ANZEIGE: Home » Magazin » Diese Tipps helfen beim Sparen auf den Neuwagen

Diese Tipps helfen beim Sparen auf den Neuwagen

137°

Im Jahr 2021 konnte eine Studie beweisen, dass die Bevölkerung in Deutschland mehr Geld anspart, als die Menschen in den anderen Ländern des Euroraums. Somit avancierten die Deutschen in diesem Jahr zum achten Mal in Folge quasi zu den Spar-Europameistern, wobei neben Aktien in der Regel klassische Bankeinlagen bei den meisten Sparern hierzulande für Rücklagen sorgen sollen.

Münzstapel vor einer Uhr
Münzstapel vor einer Uhr
Bild: Pixabay

Wer sich ein finanzielles Polster anlegen möchten, dem helfen bereits einfache Methoden. Zudem sollte man die unterschiedlichen Maßnahmen, Aktiengesellschaften und auch die Angebote der verschiedenen Banken via eines Portals wie Reviewbirds.de miteinander vergleichen, um mit einem effektiven Sparen beginnen zu können. Hier kommen zwar auch viele Beschwerden von Finanzdienstleistungskunden vor, doch die sollten euch nicht verängstigen, sondern ermutigen. Deshalb haben auch wir ein paar Tipps für euch, die euch beim Sparen von Geld behilflich sein können.

Den Wasserkocher der Herdplatte vorziehen

Möchte Wasser lediglich kurz aufgekocht werden, um beispielsweise eine Tasse Tee zuzubereiten oder Saiten ziehen zu lassen, dann sollte man nach Möglichkeit stets auf einen Wasserkocher zurückgreifen. Untersuchungen von Stiftung Warentest konnten herausstellen, dass dies deutlich Zeit und Energie einspart. Erhitzt man Wasser im Wasserkocher, dann kostet das Erwärmen von etwa anderthalb Litern lediglich etwa 4 Cent.

Für das gleiche Ergebnis bezahlt man bei der Benutzung einer Kochplatte eines E-Herds hingegen rund 9 Cent. Hat man (noch) keinen Wasserkocher im heimischen Haushalt parat, dann sollte man beim Kochen von Wasser in einem Topf diesen immer mit einem passenden Deckel bestücken. Dies sorgt dafür, dass immens weniger Hitze entweicht und das Wasser bzw. darin befindliche Lebensmittel länger heiß bleiben.

Den Überblick behält man mit einem Haushaltsbuch

Es klingt nach einer altmodischen Methode, dennoch bewährt sich die Führung eines Haushaltbuchs bereits seit mehreren Jahrzehnten. Heutzutage werden die meisten Kosten, etwa die Miete und Leasing-Raten für das Auto, einfach vom Konto abgebucht. Dasselbe gilt für die monatliche Abrechnung des Mobilfunkvertrags und die Mitgliedschaft im Fitness-Studio des Vertrauens.

Wer hier die jeweiligen Beträge nicht im Kopf hat, dem kann diese traditionelle Vorgehensweise absolut weiterhelfen. Auch die Ausgaben, die den Haushalt betreffen, können in einem Haushaltsbuch dokumentiert werden, ebenfalls außergewöhnliche Aufwendungen. So ist man zu jeder Zeit in Kenntnis über das persönliche Soll und Haben.

Haltbare Waren ohne Blick auf das Mindesthaltbarkeitsdatum kaufen

In der Regel bieten Supermärkte Lebensmittel deutlich günstiger an, wenn deren MHD beinahe abgelaufen ist. Klar, vor allem bei Fisch und Fleischwaren sollte man nur mit dem Vorhaben einer zeitnahen Verarbeitung zugreifen. Doch es gibt auch zahlreiche Waren, bei denen keine Nachteile bezüglich Geschmack oder Gesundheit zu befürchten sind.

Vor allem Nudeln, Reis und andere Trockenprodukte sind so ziemlich unbegrenzt haltbar, so lange man diese trocken lagert. Auch das MHD bei Milchprodukten sollte nicht ignoriert werden. Ehe man Waren aus diesem Segment jedoch einfach entsorgt sollte man diesen Artikeln einem „Schnuppertest“ unterziehen.

Bewerte diesen Deal
Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy!