Home » News » Elektromobilität » Giga Shanghai: Rekordproduktion und Gerüchte über zweiten Standort

News

Giga Shanghai: Rekordproduktion und Gerüchte über zweiten Standort

Tesla Model Y Auslieferungsstart in China
Tesla Model Y Auslieferungsstart in China; Quelle: Tesla

Elektromobilität. Für einen Verkaufsrekord hat es bei Tesla in der Giga Shanghai im August nicht gereicht. Der CPCA schätzt, dass der US-amerikanische Elektroautobauer im Juni auf 77.000 Model 3 und Model Y kommt. Die Produktion hingegen soll mit 82.500 Elektroautos einen klaren Rekord eingefahren haben. Zudem geht das Gerücht über einen zweiten Standort in Shanghai herum.

Produktionsrekord nach Werksumbau

Im Zeitraum vom gesamten Juli bis einschließlich der ersten Augustwoche waren Teile der chinesischen Gigafactory außer Betrieb, weil Tesla sie für eine höhere Produktionskapazität umbaute. Das neue Ziel: 22.000 Tesla pro Woche. Davon 8.000 Model 3 und 14.000 Model Y. Mit 82.500 gefertigten Tesla im August, wie die australische Publikation The Driven berichtete, wären zumindest die 90.000 praktisch drin gewesen, hätte man die erste Augustwoche nicht wegen der Umbauten ausgesetzt. Sollte diese Zahl stimmen, dann hätte sie den Höchstwert der Herstellung vom Juni 2022 um knapp 15 Prozent überstiegen. Rechnet man diesen von The Driven berechneten Wert hoch, so käme man auf eine Jahreskapazität von 1,1 Millionen Elektroautos aus der Giga Shanghai. Erst kürzlich erreichte der Hersteller dort den Meilenstein von insgesamt einer Million produzierter Elektroautos. Doch allem Anschein nach ist damit noch nicht Schluss. Laut Reuters soll Tesla Behörden gegenüber bestätigt haben, dass nahe der ersten nun eine zweite Gigafactory gebaut werden soll. Die Ausschreibungen für die Bauarbeiten sollen Gerüchten zufolge sogar bereits begonnen haben.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Zuletzt fiel auf, dass Tesla einen Abstellplatz offenbar mit Erde aufgeschüttet hat, der sich direkt am Rand der Fabrik befindet. Eine neue Gigafactory sollte auf diesem Gelände jedoch keinen Platz finden. Ende Juli tippte ein Drohnen-Filmer auf ein Gelände zwischen Werk und dem Hafen Luchao, wo bereits Bagger- und Bodenarbeiten stattgefunden hatten. Ob dieser Standort tatsächlich für ein zweites Tesla-Werk genutzt wird, bleibt abzuwarten.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.



Themen des Beitrags:
ChinaGigafactory ShanghaiTesla

Jetzt leasen!

Škoda Enyaq iV
Für 486,55 €/Monat netto: Škoda Enyaq iV 80x • Gewerbe

Škoda Enyaq iV 80x Leasing für 487 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Hyundai Kona Elektro
Für 449,-- €/Monat brutto: Hyundai Kona Elektro 150kW Prime • Gewerbe • Privat

Hyundai Kona Auto-Abo für 449 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


MG5 Electric
Für 259,-- €/Monat brutto: MG 5 EV • Privat

MG 5 EV Leasing für 259 Euro im Monat brutto [Neuwagen]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*