ANZEIGE: Home » Magazin » Fahrzeug clever leasen und bares Geld sparen

Fahrzeug clever leasen und bares Geld sparen

147°

Sparen Sie bares Geld, in dem Sie Ihr Fahrzeug clever leasen. Steigt man in einen bestehenden Leasingvertrag ein, lassen sich die Kosten stark reduzieren. Wer einen Leasingvertrag vorzeitig kündigen will, muss tief in die Tasche greifen, denn ein vorzeitiger Ausstieg ist schwer. Oft sind die Leasingfirmen nicht bereit der vorzeitigen Auflösung zuzustimmen. Während der Laufzeit kann kaum etwas geändert werden und so bleiben keine Optionen mehr. Bei Selbstständigen kann es passieren, das die Belastung wegen einer Flaute zu groß wird. Wie kann ich das Leasingverhältnis vorzeitig beenden?

Die Lösung kann eine Leasingübernnahme sein. Der Vertrag geht einfach auf eine andere Person über, die das Leasing weiterführt und neuer Vertragspartner der Bank wird. Natürlich sollte auch der neue Leasingnehmer über eine positive Bonität verfügen, denn das Einkommen muss hoch genug sein, um die Raten bedienen zu können. Beim Privatkunden schaut die Bank auf den Arbeitsvertrag, der regelmäßiges Einkommen anzeigt . Bei Gewerbekunden wird der Einstieg akzeptiert, wenn das Gewerbe älter als ein halbes Jahr ist, denn die Leasinggesellschaft will wissen, wie es wirtschaftlich aussieht. Ein Blick in die BWA gibt Auskunft.

Wir sprechen hier von einer echten Win-win Situation, denn die Leasinggesellschaft bekommt weiterhin die Raten und der neue Leasingnehmer spart Kosten mit kürzerer Laufzeit. Nicht mal eine Sonderzahlung fällt an, denn das ist bereits erledigt. Den größten Wertverlust hat das Fahrzeug auch schon hinter sich.

Die Vorteile überwiegen- worauf Sie beim Einstieg in den Vertrag achten sollten

Gibt es denn auch Nachteile, die mit einer Leasingübernahme verbunden sind? Sie übernehmen das Fahrzeug so wie es ist, ohne dass sich die Kilometerleistung anpasst. Ist der Vorbesitzer mehr gefahren als vereinbart, bleibt es an Ihnen hängen.  Das verursacht Mehrkosten.  Genau hinschauen lohnt sich, denn vorher lässt sich immer etwas machen. Lassen Sie alle Mängel genau dokumentieren sowie im Protokoll vermerken, damit sich alle einig sind. Als neuer Leasingnehmer gehen sämtliche Rechte und Pflichten auf Sie über.  Entdecken Sie Mängel erst nach Umschreibung, müssen Sie alles selbst reparieren lassen. Verdeckte Mängel findet der Gutachter, den Sie auf alle Fälle mit einschalten sollten. Denken Sie auch an die Gebühren für die Umschreibung, denn das ist nicht kostenlos. Einige Hersteller verlangen bis zu 500 Euro dafür.

Dennoch ist die Übernahme meist kostengünstiger als ein Fahrzeug zu mieten. Warten Sie beispielsweise auf ein neues Modell, können Sie die Zeit überbrücken, bis der Traumwagen auf den Markt kommt. Gewerbetreibende binden sich nicht so lange an ein Fahrzeug, denn wenn die Firma noch jung ist, sind hohe Fixkosten meist hinderlich.

Nicht nur der Kostenaspekt spielt eine Rolle, denn es kann auch vorkommen, dass einem das Auto nach einer gewissen Zeit nicht mehr gefällt. Vielleicht hat sich die familiäre Situation verändert und der Wagen entpuppt sich als unpraktisch. Statt des Sportwagens soll ein Familienkombi her.

Ihr Nachfolger hat vielleicht schon lange nach Ihrem Modell gesucht- jetzt schlägt Ihre Stunde. Im Internet finden Sie unsere Leasingbörse, die Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützt, mit laufenden Verträgen, die auf Übernahme warten.

Bringen Sie bitte etwas Geduld mit, denn bis alles abgewickelt ist, dauert es schon mal 6 Wochen. Dann aber haben Sie genau das Auto, wonach Sie gesucht haben. Nach Beendigung der Vertragslaufzeit haben Sie die Möglichkeit, das Auto zum Restwert zu kaufen oder zurückzugeben.

Bewerte diesen Deal
Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy!