Jaguar XJ: Top Leasing-Angebote

9. Juli 2020 Jaguar XJ 30d R-Sport Leasing für 389 Euro im Monat brutto [Jahreswagen, inkl. Service] Sie gehört definitiv zu den großen Luxuslimousinen, mit einem starken Tier als Herstellersymbol. Der Jaguar XJ 30d R-Sport begeistert vor allem durch seine geschmeidige Eleganz... Verbrauch: innerorts: 9,3 l/100 km • außerorts: 5,9 l/100 km • kombiniert: 7,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 198 g/km CO2* 192°
Mehr
335,29 € netto / 399,-- € brutto
29. Mai 2020 Jaguar XJ 30d XJ50 Leasing für 399 Euro im Monat brutto [Jahreswagen] Er besitzt ein Tier als Symbol, das für Stärke und Eleganz steht. Bei diesem Deal von LeasingTime bekommt ihr die Luxus-Limousine Jaguar XJ 30d XJ50... Verbrauch: kombiniert: 7,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 214 g/km CO2* 235°
Mehr
335,29 € netto / 399,-- € brutto
4. Dezember 2019 Jaguar XJ Luxury 3.0 V6 Diesel Leasing für 367 Euro im Monat netto [Lagerwagen, limitiert] Mit über fünf Metern Länge gehört der Jaguar XJ Luxury 3.0 V6 Diesel klar zu den großen Luxuslimousinen. Bei Vehiculum bekommt ihr das Luxus-Flaggschiff der... Verbrauch: innerorts: 9,2 l/100 km • außerorts: 5,7 l/100 km • kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 184 g/km CO2* 190°
Mehr
367,-- € netto
21. September 2019 Jaguar XJ Luxury SWB 3.0 Liter V6 Leasing für 449 Euro im Monat brutto [Lagerfahrzeug] Ihr sucht eine luxuriöse Limousine zum erschwinglichen Preis? Dann schaut mal bei guteRate vorbei und least euch den Jaguar XJ. Die Limousine ist in Narvik... Verbrauch: innerorts: 9,2 l/100 km • außerorts: 5,7 l/100 km • kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 184 g/km CO2* 194°
Mehr
377,31 € netto / 449,-- € brutto
29. August 2019 Jaguar XJ 30d R-Sport Leasing für 499 Euro im Monat brutto [inkl. Wartung u. Verschleiß] Ich habe bei LeasingMarkt ein schönes Exemplar einer britischen Limousine gefunden. Es geht um den Jaguar XJ in der R-Sport Version. Der Jaguar meistert den Spagat... Verbrauch: innerorts: 9,3 l/100 km • außerorts: 5,9 l/100 km • kombiniert: 7,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 198 g/km CO2* 196°
Mehr
419,33 € netto / 499,-- € brutto
9. August 2019 Jaguar XJ 30d R-Sport Leasing für 499 Euro im Monat brutto [Lagerwagen/Full Service] Aktuell gibt es bei LeasingTime die luxuriöse Limousine Jaguar XJ in der Ausstattungsvariante R-Sport zum spitzen Preis. So elegant die Limousine von innen wirkt, so... Verbrauch: innerorts: 9,2 l/100 km • außerorts: 5,7 l/100 km • kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 184 g/km CO2* 245°
Mehr
419,33 € netto / 499,-- € brutto
7. August 2019 HOT! Jaguar XJ Luxury SWB 3.0 Liter V6 Diesel Leasing für 449 Euro im Monat brutto Mit diesem Deal von guteRate kann sich jeder ein wenig Luxus gönnen. Der Jaguar XJ ist das Sinnbild von einer Limousine. Er ist elegant, bietet... Verbrauch: innerorts: 9,2 l/100 km • außerorts: 5,7 l/100 km • kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 184 g/km CO2* 141°
Mehr
377,31 € netto / 449,-- € brutto
31. Juli 2019 Jaguar XJ XJ50 3.0 V6 Diesel Leasing für 481 Euro im Monat brutto [inklusive Wartung] Darf ich euch diese exquisite Limousine von Jaguar vorstellen? Bei LeasingTime bekommt ihr den Jaguar XJ als Privat- und Geschäftskunde. Der britische Automobilhersteller Jaguar ist... Verbrauch: kombiniert: 7,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 197 g/km CO2* 290°
Mehr
404,20 € netto / 481,-- € brutto

Jaguar XJ: Leasing-Schnäppchen für die Luxus-Limousine

Der Jaguar XJ gilt als Luxus-Flaggschiff des britischen Herstellers. Das Tiersymbol der Marke symbolisiert die Stärke und Eleganz der britischen Fahrzeuge. Nicht umsonst gehört die Limousine zu den Spitzenmodellen im Luxussegment.

Damit ihr auch ja keine Leasing-Angebote rund um den Jaguar XJ verpasst, haben wir hier alle Angebote aufgelistet. Schmökert euch durch.

Zur Geschichte

Der Jaguar XJ Series I war 1968 der Nachfolger aller bisherigen Jaguar-Limousinen vom 240 bis hin zum Jaguar Mark X und das letzte Modell, das von Firmengründer Sir William Lyons maßgeblich gestaltet wurde.

Die Modellpalette der Motoren der Raubkatze wandelte sich vom berühmten XK-Reihensechszylinder über den technisch aufwändigen V12, den AJ6-Reihensechszylinder ab 1986 bis zum modernen AJ-V8, den es auch in einer stärkeren Version mit Kompressor gab. 2003 kam ein V6-Benziner und 2005 der aus dem S-Type übernommene V6-Diesel hinzu.

Genauso wie die Motoren wurde auch das Design ab Series I kontinuierlich weiterentwickelt, ohne dabei die charakteristischen Merkmale wie die doppelten Rundscheinwerfer an der Front zu verlieren. Es gab den XJ hauptsächlich als viertürige Stufenhecklimousine. In den 70er Jahren bot man auch ein zweitürigen Coupé an.

Neben den meist erhältlichen Ausstattungen wie Classic, Sport oder Executive sind die nochmals luxuriöseren Daimler-, Sovereign- und Vanden Plas-Modelle schon seit 1969 bzw. 1972 lieferbar. Diese Modelle gibt und gab es meist in Verbindung mit den größeren Motoren und dem längeren Radstand. Auch das Interieur unterscheidet sich meist von den einfachen Modellen. Daneben ist es das einzige Modell des Herstellers Jaguar, das in einer sondergeschützten Version angeboten wird.

Am 09. Juli 2009 wurde das neueste Modell, der Jaguar XJ (X351) vorgestellt. Anfang des kommenden Jahres erfolgte die Auslieferung des Luxus-Fahrzeuges. Das Besondere an dem Design des neuesten Modells ist wohl der Bruch mit der traditionellen Gestaltung. Es gilt als bislang mutigste Interpretation.

Series I, II und III

Series II erhielt im Vergleich zum Vorgänger eine neue Frontpartie und ein neues Belüftungs- und Heizungssystem mit Klimaautomatik. Der Kühlergrill wurde kleiner und die Blinker fand man nun unter der höher gerückten Stoßstange. Lediglich von diesem Modell gab es neben der Limousine auch ein Coupé.

Die dritte Serie fällt durch neue Stoßfänger mit Gummielementen und eine weniger rundliche Dachpartie auf.

XJ40 bis X308

Der XJ40 war weltweit das erste Modell mit einem Automatikgetriebe mit manueller Schaltgasse. Ab 1993 gab es auch ein V12-Modell und den teureren Majestic mit erhöhtem Dach und um 125 Millimeter verlängertem Radstand.

Von Oktober 1994 bis Oktober 1997 folgte der X300, der technisch noch eng mit dem Vorgänger verwandt war. Das Design allerdings wurde wieder rundlicher. Es gab die Versionen Classic, Sport und Executive.

Im Herbst 1997 erlebte der X300 als X308 eine Weiterentwicklung hinsichtlich Motoren und einer leicht veränderten Optik mit rundlicherem Kühlergrill und Blinkgläsern.

X350 und X351

Von 2003 bis 2009 folgte die erste Jaguar-Limousine, deren serienmäßige Karosserie aus Aluminium bestand und die über eine Luftfederung verfügte. Der X350 mit langem Radstand erhielt seinen Markteinzug im Herbst 2004. Zwei Jahre später setzte sich ein Facelift mit sportlicheren Stoßfängern und aufgewertetem Interieur durch.

Anfang 2010 kam mit dem X351 ein völlig neuer Jaguar XJ auf den Markt. Das Äußere wandelte sich komplett, sodass die Limousine wuchtiger als seine Vorgänger wirkte. Dazu trägt auch der neue Kühlergrill bei, auf dem sich das Firmenlogo befindet. Für den X351 sind drei verschiedene Motoren verfügbar, deren Kraft über ein ZF-8-Stufen-Automatikgetriebe, das sogenannte Jaguar Sequential Shift, übertragen wird. Bis auf die beiden XJR-Varianten ist die Höchstgeschwindigkeit bei jedem Motor auf 250 km/h begrenzt. Der X351 ist in vier Designlinien verfügbar, die sich in der Serienausstattung und der Motorisierung unterscheiden. Die Basisausstattung „Luxury“ ist nur mit dem 3-Liter-Dieselmotor lieferbar, der aber auch für die drei anderen Ausstattungslinien erhältlich ist. Die Ausstattungen „Premium Luxury“ und „Portfolio“ werden zusätzlich mit einem 5,0-Liter-V8-Ottomotor angeboten, für die Linie „Supersport“ ist stattdessen ein aufgeladener V8-Motor erhältlich.

Der Grundpreis des neuen Jaguar XJ beträgt 79.750 Euro. 2012 wurden nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes 427 Jaguar XJ in Deutschland neu zugelassen, davon 369 Fahrzeuge durch gewerbliche Halter.