Erdgas: Top Leasing-Angebote

2. Dezember 2021 [Cyberdeals] Seat Arona TGI Leasing für 205 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen, + BlackWeek-Rabatt] Beim Bierschneider geht die Black Week noch bis zum 04.12.2021! Heute präsentiere ich auch ein Erdgas betriebenes SUV, den Seat Arona 1.0 TGI Style. Ihr... Verbrauch: innerorts: 7,0 l/100 km • außerorts: 4,9 l/100 km • kombiniert: 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 101 g/km CO2* Hitze141°
Mehr
172,27 € netto / 205,-- € brutto
7. Mai 2021 HOT! Seat Ibiza CNG Leasing für 99 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug] Fantastischer Erdgas-Kleinwagen bei LeasingTime gefunden! Der Seat Ibiza 1.0 TGI 66kW Style ist ein Deal für Privatkunden, der 99 Euro im Monat brutto kostet und... Verbrauch: innerorts: 4,1 kg/100 km • außerorts: 2,8 kg/100 km • kombiniert: 3,3 kg/100 km* • Emissionen: kombiniert: 89 g/km CO2* Hitze188°
Mehr
99,-- € brutto
1. Januar 2021 Seat Ibiza Style für 99 Euro brutto [Bestellfahrzeug, Erdgas, konfigurierbar] Bei Vehiculum bekommen Privatkunden derzeit ein interessantes Angebot für den Seat Ibiza Style als Erdgas-Variante. Wenn diese Form von Betankung für Euch interessant ist, und... Verbrauch: kombiniert: 3,5 kg/100 km* • Emissionen: kombiniert: 93 g/km CO2* Hitze244°
Mehr
99,-- € brutto
29. Dezember 2020 Seat Ibiza Xcellence CNG für 199 Euro brutto [Auto-Abo, Bestellfahrzeug] Bei like2drive bekommen Probierfreudige derzeit den Seat Ibiza Xcellence als Variante mit Erdgas (CNG) im Tank für einen kurzen Zeitraum im Auto-Abo. Das Fahrzeug bietet... Verbrauch: innerorts: 6,4 kg/100 km • außerorts: 4,5 kg/100 km • kombiniert: 5,2 kg/100 km* • Emissionen: kombiniert: 93 g/km CO2* Hitze178°
Mehr
204,14 € brutto
28. November 2020 BlackWeek! KRACHER! Seat Arona TGI Leasing für 89 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug] KRACHER bei LeasingMarkt in der BlackWeek! Seid ihr auf der Suche nach einem alternativen Antrieb und einem günstigen SUV? Kein Problem. Der Anbieter haut den... Verbrauch: innerorts: 3,7 kg/100 km • außerorts: 3,2 kg/100 km • kombiniert: 3,5 kg/100 km* • Emissionen: kombiniert: 93 g/km CO2* Hitze241°
Mehr
91,30 € brutto
26. November 2020 PREISUPDATE! HOT! Seat Ibiza TGI Leasing für 85 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug] LeasingTime verleast aktuell den Seat Ibiza 1.0 TGI 66kW Style mit Erdgas-Antrieb für top 95 Euro im Monat brutto! Das ist ein Spitzenpreis.  Nun geht... Verbrauch: innerorts: 4,1 kg/100 km • außerorts: 2,8 kg/100 km • kombiniert: 3,3 kg/100 km* • Emissionen: kombiniert: 103 g/km CO2* Hitze244°
Mehr
87,20 € brutto
24. November 2020 BlackWeek! Škoda Scala Leasing für 159 Euro im Monat brutto [Lagerwagen, inkl. Überführung+Zulassung, Inzahlungnahme] Seid ihr auf der Suche nach einem alternativen Antrieb, der umweltschonender ist? Dann schaut euch den Deal um den Škoda Scala 1.0 TGI G-Tec Drive... Verbrauch: innerorts: 4,3 kg/100 km • außerorts: 2,8 kg/100 km • kombiniert: 3,3 kg/100 km* • Emissionen: kombiniert: 92 g/km CO2* Hitze190°
Mehr
163,11 € brutto
20. November 2020 Seat Ibiza TGI Auto-Probeabo für 299 Euro im Monat brutto [All-inclusive] Liebe Privatkunden, ihr steht auf Flexibilität und braucht ein Fahrzeug für nur kurze Zeit oder zur Überbrückung bis euer neues Fahrzeug kommt? Kein Problem. Mit... Verbrauch: innerorts: 4,1 kg/100 km • außerorts: 2,8 kg/100 km • kombiniert: 3,3 kg/100 km* • Emissionen: kombiniert: 89 g/km CO2* Hitze151°
Mehr
306,73 € brutto
18. November 2020 HOT! Škoda Kamiq 1.0 TGI Leasing für 87 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, nur bei Inzahlungnahme, Eroberung] Seid ihr auf der Suche nach einem alternativen Antrieb? Dann hat LeasingMarkt jetzt einen spitzenmäßigen HOT-Deal für euch parat! Der Škoda Kamiq 1.0 TGI G-Tec... Verbrauch: innerorts: 4,5 kg/100 km • außerorts: 2,9 kg/100 km • kombiniert: 3,5 kg/100 km* • Emissionen: kombiniert: 95 g/km CO2* Hitze319°
Mehr
89,-- € brutto
11. November 2020 Seat Arona Auto-Probeabo für 279 Euro im Monat brutto [All-inclusive] Mini-SUV mit CO2-Effizienzklasse A+ bei Conqar gefunden! Und das Ganze im All-inclusive Auto-Probeabo für nur 279 Euro im Monat brutto. Probe-Abo meint, dass ihr die... Verbrauch: innerorts: 6,6 kg/100 km • außerorts: 4,6 kg/100 km • kombiniert: 5,3 kg/100 km* • Emissionen: kombiniert: 95 g/km CO2* Hitze139°
Mehr
286,22 € brutto

