ANZEIGE: Home » Magazin » Reparaturen der Windschutzscheibe

Reparaturen der Windschutzscheibe

143°

Der Austausch einer Windschutzscheibe ist aufwendig und kostet meist verhältnismäßig viel Geld. In vielen Fällen ist ein solcher Austausch aber nicht nötig, da eine beschädigte Windschutzscheibe noch repariert werden kann. Ob das geht, hängt unter anderem davon ab, wie stark die Beschädigung ist und wo sich diese befindet.

Wem ein solches Missgeschick in Ballungszentren wie dem Ruhrgebiet, Berlin oder Hamburg passiert, hat Glück im Unglück. Hier ist es dank der großen Menge an Experten nämlich leicht möglich, eine Windschutzscheibe schnell, professionell und preiswert reparieren zu lassen.

Voraussetzungen für eine Reparatur der Windschutzscheibe

Beschädigungen an der Windschutzscheibe, die sich reparieren lassen, werden in sehr vielen Fällen durch Steinschläge ausgelöst. Ob eine Reparatur möglich ist, hängt unter anderem von der Position der Beschädigung ab. Diese muss mindestens 10 cm vom Rand der Scheibe entfernt sein und darf sich nicht im Sichtfeld des Fahrers befinden. In letzterem Fall schließt der Gesetzgeber eine Reparatur nämlich aus. Wird ein Steinschlag nicht oder unsachgemäß repariert, drohen den Betroffenen teils erhebliche Bußgelder.

Ferner sind Form und Größe der Beschädigung entscheidend. Solange er kleiner als eine Zwei-Euro-Münze ist, kann der Schaden zumeist behoben werden. Dasselbe gilt für sternenförmige Beschädigungen, solange diese noch keine weitergehenden Risse gebildet haben. Ist das der Fall, führt üblicherweise kein Weg an einem kompletten Austausch der Windschutzscheibe vorbei.

Das kostet eine Reparatur der Windschutzscheibe

Wer eine Teilkaskoversicherung besitzt, muss häufig für eine Reparatur der Windschutzscheibe nichts bezahlen. Die Abrechnung erfolgt direkt und unkompliziert über die Versicherung. Aber auch für Selbstzahler halten sich die Preise für eine solche Reparatur in Grenzen. Das liegt unter anderem daran, dass die benötigten Materialien und Ersatzteile in der Regel vor Ort verfügbar sind und nicht erst bestellt werden müssen.

Besonders ärgerlich ist es, wenn ein Schaden nicht am eigenen Fahrzeug auftritt, sondern eine Reparatur am Leasing-Fahrzeug nötig wird. Wer hier die Kosten trägt, hängt von der Art des abgeschlossenen Vertrags ab. Einige Leasing-Anbieter stellen zum Beispiel einen Reparatur- und Wartungsservice bereit, der auf Wunsch bei Vertragsabschluss dazu gebucht werden kann. Wer keinen solchen Service in Anspruch nimmt, zahlt die Reparatur hingegen meist selbst.

Eine Windschutzscheibe in Essen reparieren lassen

Essen ist eine wahre Expertenhochburg, wenn es um die Reparatur von Windschutzscheiben geht. So bietet die Auto-Glaserei Koepke beispielsweise einen schnellen und professionellen Service an. Die Spezialisten sehen sich den Schaden an und bewerten, ob eine Reparatur möglich oder ein Austausch unvermeidlich ist. Anschließend wird mit professionellen Verfahren und einer hohen Expertise dafür gesorgt, dass die Beschädigung schnellstmöglich beseitigt ist.

Dank des großen Angebots bekommen Betroffene meist innerhalb kürzester Zeit einen Termin für die Windschutzscheiben-Reparatur in Essen. Somit müssen sie nur für einen sehr kurzen Zeitraum auf ihr Fahrzeug verzichten und bekommen es voll einsatzfähig zurück. Alle Maßnahmen und Kosten werden mit den Kunden im Vorfeld ausführlich und verständlich besprochen. Auf diese Weise wird eine größtmögliche Transparenz und eine volle Kundenzufriedenheit erreicht.

Bewerte diesen Deal
Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy!