Home » News » Elektromobilität » Tesla in Europa: Model S und Model X laden mit bis zu 190 kW

News

Tesla in Europa: Model S und Model X laden mit bis zu 190 kW

Tesla Model S
Tesla Model S; Quelle: Beat Jau/unsplash

Elektromobilität. Überraschend kommen seit dem vergangenen Wochenende frühere Exemplare des Tesla Model S und des Tesla Model X mit einer deutlichen Steigerung der maximalen Ladeleistung in Europa daher. Nun können die Premiumelektroautos des US-amerikanischen Autobauers mit bis zu 190 kW laden.

Zuvor konnte man das Model S und das Model X acht Monate lang in Europa lediglich reservieren. Nach mehreren Verschiebungen der geschätzten Liefertermine auf 2023 und nach Preis-Erhöhungen hat Tesla die Informationen Ende 2021 aus dem Web-Konfigurator gänzlich gestrichen. Nun sind die beiden Premium-Modelle des US-amerikanischen Elektroautobauers zurück. Die ersten Fahrzeuge sollen noch 2022 ausgeliefert werden. Und jetzt bekamen frühere Einheiten sogar per Software-Update überraschend eine Steigerung der maximalen Ladeleistung.

Update bringt deutlich mehr Ladeleistung

Bereits im Juni 2020 wurden die beiden Premiummodelle des Herstellers via Update auf den höheren Ladestand von bis zu 225 Kilowatt gebracht. Das Model 3 und das Model Y konnten sogar mit 250 Kilowatt laden. In Europa blieben diese Steigerungen allerdings zunächst aus. Ein Problem war, dass nur Supercharger und fremde Ladesäulen mit CCS-Stecker mehr als 150 Kilowatt liefern konnten. Das Model 3 und das Model Y waren von Beginn an für die höhere Ladeleistung ausgelegt. Für die beiden Premiummodelle X und S brauchte man aber einen Adapter, mit dem anfangs nur Leistungen bis etwa 140 Kilowatt erreichen worden sind.

Vergangene Woche wurde die Tesla-Software auf die Version 2022.24.6 geupdatet. In den Hinweisen ist zu der erhöhten Ladeleistung nichts zu finden. Ein Besitzer eines Model X aus dem Jahr 2018 meldete kürzlich allerdings im deutschen Forum Tesla Fahrer und Freunde (TFF), dass das Update eine höhere Ladeleistung gebracht hätte.

Dabei handelte es sich um ein Exemplar mit dem größten Akku, doch auch für Teslas mit 90er-Batterie wurde daraufhin von Leistungen oberhalb von 170 Kilowatt berichtet. Auf Twitter folgten ähnliche Meldungen von Kunden in anderen europäischen Ländern mit bis zu 190 Kilowatt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Neue Model S und Model X aufgewertet

Um Ladeproblematiken zu vermeiden, die alten Model S und Model X müssen bekannterweise mit Adapter laden, werden die neuen Einheiten in Europa direkt mit CCS-Ladebuchse ausgestattet. Sie sollen wie in den USA sogar mit bis zu 250 Kilowatt laden können.



Jetzt leasen!

Škoda Enyaq iV
Für 486,55 €/Monat netto: Škoda Enyaq iV 80x • Gewerbe

Škoda Enyaq iV 80x Leasing für 487 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Hyundai Kona Elektro
Für 449,-- €/Monat brutto: Hyundai Kona Elektro 150kW Prime • Gewerbe • Privat

Hyundai Kona Auto-Abo für 449 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


MG5 Electric
Für 259,-- €/Monat brutto: MG 5 EV • Privat

MG 5 EV Leasing für 259 Euro im Monat brutto [Neuwagen]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*