Erdgas

Ist die Rede von Erdgas, dann ist damit ein Gasgemisch gemeint, das auf natürliche Weise entsteht. Es ist brennbar und kommt in unterirdischen Lagerstätten vor. Da der Entstehungsprozess dem Erdöl sehr nahe kommt, findet man beides meist gemeinsam vor. Der Einsatz von Erdgas ist vielseitig, so werden zum Beispiel auch Fahrzeuge damit angetrieben. Der Kraftstoff ist aufgrund seiner Eigenschaften hoch im Kurs, umgangssprachlich nennt man Erdgasautos auch „NGV“ (Natural gas vehicle), „CNG“ (Compressed Natural Gas vehicle) oder „GNV“ (Gaz naturel pour véhicules).

Auf Sparneuwagen führen wir eine ganze Reihe von Leasing-Angeboten in unserer Datenbank zu Fahrzeugen mit Ergas-Antrieb. Wenn Ihr auf der Suche nach passenden Leasing-Schnäppchen seid, findet Ihr bei uns entsprechende Hinweise.

Hauptsächlich besteht das Gasgemisch aus Methan, Hersteller wie VW, Opel und Fiat bieten entsprechende Modelle an. Kommt ein Neuwagen nicht infrage, dann kann man sich auch für eine Umrüstung entscheiden. Dabei gibt es allerdings etwas zu beachten, denn das Vorhaben kann aus technischen Gründen nur bei Benzinern vorgenommen werden. Bei Dieselfahrzeugen ist es zu komplex, auch preislich müsste man viel tiefer in die Taschen greifen. Wirklich günstig ist es aber auch bei Ottomotoren nicht, man muss mit rund 2.000 bis 4.500 Euro rechnen. Der Betrag errechnet sich durch das Automodell, die Gasanlage und die Werkstatt.

Erdgas kann in zwei Formen gelagert, befördert und betankt werden. Entweder steht es als „CNG“ oder als „LNG“ (Liquified Natural Gas) bereit. Im ersten Fall handelt es sich um die komprimierte Form, sodass das Erdgas stark verdichtet, aber dennoch gasförmig vorliegt. Im zweiten Fall ist es die verflüssigte Ausgabe, die durch starkes Abkühlen ihren Zustand erreicht. Gelagert wird diese Form in Kryotanks, die das Gasgemisch flüssig und kühl halten.

Nicht zu verwechseln mit Autogas

Autogas (auch LPG genannt) und Erdgas sind zwei unterschiedliche Produkte. Das fängt bereits bei den Inhaltsstoffen an, denn Autogas besteht aus Propan/Butan und Erdgas aus Methan. Des Weiteren ist LPG wesentlich günstiger bei der Umrüstung, deshalb sind die meisten Fahrzeuge mit dem System auch umgerüstet und nicht Serie. Unterschiede bestehen außerdem bei der Energiedichte, beim Preis und bei der Umweltbelastung.

Die Vor- und Nachteile von Erdgas

Erdgas hat gegenüber Benzin mehrere Vorteile. Der Preis gehört natürlich auch dazu, denn mit einem Kilopreis (so wird Erdgas berechnet) von rund 1 Euro schlägt es die Benzinkosten mit etwa 1,50 Euro pro Liter deutlich. Es kommt aber noch besser, denn aufgrund des höheren Energiegehalts sind ein Kilo Erdgas so viel wie 1,5 Liter Benzin. Weiter geht es mit der Umwelt, die durch das Erdgas deutlich weniger belastet wird. Und damit ist nicht nur der CO2-Wert gemeint, es betrifft auch die Stickstoffoxide (90 Prozent weniger), Kohlendioxid (30 Prozent weniger) und die Kohlenwasserstoffe (98 Prozent weniger). Über Feinstaub- und Rußpartikelemissionen muss man erst gar nicht reden, das Gasgemisch verursacht nämlich keine.

Ein Nachteil sind die hohen Kosten beim Umbau, außerdem sind im Vergleich zu Autogas viel weniger Tankstellen damit ausgestattet. Es kann also sein, dass man länger nach einer passenden Tankmöglichkeit suchen muss.

Dann lohnt sich ein Umbau

Pkw-Besitzer sollten erst dann an eine Umrüstung denken, wenn sie ausreichend Kilometer im Jahr fahren. In Zahlen ausgedrückt sollten es schon 20.000 oder mehr sein. Man darf nämlich nicht vergessen, dass vor dem Sparen die Investition erfolgen muss. Manche Bundesländer bieten auch Förderungen beziehungsweise Zuschüsse an, die das Ganze noch einmal interessanter machen. Bei Erdgasautos ist es außerdem so, dass die meisten von ihnen als Serienfahrzeuge entstehen und nicht durch eine Umrüstung. Bei Autogas ist es aufgrund der geringeren Kosten genau anders, hier entsteht die Mehrheit durch einen Umbau.