Mini One: Top Leasing-Angebote

22. September 2022 Mini Cooper Leasing für 274 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar] Der Mini ist ein Klassiker und ein Dauerbrenner wie der VW Golf. Bei MeinAuto gibt es den Mini Cooper Yours Trim Steptronic bereits für 274... Verbrauch: innerorts: 6,2 l/100 km • außerorts: 4,2 l/100 km • kombiniert: 4,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 112 g/km CO2* 153°
Mehr
274,-- € brutto
15. September 2022 Mini Cooper Cabrio Leasing für 369 Euro im Monat brutto [Neuwagen] Bei Märtin bekommt ihr einen top ausgestatteten Mini Cooper als Cabrio für monatlich 369 Euro brutto. Das Cabrio ist in Midnigbht Black Metallic lackiert und... Verbrauch: kombiniert: 4,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 112 g/km CO2* 137°
Mehr
310,08 € netto / 369,-- € brutto
14. September 2022 Mini Leasing für 215 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug] Der Mini ist ein Klassiker unter den Kompaktwagen und zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht! Für monatlich 215 Euro brutto könnt ihr den Mini One... Verbrauch: innerorts: 6,7 l/100 km • außerorts: 4,4 l/100 km • kombiniert: 5,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 121 g/km CO2* 137°
Mehr
180,67 € netto / 215,-- € brutto
14. April 2022 Mini One Cabrio Leasing für 251 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, 5 Monate Lieferzeit] Die Cabriolet-Saison beginnt! Das ist doch der richtige Zeitpunkt, sich ein Cabriolet anzuschaffen. Bei GetYourDrive könnt ihr den Mini One Cabrio Classic Trim für 251,26 Euro... Verbrauch: innerorts: 7,0 l/100 km • außerorts: 4,7 l/100 km • kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 127 g/km CO2* 137°
Mehr
251,26 € netto
22. Februar 2022 Mini-Aktion beim Autohaus VOGL Leasing ab 219 Euro im Monat brutto [Neuwagen] Wer auf der Suche nach einem neuen Mini ist, sollte mal bei Autohaus VOGL vorbeischauen! Dort gibt es gerade den Mini zu attraktiven Konditionen im... Verbrauch: kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 123 g/km CO2* 139°
Mehr
Ab 184,03 € netto / 219,-- € brutto
14. Februar 2022 Mini One Leasing für 199 Euro im Monat brutto [Neuwagen] Lasst euch das Angebot von MeinAuto nicht entgehen und schnappt euch einen Mini One Classic Trim für 199 Euro im Monat brutto. Der Mini ist... Verbrauch: innerorts: 6,6 l/100 km • außerorts: 4,3 l/100 km • kombiniert: 5,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 118 g/km CO2* 145°
Mehr
197,81 € brutto
21. September 2021 Mini One Leasing für 192 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen] Er ist das Gokart für Erwachsene! Es geht natürlich um den Mini One als 5-Türer, den es aktuell bei LuxuryLeasing als Gebrauchtwagen im Leasing gibt.... Verbrauch: innerorts: 6,7 l/100 km • außerorts: 4,6 l/100 km • kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 122 g/km CO2* 153°
Mehr
Ab 161,-- € netto / 191,59 € brutto
2. Juli 2021 Mini One Cabriolet Leasing für 185 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug] Spitzen-Cabriolet bei LeasingTime gefunden! Privat- und Geschäftskunden können sich auf den Mini One Essential Trim oben ohne freuen. Das Bestellfahrzeug mit Go-Kart-Attitüde besitzt die Farbe... Verbrauch: innerorts: 6,9 l/100 km • außerorts: 4,6 l/100 km • kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 125 g/km CO2* 231°
Mehr
155,76 € netto / 185,35 € brutto
3. Mai 2021 Mini One 5-Türer Blackyard Edition Leasing für 134 (189) Euro im Monat netto [Lagerwagen] Uff, was ein Angebot für den Mini One 5-Türer Blackyard Edition, den wir bei PAW Automobile gefunden haben! Der Anbieter verleast den eleganten und sportlichen... Verbrauch: kombiniert: 5,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 120 g/km CO2* 138°
Mehr
Ab 134,-- € netto
2. Mai 2021 Frühlings-Aktion bei Märtin: Mini One Leasing für 199 Euro im Monat brutto [Neuwagen, inkl. Service] Bei der Frühlings-Aktion von Märtin, die bis zum 31. Mai 2021 gültig ist, gibt es diverse Modelle zu Spitzenpreisen. Bei dieser Aktion bekommt ihr bei... Verbrauch: kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 123 g/km CO2* 146°
Mehr
199,-- € brutto

