ANZEIGE: Home » Magazin » Günstiges Upgrade: KFZ-Teile online kaufen – lohnt es sich?

Günstiges Upgrade: KFZ-Teile online kaufen – lohnt es sich?

141°

Parallel zum Automobilmarkt feiern auch die Teile-Hersteller starke Absatzzahlen. Dafür sind Online-Anbieter mitverantwortlich: Sie fungieren als Vermittler zwischen Produzenten und Endkunden und zeigen dabei nicht selten, wie viel Spielraum bei den Preisen möglich ist.

Auspuffanlage Auto

 

Starke Rabatte als treibender Faktor

Das neue Auto ist dank Internet schnell gefunden. Das betrifft sowohl den Kauf als auch alternative Finanzierungsmodelle wie das Leasing. Helfer wie der Suchservice beschleunigen den Vorgang noch. Allerdings ist das Fahrzeug selbst oft nur die Basis, die noch veredelt werden will. KFZ-Teile sind im Trend und bieten dem Käufer die Chance, den Feinschliff individuell vorzunehmen. Auch hierbei drängt sich der Online-Markt förmlich auf – so ist zumindest die verbreitete Meinung.

Ein Blick auf die führenden Händler zeigt schnell, wie die Verhältnisse aussehen. Die niedrigen Preise, mit denen online stets geworben wird, müssen schließlich erst bestätigt werden. Wichtig ist dabei auch die Bandbreite der verfügbaren Produkte, da Durchschnittspreise dem einzelnen Suchenden nicht viel bringen.

Es muss also nicht nur günstig sein, sondern auch vielfältig. Denn bevor ein Kunde auf das gesuchte Produkt verzichtet, kauft er es lieber zu etwas höheren Preisen. Um diesen Bedarf zu erfüllen, wird erneut auf Vermittlerplattformen zurückgegriffen. Dort geht es um Rabatte: Der gratis Versand mit diesem pkwteile-Code ist nur ein Weg zum Sparen, wie die Auflistung direkt darunter zeigt.

Das ist nicht zuletzt eine Frage des Preises. Bei kleinen Einkäufen kann der Entfall der Versandkosten bereits einen ordentlichen Anteil ausmachen. Doch je teurer es wird, desto stärker wirken sich vor allem die Rabattcodes aus: Mit über 20 Prozent werden Produkte wie Reifen-Sets, Lenkräder, Heckschürzen oder Bremsbeläge direkt erheblich günstiger.

Größere Auswahl kommt bestärkend hinzu

Eine mehr als ausreichende Produktauswahl ist stets inbegriffen. Das Sortiment von Online Shops ist meistens sogar größer als im stationären Handel und dank Filterfunktionen ist die Übersicht deutlich höher. Im Endeffekt bedeutet das auch eine Zeitersparnis und diese Vorteile wirken sich nicht nur auf Konsumprodukte aus, sondern auch auf Dienstleistungen wie KFZ-Kredite, die ebenfalls häufig online abgeschlossen werden.

Der KFZ-Teilemarkt bewegt sich damit synchron zum gesamten Handel. Niedrigere Preise sind laut einer Umfrage das wichtigste Argument, auf den Plätzen folgen die größere Produktauswahl und der Komfort beim Bestellen. Die meisten Online-Einkäufe finden übrigens zwischen 19 und 21 Uhr statt: Nach dem Feierabend und vor dem Abendprogramm hat der Mensch am meisten Zeit (und Ruhe) sich mit neuen Anschaffungen zu beschäftigen. Das ist bei KFZ-Teilen mit ihrer vorwiegend männlichen Käuferschaft nicht anders.

Bild: © istock.com/deepblue4you

Bewerte diesen Deal
Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy!