leistung von 190 PS. In 8,0 Sekunden beschleunigt das Fahrzeug auf 100 km/h. Dabei kommt es generell auf eine Höchstgeschwindigkeit von 238 km/h. Die Laufzeit beträgt 42 Monate und die Laufleistung 10.000 Kilometer im Jahr.

 Hier findest du die günstige Sparneuwagen-Versicherung für dieses Leasing-Fahrzeug

Brutto inkl. Mwst.Netto exkl. Mwst.
UPE65.075,-- €56.099,-- €
Leasingrate335,-- €288,79 €
Sonderzahlung0,-- €
Leasingfaktor0,52
Überführungskosten0,-- €0,-- €
Gesamtkosten14.070,-- €12.129,31 €
Gesamtkosten / Monat335,-- €288,79 €
Gesamtkostenfaktor0,52
Laufzeit42 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 Kilometer

Ausstattungshighlights

  • Navigationssystem
  • Abstandsregeltempomat
  • Standheizung
  • Sitzheizung
  • Rückfahrkamera
  • Einparkhilfe
Bewerte diesen Deal

2 thoughts on “Volkswagen Arteon R-Line Leasing für 335 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen]

  1. Oh man „Sparneuwagen“. Ihr „wollt“ doch „Profis“ sein. Das Fahrzeug wurde natürlich nicht von LeasingTime mit 100 Pinkten gecheckt sondern von dem Höndler, der bei LeasingTime inseriert. Damit hat LeasingTime überhaupt nichts zu tun. Kompetenz wird mal wieder überbewertet!

    1. Lieber Ben, im Text steht, dass das Fahrzeug „GEMÄß des LeasingTime 100-Punkte-Checks“ geprüft wurde. Da steht nicht, dass „LeasingTime das Fahrzeug gecheckt hat“. Aber danke für deinen hochqualifizierten Kommentar.

      Viele Grüße

Comments are closed.

Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy!