Opel Mokka: Top Leasing-Angebote

16. Mai 2022 SOFORT VERFÜGBAR! Opel Mokka Leasing für 249 Euro im Monat brutto [Vorführer, Eroberung] Uff, sofort verfügbarer Vorführwagen per Mobile.de gesichtet! Privatkunden können sich auf den schicken, Quarz Silber farbenen Opel Mokka 1.2 Turbo 96kW Ultimate für nur 249... Verbrauch: innerorts: 5,3 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 103 g/km CO2* 153°
Mehr
249,-- € brutto
13. Mai 2022 Opel Mokka Leasing für 285 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, 4 Monate Lieferzeit] Der Opel Mokka ist ein sehr beliebtes SUV mit einer markanten Optik. Bei ALD Automotive könnt ihr den Opel Mokka 1.2 Direct Injection Turbo mit... Verbrauch: innerorts: 7,6 l/100 km • außerorts: 5,1 l/100 km • kombiniert: 5,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 135 g/km CO2* 153°
Mehr
239,66 € netto / 285,20 € brutto
28. April 2022 Opel Mokka Leasing für 122 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, 6 Monate Lieferzeit] Hui, was für ein schickes Kompakt-SUV! LeasingMarkt haut den Opel Mokka 1.2 Turbo Elegance für 121,85 Euro im Monat netto raus. Es ist eine Bestellaktion,... Verbrauch: innerorts: 5,9 l/100 km • außerorts: 4,9 l/100 km • kombiniert: 5,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 126 g/km CO2* 151°
Mehr
121,85 € netto
23. April 2022 Opel Mokka Leasing ab 199 Euro im Monat brutto [Vorbesteller, inkl. GAP-Deckung] Auf der Suche nach neuen Deals bin ich bei null-leasing fündig geworden. Dort können Privatkunden den Opel Mokka 1.2 Turbo ab 199 Euro im Monat... Verbrauch: innerorts: 5,5 l/100 km • außerorts: 4,0 l/100 km • kombiniert: 4,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 104 g/km CO2* 147°
Mehr
Ab 199,-- € brutto
16. April 2022 Opel Mokka Leasing für 131 Euro im Monat netto [Neuwagen] Liebe Privatkunden. Lasset euch dieses Granaten-Angebot von LeasingMarkt nicht entgehen! Der Anbieter haut den Opel Mokka 1.2 Turbo Elegance für 130,71 Euro im Monat netto... Verbrauch: kombiniert: 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 126 g/km CO2* 200°
Mehr
200 °
13. April 2022 Abo Tag! Opel Mokka-e Auto-Abo für 439 Euro im Monat brutto [All-inclusive] Mit dem Auto-Abo von Shell-Recharge seid ihr super flexible und könnt jedes Jahr ein neues Auto abonnieren. In diesem Deal geht es um den Opel... Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2* 141°
Mehr
368,91 € netto / 439,-- € brutto
2. April 2022 PREISUPDATE! Opel Mokka Leasing für 163 Euro im Monat netto [Lagerwagen] Keine Lust auf lange Lieferzeiten? Dann schnappt euch eins von zahlreichen Lagerwagen, die auf euch warten! Bei LeasingMarkt gibt es den sofort verfügbaren Opel Mokka... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 125 g/km CO2* 143°
Mehr
162,53 € netto
31. März 2022 Opel Mokka-e Leasing für 168 (335)Euro im Monat brutto [BAFA, Bestellfahrzeug] Er wurde mit dem goldenen Lenkrad 2021 in der Kategorie "Bestes Auto bis 25.000 Euro" ausgezeichnet. Die Rede ist vom Opel Mokka-e Edition, den ihr... Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2* 179°
Mehr
166,81 € brutto
29. März 2022 Opel Mokka Leasing für 104 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, Full-Service] Abseits der Big-Player der Automobilindustrie bekommt ihr bei Opel ein souveränes Kompakt-SUV mit toller Optik und moderner Ausstattung. Es geht um den Opel Mokka 1.2... Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 125 g/km CO2* 139°
Mehr
102,55 € netto
22. März 2022 Abo Tag! Opel Mokka Auto-Abo für 359 Euro im Monat brutto [All-inclusive] Der Sparneuwagen Abo Tag neigt sich langsam dem Ende zu. Bei LeasingMarkt habe ich ein spannenden Deal mit dem Opel Mokka 1.2 Turbo Elegance entdeckt!... Verbrauch: innerorts: 5,9 l/100 km • außerorts: 4,3 l/100 km • kombiniert: 4,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 111 g/km CO2* 143°
Mehr
301,68 € netto / 359,-- € brutto

Opel Mokka

Als Opel Mokka wird ein Kompakt-SUV bezeichnet, das von GM Korea stammt. In Europa wird das Modell von Opel vermarktet, in Großbritannien findet man ihn als Vauxhall Mokka und in China beziehungsweise Nordamerika als Buick Encore vor. Gebaut wird der Wagen seit 2012, 2016 kam eine überarbeitete Version heraus. Eine zweite Generation wird es erst 2020 geben, erste Vermutungen und Ausblicke gibt es aber schon. Über die Bezeichnung „Mokka“ muss man nicht groß reden, es handelt sich nämlich, wie viele sicherlich auch schon vermuten, um eine Kaffeezubereitungsart.

