VW Polo: Top Leasing-Angebote

3. Februar 2023 VW Polo MOVE Leasing für 149 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar] Liebe Privatkunden, bei null-leasing könnt ihr den Volkswagen Polo 1.0 59kW als Sondermodell MOVE bereits für 149 Euro im Monat brutto leasen. Wenn euch die... Verbrauch: innerorts: 5,7 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 106 g/km CO2* Hitze151°
Mehr
149,-- € brutto
27. Januar 2023 VW Polo Leasing für 179 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar] VW Polo als Sondermodell MOVE für kleines Geld bei LeasingMarkt abstauben. Der Volkswagen Polo 1.0 59kW MOVE wird als Privatleasing für monatlich 179 Euro brutto... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 124 g/km CO2* Hitze153°
Mehr
179,-- € brutto
25. Januar 2023 VW Polo Leasing für 139 (160) Euro im Monat netto [sofort verfügbar] Sofort verfügbaren Volkswagen Polo 1.0 59kW Life in Rauchgrau Metallic bei Tiemeyer leasen. Der Anbieter verleast den Kompaktwagen an Geschäftskunden für 139 Euro im Monat... Verbrauch: innerorts: 5,7 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 109 g/km CO2* Hitze192°
Mehr
139,-- € netto
16. Januar 2023 VW Polo Leasing für 159 (186) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar] Mit einem Preisvorteil von mtl. 50 Euro im Vergleich zum Marktführer könnt ihr den Volkswagen Polo 1.0 59kW Life bei Tiemeyer für 159 Euro im... Verbrauch: innerorts: 5,7 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 109 g/km CO2* Hitze139°
Mehr
159,-- € netto
11. Januar 2023 VW Polo Leasing für 189 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug] Volkswagen Polo als Sondermodell MOVE bei Tiemeyer für 189 Euro im Monat brutto leasen! Der Deal richtet sich ausschließlich an Privatkunden, die den Volkswagen Polo... Verbrauch: innerorts: 6,4 l/100 km • außerorts: 4,8 l/100 km • kombiniert: 5,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 124 g/km CO2* Hitze135°
Mehr
224,91 € brutto
9. Januar 2023 VW Polo MOVE Leasing für 159 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar] Frei konfigurierbarer VW Polo in der Ausstattungslinie MOVE bei null-leasing abstauben. Angeboten wird der Volkswagen Polo 1.0 59kW MOVE für monatlich 159 Euro brutto als... Verbrauch: innerorts: 5,7 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 106 g/km CO2* Hitze149°
Mehr
159,-- € brutto
5. Januar 2023 VW Polo im Auto-Abo für 399 Euro im Monat brutto [alles inklusive] Den VW Polo könnt ihr bei FlexxDrive für 399 Euro im Monat brutto leasen, bei nur 6 Monaten Laufzeit. Das Auto-Abo ist eine interessante Alternative... Verbrauch: kombiniert: 5,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 117 g/km CO2* Hitze151°
Mehr
335,29 € netto / 399,-- € brutto
4. Januar 2023 VW Polo MOVE Leasing für 199 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, Full-Service] Full-Service-Leasing mit dem Volkswagen Polo 1.0 59kW MOVE bei null-leasing gefunden! Privatkunden können die Kompaktklasse für 199 Euro im Monat brutto leasen. Da es sich... Verbrauch: innerorts: 5,7 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 106 g/km CO2* Hitze139°
Mehr
199,-- € brutto
24. Dezember 2022 VW Polo MOVE Leasing für 169 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar] VW Polo mit umfangreicher Serienausstattung bei mobile.de leasen. Den Volkswagen Polo 1.0 59kW MOVE könnt ihr für 169 Euro im Monat brutto leasen. Die Ausstattung... Verbrauch: innerorts: 5,7 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 106 g/km CO2* Hitze137°
Mehr
169,-- € brutto
16. Dezember 2022 VW Polo GTI Leasing für 259 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar] Frei konfigurierbarer Volkswagen Polo GTI 2.0 TSI OPF DSG bei LeasingMarkt für monatlich 259 Euro brutto entdeckt! Der Anbieter verleast den sportlichen Kleinwagen an Privatkunden... Verbrauch: innerorts: 9,3 l/100 km • außerorts: 5,8 l/100 km • kombiniert: 6,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 153 g/km CO2* Hitze153°
Mehr
217,65 € netto / 259,-- € brutto

VW Polo

Der deutsche Autoproduzent Volkswagen hat verschiedene Klassen im Angebot, eine davon ist der Kleinwagen. In der Regel braucht es keine aufwendige Erklärung über die dahinterstehende Modellreihe, denn der VW Polo hat mit der Zeit einen hohen Bekanntheitsgrad aufgebaut und ist vor allem für die Stadt super geeignet. Die erste Generation kam 1975 auf den Markt, wobei er in Wahrheit gar nicht als solcher auf die Welt kam. Es war nämlich der ein wenig besser ausgestattete Audi 50, der den Ingolstädtern einen Erfolg am Kleinwagenmarkt einbringen sollte. Doch die Praxis sah leider anders aus, der Mini-Audi hat sich nie so richtig durchsetzen können. Dies war erst bei Volkswagen der Fall, die ihm den Namen Polo gegeben haben. Das Auto war von Anfang an ein Erfolg und ist heute in der sechsten Generation erhältlich. Der Pkw erhielt außerdem in unregelmäßigen Abständen eine Modellpflege.

Für den Polo gibt es natürlich gute Leasing-Deals. Die präsentieren wir Euch auf Sparneuwagen. Dank unserer Partner fügen wir regelmäßig neue Schnäppchen hinzu.

Polo I (Modell 86) – die erste Generation

Alles begann im Jahre 1975 mit dem allerersten Polo. Er wurde bis 1981 produziert und hatte eine sehr spartanische Ausstattung. So bestanden zum Beispiel die Verkleidungen der Türen aus Pappe, es gab keinerlei Hilfen bei der Servolenkung und einen Außenspiegel gab es ebenfalls nur auf der linken Seite. Heute wäre ein solches Paket definitiv nicht erlaubt, 1975 war es jedoch Standard bei Kleinwagen.

Polo II (Modell 86C & 2F) – die zweite Generation

Der Nachfolger mit der Bezeichnung „86C“ hatte zwei Besonderheiten. Erstens wurde er mehr als 1,7 Millionen Mal hergestellt, und zweitens erfolgte dessen Zusammenbau 13 Jahre lang (von 1981 bis 1994). Grund dafür waren die verschiedenen Varianten beim Motor, bei der Ausstattung und bei der Karosserie. Sie garantierten für fast jeden Interessenten einen passend konfigurierten Wagen. Ende 1990 erfolgte ein Facelift unter dem Namen „2F“.

Polo III (Modell 6N & 6N2) – die dritte Generation

Modellreihe Nummer drei rollte von 1994 bis 2001 von den Produktionsbändern. Der neue Polo hatte größere Ausmaße und war erstmals als Fünftürer zu haben. Außerdem verbaute man auf Wunsch ein Automatikgetriebe. 1999 entschied man sich für eine Modellpflege, der „6N2“ war geboren. Er bekam Klarglasscheinwerfer und schaute einige Dinge beim damals aktuellen Golf 4 ab.

Polo IV (Modell 9N & 9N3) – die vierte Generation

In der vierten Generation ist der Polo weiter gewachsen. Die Dimensionen waren auf dem Niveau des Golf II, verglichen mit dem ersten Modell war weitestgehend nur mehr der Name identisch. Der bislang als „9N“ bezeichnete Kleinwagen bekam im April 2005 ein Facelift, dies machte ihn zum „9N3“. VW änderte nicht nur die Optik ein wenig, sondern Käufer durften sich auch über kostenlose Extras freuen. Die Produktion ging von 2001 bis 2009.

Polo V (Modell 6R & 6C) – die fünfte Generation

Im Jahre 2009 brachte der Automobilhersteller einen neuen Polo auf den Markt. Den neu entwickelten „6R“ stellte man bis 2014 her, er hatte fast nichts mehr mit seinem Vorgänger gemeinsam. Zum Beispiel gab es einen neuen Innenraum und es kamen 1,2 Liter TSI-Aggregate zum Einsatz. Von 2014 bis 2017 wiederum stand Interessenten ein überarbeiteter „6R“ zur Verfügung, er bekam die Kennzeichnung „6C“. Während das Karosserieblech von Veränderungen verschont geblieben ist, hat man unter anderem die Scheinwerfer neu konstruiert. Sie waren außerdem mit der LED-Technik zu haben. Des Weiteren gab es neue Farben und modifizierte Stoßfänger.

Polo VI (Modell AW) – die sechste Generation

Seit 2017 macht die sechste Modellreihe die Straßen unsicher. Von der Größe her ist er dem Golf so nah dran wie noch nie, außerdem hat die Marke eine neue Plattform verbaut (MBQ-Plattform). Der Kofferraum fasst nun 350 Liter und in Sachen Infotainment ist der Polo ebenfalls auf dem aktuellsten Stand gebracht worden. Das heißt, dass es jetzt ein Activ-Info-Display gibt. Auch Fahrassistenzsysteme sind ein Thema, es stehen unter anderem ein automatisch arbeitender Notbremsassistent und ein Totwinkelwarner bereit.