Opel Insignia: Top Leasing-Angebote

11. Januar 2022 KAUFDEAL! Opel Insignia Grand Sport für 36.890 Euro brutto [Tageszulassung, Preisvorteil von 6.000 Euro, inkl. 3 Inspektionen] Beim Auto Center Chemnitz gibt es preisgünstige Opel Aktionsmodelle zu attraktiven Konditionen. On top gibt es das BIG DEAL PLUS Paket, mit einer Fahrzeuggarantie über... Verbrauch: kombiniert: 5,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 104 g/km CO2* 145°
Mehr
24. Dezember 2021 Opel Insignia ST Auto-Abo für 499 Euro im Monat brutto [Alles inklusive – außer Tanken] Hui, schicken Kombi in vier unterschiedlichen Farben bei FINN im All-inclusive Auto-Abo entdeckt. Privatkunden, da müsst ihr zuschlagen! Bereits ab dem 10. Januar ist der Opel... Verbrauch: kombiniert: 6,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 164 g/km CO2* 145°
Mehr
499,-- € brutto
7. Dezember 2021 Abo Tag! Opel Insignia ST Auto-Abo für 409 Euro im Monat brutto [All-inclusive, Gebrauchtwagen] Unter den Auto-Abo-Anbietern gibt es auch welche mit Gebrauchtwagen. Bei aboDeinauto könnt ihr den jungen gebrachten Opel Insignia Sports Tourer 1.5 Direct Injection Turbo für... Verbrauch: innerorts: 6,7 l/100 km • außerorts: 4,6 l/100 km • kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 154 g/km CO2* 141°
Mehr
409,-- € brutto
3. September 2021 Opel Insignia Leasing für 199 Euro monatlich brutto [Lagerwagen] Einer der Klassenbesten in seinem Segment! Wir haben den Opel Insignia 1.5 Diesel 90kW Auto bei Tabor gefunden! Dort kostet der Lagerwagen alle Privatkunden 199... Verbrauch: innerorts: 5,0 l/100 km • außerorts: 3,6 l/100 km • kombiniert: 4,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 109 g/km CO2* 134°
Mehr
199,-- € brutto
2. September 2021 Opel Insignia Leasing für 199 Euro monatlich brutto [Tageszulassung] Privatkunden können bei null-leasing die schicke Jade Weiß farbene Limousine  Opel Insignia 1.5 Diesel 90kW Auto für nur 199 Euro im Monat brutto leasen. Die Tageszulassung... Verbrauch: innerorts: 5,0 l/100 km • außerorts: 3,6 l/100 km • kombiniert: 4,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 109 g/km CO2* 141°
Mehr
199,-- € brutto
30. August 2021 Opel Insignia Leasing für 199 Euro im Monat brutto [Tageszulassung] Uff, liebe Privat- und Geschäftskunden, LeasingMarkt haut den Opel Insignia 1.5 Diesel 90kW Auto für nur 199,10 Euro im Monat brutto raus. Als Kombi-Version gilt... Verbrauch: innerorts: 5,0 l/100 km • außerorts: 3,6 l/100 km • kombiniert: 4,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 109 g/km CO2* 141°
Mehr
167,31 € netto / 199,10 € brutto
17. Juni 2021 Opel Insignia Grand Sport GSi Auto 4×4 Leasing für 195 Euro im Monat netto [Neuwagen inkl. Service] Lasst euch den Deal von CAR&KO nicht durch die Lappen gehen. Angeboten wird der Opel Insignia Grand Sport GSi Auto 4x4 für Geschäftskunden ab 196 Euro... Verbrauch: kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 161 g/km CO2* 136°
Mehr
195,-- € netto
28. Mai 2021 HOT! Opel Insignia ST Leasing für 119 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug] Er gilt als Klassenbester hinsichtlich Preis-Leistungs-Verhalten. LeasingMarkt haut den Opel Insignia 2.0 Turbo 125kW Edition Auto ST für nur 118,67 Euro im Monat netto raus.... Verbrauch: innerorts: 7,9 l/100 km • außerorts: 5,5 l/100 km • kombiniert: 6,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 170 g/km CO2* 196°
Mehr
118,67 € netto
1. Mai 2021 KRACHER! Opel Insignia Sports Tourer Leasing für 89 Euro im Monat netto [Lagerwagen] Er gilt als der Klassenbeste hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Null-leasing hat den Opel Insignia 2.0 Diesel 128kW Elegance Sports Tourer im Angebot für Geschäftskunden für nur... Verbrauch: innerorts: 4,6 l/100 km • außerorts: 3,4 l/100 km • kombiniert: 3,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 100 g/km CO2* 187°
Mehr
89,-- € netto
17. April 2021 KRACHER! Opel Insignia Sports Tourer Leasing für 89 Euro im Monat netto [Lagerwagen] Er bietet Komfort, Funktionalität und ein einmaliges Fahrerlebnis. Gemeint ist der Opel Insignia 1.5 Diesel 90kW Elegance ST, den ihr bei null-leasing für nur 89... Verbrauch: innerorts: 4,6 l/100 km • außerorts: 3,4 l/100 km • kombiniert: 3,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 100 g/km CO2* 153°
Mehr
89,-- € netto

Opel Insignia

Hinter dem Insignia steckt ein Pkw-Modell vom Rüsselsheimer Autoproduzenten Opel. Das Fahrzeug ist in der Mittelklasse zu Hause und besteht aktuell in zwei Generationen. Die erste kam 2008 auf den Markt, wobei dieser den Vectra C und den Signum abgelöst hat. Der Nachfolger erschien Anfang 2017 und steht als Limousine und als Kombi bereit. Die Vermarktung erfolgt in den meisten Fällen unter der Bezeichnung Opel Insignia, es gibt jedoch Ausnahmen. Im Vereinigten Königreich zum Beispiel findet man ihn unter Vauxhall Insignia (Vauxhall stellt eine englische Automarke dar).

Wenn Ihr die Mittelklasse von Opel günstig leasen möchtet, seid Ihr auf Sparneuwagen genau richtig. Wir erweitern unseren Bestand an Leasing-Angeboten regelmäßig.

Opel Insignia A – die erste Generation

Die erste Ausgabe präsentierte die Marke auf der British International Motor Show, die im Juli 2008 abgehalten wurde. Die Händler haben den Pkw im November 2008 erhalten, wobei zum Start eine Schräghecklimousine mit fünf Türen und eine Stufenhecklimousine mit vier Türen zur Verfügung standen. Optisch gleichen sich die beiden sehr stark, lediglich bei der Heckklappe beziehungsweise bei dessen Anschlag stellt man einen Unterschied fest. Während sie beim Viertürer unter der Heckscheibe anschlägt, ist es beim Fünftürer am Dach der Fall. Der Kombi folgte im März 2009 und bekam im Vergleich zu den bisherigen Modellen einen neuen Namen verpasst. Statt Caravan nennt er sich nun Sports Tourer.

Die Grundlage des Insignia A stellt die Plattform GM Epsilon 2 dar, die auch bei anderen Fahrzeugen, wie dem Saab 9-5 II oder dem Chevrolet Malibu, eingesetzt wird. Das Erscheinungsbild der Mittelklasse ist an die Studie GTC angelehnt, was der Marketingchef Alain Visser verlauten lies. In Bezug auf die Motoren stehen sowohl Antriebe mit Benzin als auch mit Diesel zur Verfügung. Die Ottomotoren leisten zwischen 85 und 239 kW, die Diesel haben eine Leistung zwischen 81 und 143 kW.

Mitte des Jahres 2013 gab es ein Facelift für den Wagen. Man hat aus diesem Anlass gleich mehrere Bauteile modifiziert und zum Beispiel die Frontscheinwerfer verändert (sie bekamen LED-Leisten). Auch das Bremslicht in den Rückleuchten ist mit der LED-Technologie versorgt worden. Technische Veränderungen standen ebenfalls am Programm, beispielsweise gab es neue Motoren und man hat den Innenraum umfangreich umgestaltet. In vielen Hinsichten ein positiver Schritt, denn es wurde unter anderem das nicht sehr beliebte Bediensystem ausgetauscht und es gab einen Bildschirm mit einer höheren Auflösung. Erwähnenswert sind auch das neue Lenkrad und die reduzierte Anzahl an Schalter.

Der Opel Insignia A konnte bis 18. Januar 2017 bestellt werden, der Zusammenbau des letzten Modells erfolgte im April. Insgesamt wurde die erste Ausgabe 944.670 Mal produziert.

Opel Insignia B – die zweite Generation

Die offizielle Premiere der zweiten Ausgabe fand am Genfer Auto-Salon statt (März 2017). Tatsächlich zu erwerben war er dann ab dem 26. Juni als Kombilimousine (Grand Sport) und als Kombi (Sports Tourer). Verglichen mit dem Insignia A gibt es diesmal keine Stufenhecklimousine mehr, dafür blieb der sogenannte Country Tourer. Dahinter verbirgt sich eine höher gelegte Version des Kombis, die zudem eine Offroad-Optik und einen Unterfahrschutz besitzt. Die stärkste Variante ist der Insignia GSi, das Modell aus der zweiten Generation wurde auf der IAA 2017 gezeigt.

Der Marktstart hielt zwei Otto- und zwei Dieselmotoren in verschiedenen Leistungsstufen bereit. Außerdem sank das Gewicht im Vergleich zum Vorgänger um 200 Kilogramm auf das Maximum bezogen. Optisch kann man ganz klar von einem wesentlich aggressiveren Design sprechen, welches sehr gut an der Frontpartie zu sehen ist. Der rund 5 Meter lange und etwa 1,90 Meter breite Opel Insignia B bekam im Euro NCAP-Crashtest die vollen fünf Sterne verliehen, außerdem vermarktet der Hersteller auch diese Ausgabe unter verschiedenen Bezeichnungen. In China und Nordamerika stößt man beim Buick Regal auf den Insignia der zweiten Generation. Aufgrund des Alters wird sich die Marke mit einem Facelift wohl noch etwas Zeit lassen.