ANZEIGE: Home » Magazin » 5 Tipps, um die richtige KFZ Versicherung zu finden

5 Tipps, um die richtige KFZ Versicherung zu finden

145°

Wie bei jeder Versicherung, gibt es auch bei der Wahl der KFZ Versicherung einige Punkte zu beachten. Je nach den persönlichen Anforderungen und Erwartungen, können ganz unterschiedliche KFZ Versicherer in Frage kommen. Es lohnt sich also in jedem Fall vorab genau festzulegen, welche Eckdaten die Versicherung unbedingt erfüllen sollte, um zu den eigenen Ansprüchen und dem eigenen KFZ zu passen.

1. Überblick verschaffen – Welche Arten der KFZ Versicherung gibt es?

Der Autokauf ist abgeschlossen, jetzt fehlt nur noch die Versicherung. Doch welche KFZ Versicherungsarten gibt es überhaupt? Grundsätzlich sollten Autofahrer zwei Kraftfahrzeugversicherungen für ihr Auto abschließen: Die Haftpflichtversicherung und die Kaskoversicherung.

Diese beiden Versicherungen unterscheiden sich vor allem dahingehend, dass eine Haftpflichtversicherung für jeden Kraftfahrer Pflicht ist, da sie Schäden abdeckt, die durch die Nutzung des Autos entehen könnten. Ohne das Vorliegen einer solchen Versicherung, kann in Deutschland ein KFZ nicht zugelassen werden.

Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung deckt die Kaskoversicherung Schäden am eigenen Auto ab und kann deshalb freiwillig abgeschlossen werden. Unterteilt wird die KFZ Kaskoversicherung in Teil- oder Vollkasko, die je nach Anbieter auch unterschiedliche Schäden abdecken und durch entsprechende Schutzbriefe sogar auf Pannen- und Unfallhilfe erweitert werden können.

2. Teil- oder Vollkasko – Welche KFZ Versicherung passt zu mir?

Je nach den individuellen Gegebenheiten lohnt es sich vor Abschluss einer Kaskoversicherung zu prüfen, ob eine Teilkasko für das eigene Fahrzeug mehr Sinn macht, als eine Vollkasko. Während die Teilkaskoversicherung nur bestimmte Schäden abdeckt, bietet die Vollkaskoversicherung einen umfassenderen Versicherungsschutz.

Die Teilkasko regelt Schäden am eigenen Auto, die beispielsweise durch Brand, Explosion, Glasbruch oder Kurzschluss entstanden sind. Ebenso wird der Diebstahl des KFZ durch sie abgedeckt. Höhere Gewalt wie Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung sind ebenfalls in der Teilkasko mitversichert.
Auch Schäden durch Wildunfälle beinhaltet die Teilkaskoversicherung.

Die Vollkaskoversicherung bietet neben den oben genannten Leistungen der Teilkasko auch die Abdeckung weiterer Schäden. Beispielsweise versichert sie selbstverschuldete Mängel am Fahrzeug sowie Beschädigungen durch Dritte, in Form von Vandalismus oder Fahrerflucht. Je nach Versicherungsanbieter kann es hier Unterschiede im Leistungsumfang geben, sodass sich ein Vergleich vorab lohnt.

Eine Vollkaskoversicherung empfiehlt sich auf jeden Fall für alle Neuwagen. Gebrauchtwagenfahrer sollten sich stattdessen eher für eine Teilkaskoversicherung entscheiden.

3. Kosten vergleichen – Wie viel wird meine KFZ Versicherung kosten?

Auch bei KFZ Versicherungen kann es erhebliche Preisunterschiede geben. Ein detaillierter Preisvergleich ist also vor der Wahl des Versicherungsanbieters unabdingbar. Wie teuer eine KFZ Versicherung letzten Endes wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise Anzahl und Alter der Fahrer, Wohnort und Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung. Durch besondere Rabatte, wie beispielsweise den Schadenfreiheitsrabatt, lässt sich beim Abschließen der Versicherung nochmal enorm sparen.

4. Anbieter gegenüberstellen – Welche Unterschiede gibt es?

Ein günstiger Preis ist bei der KFZ Versicherung aber bei Weitem noch nicht alles, das bei der Wahl beachtet werden sollte. Wichtig ist zum Beispiel ein guter Kundenservice, damit im Schadensfall kompetente Ansprechpartner vorhanden sind, auf die Verlass ist. Außerdem bieten manche Anbieter, wie beispielsweise AdmiralDirekt eine Beratung zu ihren Angeboten an. Dadurch wird gewährleistet, dass auch wirklich der passende Versicherungsschutz gewählt wird.

5. Online oder Offline – Wo kann ich meine KFZ Versicherung abschließen?

Wer sich gern direkt von Mensch zu Mensch beraten lässt, hat bei den meisten Versicherungsanbietern die Möglichkeit, die KFZ Versicherung im jeweiligen Versicherungsbüro abzuschließen. Allerdings setzen immer mehr Versicherer zeitgemäß auf reinen Kundenservice aus der Ferne, bei dem die Versicherung bequem von Zuhause aus, entweder per Telefon oder Internet abgeschlossen werden kann. Sollte die Versicherung bei einem reinen Online-Versicherer abgeschlossen werden, lohnt es sich auch hier vorab ein Beratungsgespräch per Telefon in Anspruch zu nehmen, um sich für die passende KFZ Versicherung zu entscheiden.

Bewerte diesen Deal
Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy!