Home » News » Elektromobilität » Tesla setzt Bestellungen aus: Keine Model S und Model X in Europa

News

Tesla setzt Bestellungen aus: Keine Model S und Model X in Europa

Tesla Model S
Tesla Model S; Quelle: Beat Jau/unsplash

Elektromobilität. Während man in den USA noch auf sein Tesla Model S oder Tesla Model X je nach Modell und Ausstattung bis spätestens Mai 2023 warten muss, wurden die Bestellungen für beide Elektroautos in Europa komplett ausgesetzt.

Im Konfigurator auf der deutschen Webseitseite des US-amerikanischen Autobauers wurden kürzlich nicht nur die Auslieferungstermine für das Model S und das Model X entfernt, sondern auch ihre Preise. Laut einer E-Mail an Tesla-Kund:innen werden vorerst nicht einmal mehr Bestellungen angenommen.

Model S und Model X ohne Preise

Am vergangenen Freitag hieß es auf der Tesla-Bestellseite für das Model S und das Model X noch, Preise und Optionen würden „rechtzeitig vor der Fahrzeugübergabe präzisiert“. Sobald sie veröffentlicht worden seien, werde man benachrichtigt, „um Ihre Bestellung abzuschließen“. Darunter sind nach wie vor die technischen Kerndaten sowie die wenige Sonderausstattung für die elektrifizierten Premiumfahrzeuge zu sehen. Preise gibt es bei Außen- und Innenfarbe, größeren Rädern oder Autopilot-Upgrades nicht.

Tesla Model S Konfigurator in Deutschland im Dezember 2021
Tesla Model S Konfigurator in Deutschland im Dezember 2021; Quelle: Tesla

Unter dem Konfigurator kann man noch immer „weiter zur Bezahlung“ gehen und dort wie gewohnt die Daten für die Bezahlung von 100 Euro eingeben. Im Anschluss gibt es Benachrichtigung via E-Mail, dass die Bestellung bestätigt sei. Aber: Bei Model 3 und Y gelten die 100 Euro als Bestellgebühr, als das die 100 Euro auch bezeichnet werden. Bei Model S und X steht davon aber nichts.

Darüber hinaus muss man bei den Premium-Stromern bestätigen, dass man unter anderem dem „Kaufvorvertrag“ zustimmt. Dieser scheint aber noch nicht fertig zu sein. Genauso wie Preise für die beiden Premiumautos.

Der Autobauer halt also scheinbar seine Pläne für Europa geändert. Zuvor waren im Web die Preise und geschätzten Liefertermine noch angegeben, die in mehreren Schritten bis Ende 2022 rutschten. Mehrere Model S- und X-Besteller:innen hätten vergangenen Freitag eine Information in ihr Tesla-Konto bekommen, dass sich die Einführungstermine in Nordamerika verschieben würden. Wenn die Produktion „näher rückt“, würden sie informiert werden. Derzeit gehe man von Export-Auslieferungen ab Juni bis Dezember 2022 aus. Um diese Termine zu halten und gegebenenfalls zu beschleunigen, nehme Tesla auch keine weiteren Bestellungen für Model S und X außerhalb Nordamerika an.


Themen des Beitrags:
Tesla

Jetzt leasen!

Fiat 500 Elektro
Ab 219,-- €/Monat brutto: Fiat 500e 42kWh • Gewerbe • Privat

Fiat 500e 42kWh Leasing ab 219 (313) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug]

Verbrauch: kombiniert: 15,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Peugeot 2008
Für 439,-- €/Monat brutto: Peugeot e-2008 GT • Privat

Peugeot e-2008 Auto-Abo für 439 Euro im Monat brutto [alles inklusive]

Verbrauch: kombiniert: 16,1 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


BMW i4 eDrive40
Für 570,-- €/Monat netto: BMW i4 eDrive35 • Gewerbe

BMW i4 eDrive35 Leasing für 570 (653) Euro im Monat netto [sofort verfügbar, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,8 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*