Mini One

Anfang 2001 hat die BMW Group den Mini – also den britischen Kleinwagen – neu aufgelegt. Während die Designsprache und der Innenraum dem Original nachempfunden worden sind, haben sich die Ausmaße den heutigen Verhältnissen angepasst. Er ist also größer geworden und gleicht einem heutigen Kleinwagen. Bis heute gibt es den „neuen“ Mini in drei Generationen, die letzte besteht seit 2014. Die erste Generation hatte von 2001 bis 2006 Bestand, Nummer zwei von 2006 bis 2016. Jede Generation verfügt außerdem über verschiedene Modelle, zum Beispiel sind der „Cooper“ und der „One“ zu erwähnen.

Leasing-Schnäppchen für den Mini One gibt es auf Sparneuwagen. Wir führen günstige Leasing-Angebote für das Fahrzeug auf unserer Webseite.

Mini One – die erste Generation

2001 fand der erste Mini den Weg zu den Händlern. Dieser war als One, One D („D“ steht für Diesel), Cooper und Cooper S erhältlich. Äußerlich erkannte man die One-Ausgaben immer daran, weil ihr Dach in Wagenfarbe lackiert war. Die Außenspiegel und die im Kühlergrill verbauten Lamellen hatten dagegen immer eine schwarze Farbe. Vom Cabrio (interne Bezeichnung „R52“) gab es ebenfalls eine One-Version. Die Karosserieform wurde 2004 auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert und bekam ein vollautomatisches Stoffverdeck. Das Cabriolet gab es von Juli 2004 bis August 2008, die intern „R50“ genannte Kombilimousine zeigte sich von Juni 2001 bis August 2006. In der ersten Generation gab es nur diese beiden Karosserieversionen.

Mini One – die zweite Generation

Der Nachfolger startete im Herbst 2006 durch. Zu diesem Zeitpunkt war das One-Modell aber noch nicht mit dabei, den Anfang machten nämlich der Cooper und Cooper S. Anfang 2007 war es dann aber so weit, der Mini One war mit 95 PS (70 kW) zu haben. Es gab ihn aber natürlich noch mit anderen Motoren, es konnten auf Wunsch auch nur 75 PS (55 kW) sein. Im Vergleich zur ersten Generation spielte der One aber eine wesentlich kleinere Rolle, so sucht man ein Cabrio davon vergeblich. Dieses blieb dem Cooper und Cooper S vorenthalten. Positiv dagegen: Ab dem Modelljahr 2008 verfügt der Mini One über „BMW EfficientDynamics“, das die markenspezifische Bezeichnung „MINIMALISM“ bekommen hat. Das heißt, der Fahrer darf sich über eine Start-Stopp-Automatik (Schaltgetriebe), über eine Schaltpunktanzeige und über eine Bremsenergie-Rückgewinnung freuen. Stimmen die Aussagen, dann sinken durch diese Maßnahme sowohl der Verbrauch als auch die Emissionen um 20 Prozent.

Mini One – die dritte Generation

Die dritte Ausgabe vom Mini ist auf der LA Auto Show im November 2013 der Öffentlichkeit gezeigt worden. Am grundlegenden Design änderte man natürlich nichts, dafür fallen unter anderem das neu verbaute Tagfahrlicht und ein Multimediasystem im Innenraum auf (nahm den Platz ein, wo früher das zentrale Tachometer war). Auch diesmal ist der One wieder mit von der Partie und mit unterschiedlichen Motorisierungen zu haben. Es gibt ihn als Mini One First mit 75 PS (55 kW), als Mini One mit 102 PS (75 kW) und als Mini One D mit 95 PS (70 kW). Alle Motoren erfüllen die Euro 6-Norm.

Mini One – beliebt wie eh und je

Eines kann man vom „neuen“ Mini mit Stolz behaupten, er hat nichts von seiner Beliebtheit eingebüßt. Das wendige Auto ist quasi spielend zu einem Auto-Klassiker geworden und beruht in Sachen Design ganz auf dem Original. Dieses Grundkonzept besteht bis heute und kommt natürlich auch beim Mini One zum Einsatz. Klar, die Größe musste sich der Zeit anpassen, doch selbst unter 1.000 anderen Fahrzeugen erkennt man einen Mini sofort wieder. In Sachen Ausstattung sind die Gemeinsamkeiten mit dem ursprünglichen Mini nicht gerade groß, zum Beispiel ist man heute wesentlich sicherer unterwegs. Dazu kommt auch, dass der One durch verschiedene Ausstattungslinien und optionalen Zubehör individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann.