Mini Clubman: Top Leasing-Angebote

31. Juli 2022 Mini Clubman Leasing für 373 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen] Mobile.de ist bekannt für seine Vielzahl an Gebrauchtwagen. Dort habe ich den Mini Clubman Cooper D Classic Trim als jungen Gebrauchtwagen für monatlich 372,84 Euro brutto... Verbrauch: innerorts: 5,3 l/100 km • außerorts: 4,1 l/100 km • kombiniert: 4,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 120 g/km CO2* 143°
Mehr
313,31 € netto / 372,84 € brutto
25. Juli 2021 Mini One Clubman Leasing für 189 Euro im Monat brutto [Vorführwagen] LuxuryLeasing haut aktuell für Privat- und Geschäftskunden den Mini One Clubman Chili II für nur 189,21 Euro im Monat brutto raus. Es handelt sich um... Verbrauch: innerorts: 7,2 l/100 km • außerorts: 4,9 l/100 km • kombiniert: 5,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 131 g/km CO2* 141°
Mehr
159,-- € netto / 189,21 € brutto
17. Juni 2021 Mini-Aktion bei LuxuryLeasing Leasing ab 177 Euro im Monat brutto [Vorführwagen, Jahreswagen] Für euch muss es nicht immer ein Neuwagen sein? Dann profitiert von den günstigen Leasingangeboten von LuxuryLeasing und schnappt euch einen Mini ab 177 Euro... Mini John Cooper Works Countryman Verbrauch: innerorts: 7,8 l/100 km • außerorts: 5,9 l/100 km • kombiniert: 6,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 152 g/km CO2* 143°
Mehr
Ab 148,74 € netto / 177,-- € brutto
8. März 2021 Mini Cooper Clubman Leasing für 350 Euro im Monat brutto [Lagerwagen] Hui, Top-Lagerwagen bei HANKO gesichtet. Seid ihr auf der Suche nach Go-Kart-Feeling der besonderen Art? Der Anbieter haut den Midnight Black metallic farbenen Mini Cooper Clubman... Verbrauch: innerorts: 6,6 l/100 km • außerorts: 4,5 l/100 km • kombiniert: 5,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 120 g/km CO2* 137°
Mehr
294,11 € netto / 349,99 € brutto
2. März 2021 Mini Cooper S Clubman Leasing für 420 Euro im Monat brutto [Lagerwagen] Hui, Top-Lagerwagen bei HANKO gesichtet. Seid ihr auf der Suche nach Go-Kart-Feeling der besonderen Art? Der Anbieter haut den Moonwalk Grey metallic farbenen Mini Cooper... Verbrauch: innerorts: 6,6 l/100 km • außerorts: 4,9 l/100 km • kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 125 g/km CO2* 137°
Mehr
352,94 € netto / 420,-- € brutto
1. März 2021 Mini One Clubman Leasing für 275 (317) Euro im Monat brutto [Neuwagen] Schicker Kombi in Chili Red Metallic bei HANKO gefunden! Go-Kart-Feeling gibt es beim Mini One Clubman 75kW Pepper gratis dazu. Ihr könnt den Mini Clubman... Verbrauch: innerorts: 7,0 l/100 km • außerorts: 4,6 l/100 km • kombiniert: 6,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 125 g/km CO2* 141°
Mehr
231,09 € netto / 275,-- € brutto
26. August 2020 Mini Cooper S Clubman Leasing für 288 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen] Sportlicher, dynamischer, mit noch mehr Gokart-Feeling: Das Autohaus VOGL haut den englischen Kultflitzer Mini Cooper S Clubman für 288 Euro im Monat brutto raus. Es... Verbrauch: innerorts: 8,4 l/100 km • außerorts: 5,6 l/100 km • kombiniert: 6,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 151 g/km CO2* 200°
Mehr
248,28 € netto / 295,45 € brutto
19. Februar 2020 UPDATE! BMW Mini-Aktion bei LuxuryLeasing Leasing ab 148,75 Euro im Monat brutto [junger Gebrauchtwagen, Vorführer] Liebe Privat- und Geschäftskunden, bei LuxuryLeasing gibt es aktuell eine tolle Aktion mit einem Klassiker-Auto: Den BMW Mini erhaltet ihr in verschiedenen Modellen und Ausstattungen... Mini One: Verbrauch: innerorts: 4,3 l/100 km • außerorts: 3,5 l/100 km • kombiniert: 3,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 101 g/km CO2* 153°
Mehr
125,-- € netto / 148,75 € brutto
24. Januar 2020 Mini One und Mini One Clubman Leasing ab 188 Euro im Monat netto [Lagerwagen] Minis machen happy! Die sportlichen Kleinwagen gibt es im tollen Angebot bei CAR&KO. Dort könnt ihr den Mini One im Geschäftsleasing für 188 Euro im... Mini One: Verbrauch: innerorts: 6,4 l/100 km • außerorts: 4,2 l/100 km • kombiniert: 5,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 114 g/km CO2*
Mini One Clubman: Verbrauch: innerorts: 7,0 l/100 km • außerorts: 4,6 l/100 km • kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 125 g/km CO2*
198°
Mehr
188,-- € netto
23. Oktober 2019 Mini One Clubman Black Pepper Leasing für 199 Euro im Monat brutto [inkl. Versicherung/Jahreswagen] Null-Leasing hat ein spannendes Leasingangebot für Privat- und Geschäftskunden. Dort bekommt ihr den Mini One Clubman Black Pepper inklusive Mini Smile Versicherung. Der Mini Clubman... Verbrauch: innerorts: 7,2 l/100 km • außerorts: 4,9 l/100 km • kombiniert: 5,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 131 g/km CO2* 139°
Mehr
167,22 € netto / 198,99 € brutto

Mini Clubman

Es gibt Fahrzeuge, die man auch ohne Interesse an Autos kennt. Dazu gehört der Mini, der in erster Linie mit einem Kleinwagen in Verbindung gebracht wird. Berechtigt, denn sein Image baut darauf auf. Mit der Zeit traf diese Aussage dann aber nicht mehr zu 100 Prozent zu, denn die Modellpalette wurde unter anderem durch den Mini Clubman erweitert. Der Kombi besteht ursprünglich schon seit 1969, aufgrund der Umstände gibt es die Baureihe aber nicht durchgehend bis heute. Stattdessen kann man vom „alten“ und vom „neuen“ Mini Clubman sprechen.

Wenn es klein sein soll, aber ein bisschen größer sein darf, dann ist der Clubman geeignet. Wenn Ihr dieses Modell des Mini günstig leasen möchtet haben wir auf Sparneuwagen die passenden Leasing-Angebote für den Clubman.

Während das erste Modell (Bauzeit von 1969 bis 1981) vom britischen Autohersteller „Mini“ gebaut wurde, kam es im Frühjahr 2001 zu einer Neuauflage. Diese fiel so aus, dass die BMW Group den Kleinwagen neu aufgelegt hat und sich sowohl beim Namen als auch bei den typischen Merkmalen ganz am Original orientiert hat. Seit der Neuaufstellung brachte MINI zwei Generationen heraus. Die erste bestand von 2007 bis 2014, die zweite gibt es seit 2015.

Mini Clubman – von 1969 bis 1981

Die Geschichte des Clubman beginnt im Jahre 1969. Der britische Hersteller „Mini“ bringt das Modell auf den Markt, der Name ist auf eine Mini-Tradition zurückzuführen. Als „Clubman“ bezeichnete man nämlich ursprünglich eine Modellpflege vom klassischen Mini, auch wurden die Kombimodelle einst als „Countryman“ oder „Traveller“ bezeichnet. Im Vergleich zur Standardausgabe ist die Frontpartie eckiger und der Motorraum länger, außerdem ersetzte der Kombi die Wolseleys und die Rileys (Kleinwagen, die das Konzept vom Mini besaßen).

Gebaut wurde die erste Version bis 1981.

Mini Clubman R55 – die erste Generation

Die Neuauflage seitens der BMW Group startete zwar schon 2001, doch die erste neue Generation lies trotzdem bis 2007 auf sich warten. Dann aber war es so weit, MINI zeigte den neuen Clubman. Er wird offiziell als Kleinwagen eingestuft, was an seinen Abmessungen liegt. Sie kommen auf 3,96 Meter (Länge), 1,68 Meter (Breite) und auf 1,42 Meter (Höhe). Der Radstand liegt bei 2,54 Meter, auf die Waage bringt der Pkw mindestens 1.215 Kilogramm.

Im Vergleich zu anderen Kombis weist der Mini Clubman R55 gleich zwei Besonderheiten auf. Und damit ist nicht einmal das Design gemeint (welches aber auch schon unverkennbar ist), stattdessen sind es die Türen. Das Heck zum Beispiel hat gleich zwei Stück davon, sie lassen sich wie bei einem Transporter öffnen. Besonders wird es auch beim Einstieg in den Fond, denn es gibt dafür nur eine Türe auf der rechten Seite (wird nach hinten geöffnet). Eine Sache hat er mit dem Basismodell aber gemeinsam, es gab ihn als One, als Cooper, als Cooper D, als Cooper SD, als Cooper S und als John Cooper Works (JCW). Je nach Bedürfnis konnte man sich für eine Handschaltung mit 6 Gängen oder für eine Automatikschaltung mit 6 Stufen entscheiden.

Hergestellt hat MINI den Clubman R55 bis 2014.

Mini Clubman F54 – die zweite Generation

Angekündigt wurde der F54 2013. Zur Vorstellung der zweiten Generation des MINI Clubman kam es dann im darauffolgenden Jahr auf dem Genfer Auto-Salon. Die Designlinie blieb natürlich gleich, unterscheiden kann man die neue Ausgabe aber am deutlich größeren Kühlergrill vorne. An den beiden Hecktüren hat sich nichts geändert, dafür aber ist der Einstieg hinten jetzt über zwei Türen möglich. Auch weist der hintere Teil zwei große und waagerechte verbaute Rückleuchten auf, der Schub nach vorne erfolgt durch einen Otto- oder Dieselmotor (aus dem BMW-Baukasten – alle erfüllen die Abgasnorm Euro 6).

Von der Größe her ist er deutlich gewachsen. Die Länge von 4,25 Meter führt sogar dazu, dass er jetzt in die Kompaktklasse fällt. Bei der Breite (1,80 Meter) geht es ebenfalls nach oben, den geringsten Unterschied gibt es bei der Höhe (1,44 Meter). Die neuen Maße führen auch automatisch zu einem anderen Radstand (2,67 Meter) und zu mehr Gewicht (mindestens 1.375 Kilogramm). Beim Euro-NCAP-Crashtest schnitt der MINI Clubman F54 mit vier von fünf Sternen ab.