Honda e Elektroauto-Plattform vorgestellt

143°

Der japanische Autohersteller wird mit dem “Honda e” die Produktion seines Elektro-Kleinwagens für Europas Märkte zum Jahresende 2019 aufnehmen und stellte dafür jetzt die gleichnamige Elektro-Plattform vor.

Honda e nutzt Elektro-Plattform

Als erstes Elektroauto des Autokonzerns wird der Honda e die neue Elektro-Plattform nutzen, die mit  einer überarbeiteten Architektur für Akku-PKW arbeitet. Wie die Entwickler berichten, kombiniert die Plattform Effizienz mit Beweglichkeit. Vor allem der geringe Schwerpunkt und die ausgewogene Gewichtsverteilung, die 50:50 zwischen Vorder-, und Hinterachse erreicht, tragen dazu bei.

Der Akku befindet sich in der Mitte der Achsen und des Unterbodens. Die Steuerung wird durch den Antrieb nicht tangiert, was der Honda e besonders in engen Innenstädten mit agilen Fahrspaß und mühelosen Handling belohnt. Die Einzelradaufhängung an den vier Rädern gewährleistet einen hohen Fahrkomfort. Für die Aufhängung verwendeten die Japaner teilweise geschmiedetes Aluminium mit einem Pluspunkt bei Fahreigenschaften und Antriebseffizienz.

Mittlere Reichweite

Der Honda e hat mit einer Akkuladung eine Reichweite von mehr als 200 Kilometern und liegt damit im Mittelfeld auf dem Markt erhätlicher Elektroautos wie das Tesla Model 3. Pro gefahrenen 100 Kilometern liegt der Stromverbrauch bei 18 bis 20 Kilowattstunden. Die Reichweite ist von der Zuladung, Fahrweise, Wetter und weiteren Faktoren abhängig. Der Akku hat 35,5 Kilowattstunden Kapazität, ist innerhalb von 30 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen und wird mit der Flüssigkeitskühlung im optimalen Temperaturbereich gehalten.

Auf dem Genfer Automobilsalon 2019 zeigte der Autohersteller den Prototyp seines Honda e und wird im Verlauf dieses Jahres in einer Serienversion enthüllt werden. Nach Konzernangaben erfolgt die Auslieferung an die Käufer ab Frühjahr 2020. Interessiert können sich ab sofort einen Honda e mit einer Gebühr von 800 Euro reservieren, die bei Lieferung oder Rücktritt vom Kauf vollständig erstattet wird.

In den kommenden sechs Jahren bis 2025 sollen alle Honda Neufahrzeuge mit einem Elektromotor unterwegs sein.

Quellen:

Honda stellt Elektro-Plattform des „Honda e“ vor


https://www.honda.de/cars/new/coming-soon/honda-e-prototype/overview.html

Bewerte diesen Deal
Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy!