ANZEIGE: Home » Magazin » Elektro-Volksauto Volkswagen VW ID.3 kommt auf den Markt

Elektro-Volksauto Volkswagen VW ID.3 kommt auf den Markt

153°

Auf der IAA 2019 ist das Elektroauto Volkswagen VW ID.3 vorgestellt werden, dessen Produktion im November diesen Jahres starten und ab Frühjahr 2020 ausgeliefert wird. Der Basispreis beläuft sich auf weniger als 30.000 Euro. Der vollelektrische PKW soll eine neue Ära nach Käfer und Golf einleiten, wie der Wolfsburger Autohersteller in einer Pressemitteilung berichtete. Der VW ID.3 ist stark gefragt, da die ersten 30.000 Bestellungen für die 1st Edition trotz ihres stolzen Preises von knapp 40.000 Euro bereits eingegangen sind.

Was bietet der VW ID.3?

Das Elektroauto VW ID.3 beeindruckt mit riesigen Räder, die aerodynamische Felgen haben und zu einem Eyecatcher machen. Die Front ist überraschend knapp geworden, der Radstand liegt bei 2,77 Metern und in der Länge misst er 4,26 Meter. Der Fahrer profitiert von Beinfreiheit im Fond und hat reichlich Platz. Das geräumige Innenraum-Konzept mit seinen komfortablen Armlehnen, Ablagefächern und einem Fach zur Funkaufladung des Smartphones nennt VW “Open Space”.

Im Kofferraum werden 385 Liter Fassungsvermögen geboten und entspricht einem VW Golf. Das Armaturenbrett wirkt mit seinem eingebetteten Touchscreen überschaubar. Hohe Benutzerfreundlichkeit steht im Mittelpunkt, weshalb die Menüführung über das Touchdisplay und Soft-Knöpfen erfolgt.

Neu ist die Sprachsteuerung, die mit dem Befehl “Hallo ID” aktiviert wird und Sätze wie “Fahre mich von Siegen nach Köln” versteht. Via “ID Light”, einem Leuchtband unter der Windschutzscheibe sieht der Fahrer das der Sprachassistent bereit ist.

Reichweite und Co.

Beim Elektroantrieb stehen 45, 58 und 77 Kilowattstunden mit 330, 420 und 550 Kilometern Reichweite zur Auswahl. Gegen Aufpreis ist eine Wärmepumpe erhältlich, die wie der serienmäßig verbaute Wärmetauscher in den Wintermonaten stromsparend sein soll. Der Akku kann an Schnell-Ladestationen mit 100 Kilowatt in allen Varianten innerhalb kurzer Zeit aufgeladen werden. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 160 Kilometern pro Stunde begrenzt.

Es handelt sich beim VW ID.3 um das erste Auto welches auf Grundlage des “Modularen Elektrobaukastens” (MEB) entstand. In den kommenden drei Jahren sollen 27 Elektroautomodelle auf der MEB-Basis gebaut werden. Laut Volkswagen sollen 2020 stattliche 100.000 Stück des VW ID.3 vom Band rollen.

https://www.adac.de/der-adac/motorwelt/reportagen-berichte/auto-innovation/vw-id-3/

Bewerte diesen Deal
Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy!