ANZEIGE: Home » Magazin » Ab ins Gelände – da ist offroad wichtig

Ab ins Gelände – da ist offroad wichtig

151°

Wenn es darum geht, mit dem Auto das Gelände zu erobern, dann ist es wichtig, sich mit den notwendigen Grundlagen zu beschäftigen und sich die Zeit zu nehmen, das Auto kennenzulernen. Im Offroad Shop finden sich zudem passende Ausstattungsprodukte, um richtig aktiv werden zu können.

Nicht mit einem unbekannten Auto in das Gelände

Einer der wichtigsten Punkte ist es, nicht mit einem unbekannten Auto in das Gelände zu gehen. Wer sein Fahrzeug nicht kennt, der läuft Gefahr, dass es zu einem Unfall kommt. Besser ist es daher, sich mit dem Fahrzeug zu beschäftigen und zwar mehr als nur mit der Frage, wie viele PS mitgebracht werden. Die Bereifung sollte unbedingt für das Gelände geeignet sein. Die Watttiefe gibt an, wie tief das Wasser sein darf, in das die Fahrt mit dem Wagen geht. Auch der Rampenwinkel spielt eine Rolle. Es handelt sich um den Wert, der besonders wichtig ist, wenn es mit dem Auto über Kuppen und auch Rampen geht.

Sehr praktisch ist es, wenn das Auto über Allradantrieb verfügt. Einige Fahrzeuge, die unter anderem für das Gelände optimal geeignet sind, haben auch Differentialsperren. Das heißt, diese können für die Fahrten im Gelände eingesetzt werden. Wichtig ist es immer, alle angestellten Leistungen wieder zu deaktivieren, wenn es dann auf die Straße geht.

Das Gelände vorher ansehen

Bevor es mit dem Auto in das Gelände geht, sollte eine Begehung erfolgen. Es geht also in das Gelände und zwar zu Fuß oder mit einem erfahrenen Fahrer, der sich auskennt. Auf diese Weise ist es möglich, sich die Stellen zu merken, die schwierig werden können.

Generell sollte es immer langsam in das Gelände gehen. Natürlich ist die Verlockung groß, richtig Gas zu geben und direkt in das Gelände zu stürzen. Das bringt aber nur wenig, wenn das Fahrzeug schon im ersten Gewässer nicht weiterkommt oder einen Achsenbruch hat. Wer ein Gefühl für das Gelände bekommen hat, der kann dann auch durchstarten.

Gleichmäßiges Fahren ist wichtig

Damit die Fahrt im Gelände auch wirklich abwechslungsreich ist und Spaß macht, sollte immer darauf geachtet werden, gleichmäßig zu fahren. Damit ist auch gemeint, das Gas nicht zu sehr zu bearbeiten. Die Räder werden immer mal durchdrehen, mit dem richtigen Gefühl für das Gas ist das jedoch kein Problem.

Bewerte diesen Deal
Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy!