Renault Master III: Top Leasing-Angebote

23. April 2021 Renault Master Leasing für 55 Euro im Monat netto [Tageszulassung] Liebe Geschäftskunden, diesen Deal dürft ihr euch nicht entgehen lassen! Anlässlich des 55-jährigen Jubiläums vom Autohaus König verleast der Anbieter den Renault Master 2,3 dCi... Verbrauch: innerorts: 7,1 l/100 km • außerorts: 6,5 l/100 km • kombiniert: 7,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 251 g/km CO2* 187°
Mehr
55,-- € netto
17. April 2021 HOT! Renault Master Leasing für 63 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug] Liebe Gewerbekunden, diesen Deal von LeasingTime dürft ihr euch nicht entgehen lassen! Der Anbieter bietet den Renault Master 2.3 dCi 135 3,3t L2H2 Basis für... Verbrauch: kombiniert: 6,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 180 g/km CO2* 145°
Mehr
62,96 € netto
5. Februar 2021 Renault Master Pritsche effektives Leasing für 59 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, inkl. Service] Achtung, Achtung! Top-Deal bei LeasingTime für Gewerbetreibende entdeckt! Ihr könnt die flexible und vielseitig einsetzbare Renault Master Pritsche Doppelkabine dCi 150 3,5t L2H1 mit 7-Sitzen... Verbrauch: kombiniert: 6,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 175 g/km CO2* 136°
Mehr
59,-- € netto
13. Januar 2021 Renault Master Leasing für 72 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, inkl. Service+TÜV] Top-Nutzfahrzeug bei LeasingMarkt zum Spitzenpreis von nur 72,09 Euro im Monat netto entdeckt! Der Renault Master dCi 135 3,3t L2H2 ist ein Bestellfahrzeug, das ihr... Verbrauch: innerorts: 7,4 l/100 km • außerorts: 6,4 l/100 km • kombiniert: 6,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 180 g/km CO2* 137°
Mehr
72,09 € netto
23. Dezember 2020 KRACHER! Renault Master Leasing für 74 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, inkl. Service+TÜV] Gewerbe-KRACHER kurz vor Weihnachten! LeasingMarkt haut den Renault Master dCi 135 3,3t L2H2 für nur 74,09 Euro im Monat netto raus! Das ist 150 Euro... Verbrauch: innerorts: 7,4 l/100 km • außerorts: 6,4 l/100 km • kombiniert: 6,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 180 g/km CO2* 190°
Mehr
74,09 € netto
17. August 2020 KRACHER! Renault Master Leasing für 76 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, inkl. Service+TÜV] KRACHER-Deal bei LeasingMarkt gesichtet! Liebe Geschäftskunden, das solltet ihr euch nicht entgehen lassen! Ihr bekommt den Renault Master dCi 135 3,5t L2H2 für umwerfende 75,66... Verbrauch: innerorts: 7,8 l/100 km • außerorts: 6,3 l/100 km • kombiniert: 7,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 187 g/km CO2* 239°
Mehr
75,66 € netto
28. Juli 2020 HOT! Renault Master dCi 135 3,5t L2H2 Leasing für 83,42 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, inkl. Full-Service und TÜV] Das Platz- und Raumwunder Renault Master dCi 135 3,5t L2H2 haben wir heute bei LeasingMarkt entdeckt und konnten ihn euch nicht vorenthalten. Es handelt sich... Verbrauch: innerorts: 7,8 l/100 km • außerorts: 6,3 l/100 km • kombiniert: 7,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 187 g/km CO2* 136°
Mehr
83,42 € netto
8. Juni 2020 HOT! Renault Master Kastenwagen L2H2 dCi 135 – Leasing 91,50 Euro (netto) Bei Null-Leasing gibt es für Gewerbekunden momentan den Renault Master Kastenwagen als Diesel günstig geleast. Geschäftskunden bekommen das Bestellfahrzeug für 91,50 Euro netto im Monat... Verbrauch: innerorts: 7,5 l/100 km • außerorts: 6,4 l/100 km • kombiniert: 6,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 180 g/km CO2* 278°
Mehr
91,50 € netto
17. April 2020 Renault Master Pritsche L3H1 3,5t dCi 130 E6 Leasing für 169 Euro im Monat netto [Neuwagen] Liebe Geschäftskunden, das Autohaus König hat einen Pritschenwagen für euch in petto. Ihr könnt den Renault Master Pritsche L3H1 3,5t dCi 130 E6 für 169... Verbrauch: innerorts: 9,0 l/100 km • außerorts: 9,0 l/100 km • kombiniert: 9,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 232 g/km CO2* 197°
Mehr
169,-- € netto
31. März 2020 GRANATE! Renault Master dCi 135 3,3t L2H2 Leasing für 166,26 Euro im Monat [Service inklusive, keine Bereitstellungskosten] Liebe Gewerbekunden, wir haben beim Autohaus Tabor eine GRANATEN-Deal für euch entdeckt: Den Renault Master dCi 135 3,3t L2H2 für 166,26 Euro im Monat netto.... Verbrauch: innerorts: 6,7 l/100 km • außerorts: 6,9 l/100 km • kombiniert: 6,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 180 g/km CO2* 190°
Mehr
166,26 € netto

Renault Master III

Der Renault Master III gehört der Master-Baureihe an, die vom französischen Hersteller ins Leben gerufen wurde und seit 1980 besteht. Nach dem Master I folgten 1997 der Master II und 2010 der Master III. Es handelt sich demnach um die dritte Generation der Serie. Da sich das Fahrzeug in die Kategorie der mittelgroßen Transporter einordnet, ist auch sein Einsatzzweck sehr eindeutig. Man zielt in erster Linie nicht auf Privatpersonen, sondern auf Unternehmen ab. Die Branche spielt dabei nur eine kleine Rolle, vor allem aber Paketdienste greifen gerne zu diesem Modell. Die schräge Motorhaube ist übrigens geblieben, zwischen der ersten und der dritten Generation fällt diese aber weniger krass aus.

Sucht Ihr einen Transporter? Auf Sparneuwagen findet Ihr günstige Leasing-Angebote für den Fahrzeugtyp, natürlich auch für den Master von Renault.

Die kurze Geschichte

Der Renault Master ist vor allem in seiner dritten Ausgabe gewachsen, was so allerdings nicht unbedingt hätte kommen müssen. War zum Beispiel der erste Master aufgrund seiner Variationsmöglichkeiten äußerst erfolgreich, musste man beim Nachfolger Schwierigkeiten aufgrund hoher Entwicklungskosten zugeben. Auch ein vollständiger Stopp konnte nicht verhindert werden, erst mit der Findung neuer Partner (Leyland DAF, Iveco und General Motors Europa) konnte es weitergehen. Das zeigt sich auch daran, weil es vom Master Schwestermodelle gibt. In der zweiten Generation waren es der Opel Movano A und der Iveco Daily III, in der dritten Generation sind es der Opel Movano B und der Nissan NV400 (im zweiten Fall ist die Unternehmensbindung zwischen Renault und Nissan der Grund). Man konnte die Schwierigkeiten zum Glück überwinden und weiter am Transporter arbeiten.

Die wichtigsten Informationen zum Master III

Im Frühjahr 2010 ging es für den Renault Master III los und er ersetzte nicht nur den Vorgänger, sondern auch den Renault Mascott. Das ist auch ein Grund, warum es ihn wieder als Front- oder als Heckantrieb gibt. Beim Vorderradantrieb deckt er die Gewichtsklassen 2,8, 3,3 und 3,5 Tonnen ab, beim Hinterradantrieb sind es 3,5 und 4,5 Tonnen. Serienmäßig gibt es beim 4,5-Tonner (Anhängelast maximal 3 Tonnen) eine Zwillingsbereifung, beim 3,5-Tonner steht diese optional zur Verfügung.

Die Entwicklung der neuen Generation erfolgte wieder in Zusammenarbeit mit Opel, außerdem kann der Heckantrieb seit September 2013 wieder mit einem zuschaltbaren Allradantrieb bestellt werden. Zusätzlich gibt es auch eine Untersetzungsstufe, die vor allem bei großen Lasten und bei schwierigen Fahr- beziehungsweise Geländebedingungen ihren Trumpf ausspielen kann. Dank ihr ist nämlich auch dann noch langsames Fahren möglich.

Der Antrieb nach vorne erfolgt von einem 2,3-Liter-Dieselmotor, seine Leistung beträgt zwischen 100 (74 kW) und 170 PS (125 kW). Bei den Abmessungen bringt es der Transporter auf eine Länge von 2,30/2,81 Meter, eine Breite von 2,07 Meter und auf eine Höhe von 2,30/2,81 Meter. Je nach Version liegt der Radstand zwischen 3,18 Meter und 4,33 Meter, bei der Nutzlast sind es zwischen 1,45 und 2,32 Tonnen.

Rückruf und Facelift

Im ersten Jahr (2010) kämpfte der Master III mit mangelnden Sicherheitsgurten (zu wenig Halt) und mit Problemen an der Hinterachse. Die Folge war ein Rückruf durch Renault. 2015 ist nichts mehr davon zu spüren und der Hersteller führte ein Facelift durch. Es kennzeichnet sich als „Phase II“ und kann als relativ dezente Modellpflege betrachtet werden. Viel mehr als einen modifizierten Kühlergrill gab es nämlich nicht, der Rest blieb gleich.

Die Motorisierungen

Dieselmotoren
dCi 100 dCi 125 dCi 150 dCi 170
Zylinder 4
Hubraum in cm³ 2298
Leistung 100 PS (74 kW) 125 PS (92 kW) 150 PS (110 kW) 170 PS (125 kW)
Getriebe Schaltgetriebe mit 6 Gängen Schaltgetriebe mit 6 Gängen/automatisiertes Schaltgetriebe
Verbrauch auf 100 Kilometer in Liter zwischen 7,5 und 8,6 zwischen 7,7 und 9,9 zwischen 8,5 und 9,9 zwischen 6,3 und 7,1