In jedem Fall aber findet Ihr auf Sparneuwagen günstige Leasing-Angebote für das Kompakt-SUV aus Rüsselsheim. Schnäppchen für den Mokka fügen wir immer wieder zu Sparneuwagen hinzu.

Opel Mokka – die erste Generation

Der erste Opel Mokka hatte am 6. Oktober 2012 seine europaweite Einführung. Er reiht sich im eigenen Sortiment unter dem Opel Antara ein und basiert auf der Gamma-II-Plattform. Technisch hat das Kompakt-SUV einiges mit dem Chevrolet Trax gemeinsam, doch auch am Opel Meriva und am Opel Insignia bedient er sich. Bis Herbst 2014 lies GM Korea alle Modellvarianten in Incheon bei Südkorea (Werk Bupyeong-gu) bauen, der Transport nach Europa erfolgte über den Seeweg mit Autotransportern. Für Europa war der Hafen von Antwerpen das Ziel. Da die Herstellung allerdings die Nachfrage nicht decken konnte, wurde ab Herbst 2014 auch in Spanien (Saragossa) gebaut. Auch eine Steigerung der Kapazitäten in Südkorea stand auf dem Programm.

Die Karosserie weist eine Länge von 4,27 Meter, eine Breite von 1,78 Meter und eine Höhe von 1,65 Meter auf. Der Radstand liegt offiziell bei 2,55 Meter, in Sachen Leergewicht muss man mit rund 1,5 Tonnen rechen. Erfreuliche Nachrichten gibt es auch bei der Sicherheit, im 2012 absolvierten Euro-NCAP-Crashtest standen die vollen fünf Sterne für den Mokka bereit. Die serienmäßige Sicherheitsausstattung fällt ebenfalls üppig aus, es gibt unter anderem ABS inklusive Kurvenbremskontrolle, eine elektronische Bremskraftverteilung, einen Bremsassistenten, ein elektronisches Stabilitätsprogramm und eine Berganfahrhilfe. Diverse Airbags (Front, Brust-Becken-Seite und Kopf) und adaptives Bremslicht runden das Paket ab.

Personalisierungswünsche werden mit den drei Ausstattungslinien „Selection“, „Edition“ und „Innovation“ erfüllt. Auch viele kostenpflichtige Extras stehen zur Auswahl, bei „Selection“ und „Innovation“ kann man sich beispielsweise für einen Kollisions- und Abstandswarner oder für einen Spurassistenten inklusive Verkehrszeichenerkennung entscheiden.

Opel Mokka X – das Facelift der ersten Generation

Im März 2016 zeigte der Konzern im Rahmen des Genfer Auto-Salons einen modellgepflegten Mokka. Äußerlich ist die neue Version nur bei genauerem Hinsehen von der vorherigen Variante zu unterscheiden, ein Merkmal sind zum Beispiel die schmäleren Frontscheinwerfer. Dafür hat sich bei den Motoren etwas getan, denn im Zuge des Facelifts kam ein neuer 1,4-Liter-Ottomotor dazu. Er leistet 152 PS (112 kW) und verfügt über eine 6-Stufen-Automatik und über einen adaptiven Allradantrieb.

Deutlicher zeigt sich der Unterschied beim Namen, denn es kam ein „X“ hinter dem Mokka dazu. Das Kompakt-SUV ist jetzt also als Opel Mokka X vertreten und seit 24. September 2016 zu haben.

Opel Mokka X (2020) – die zweite Generation

Da der erste Opel Mokka bereits 2012 erschienen ist und auch schon eine Modellpflege hinter sich kann, wird es Zeit für eine neue Generation. 2020 ist es dann auch so weit, dies wurde von offizieller Seite bestätigt. Der Nachfolger des erfolgreichen Mokka X soll außerdem zu einer Absatzsteigerung beitragen und wird die EMP1-Plattform verbaut haben. Bei der Länge wird es so auch nicht bleiben, stattdessen kommen ein paar Zentimeter dazu. Offizielle Bilder gibt es natürlich auch noch nicht, doch es ist sehr wahrscheinlich, dass Merkmale aus der „Opel GT X Experimental“-Studie übernommen werden. Eine radikale Veränderung hingegen ist nahezu ausgeschlossen, um aktuelle Mokka-X-Besitzer nicht zu verprellen.

Cool: Den Opel Mokka X (2020) wird es aller Wahrscheinlichkeit nach von Anfang an auch als elektrische Variante geben.