Home » News » Elektromobilität » Tesla will Produktion in Giga Shanghai erhöhen

News

Tesla will Produktion in Giga Shanghai erhöhen

Tesla Model Y Auslieferungsstart in China
Tesla Model Y Auslieferungsstart in China; Quelle: Tesla

Elektromobilität. Tesla will scheinbar die Produktion in seiner Gigafactory in Shanghai in den kommenden zwei Monaten erhöhen, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

Es geht dabei nicht darum das Werk erneut auszubauen, um die Kapazität zu steigern, sondern lediglich eine höhere Auslastung der zuletzt etwas gedrosselten Anlage zu erzielen. Laut Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf ein internes Planungsmemo will Tesla im Februar und März durchschnittlich circa 20.000 Elektroautos pro Woche produzieren. Diese erhöhte Produktion würde das Werk auf ein Niveau von September 2022 bringen, als über 82.000 Tesla Model 3 und Tesla Model Y vom Band gerollt sind.

Produktion um ein Drittel gesenkt

Noch im Dezember hatte Tesla wegen steigender Lagerbestände die Fertigung seiner Elektroautos in Shanghai um etwa ein Drittel gesenkt. Darüber hinaus hatte der Hersteller die Neujahresferien für die Belegschaft im Januar verlängert. Anfang Januar hatte Tesla dann die Preise für seine Elektro-Limousine und sein Elektro-SUV massiv gesenkt. Zunächst nur in China, dann auch in Europa und den USA.

Während der Telefonkonferenz zu den Geschäftszahlen 2022 erklärte Elon Musk, dass Tesla nach der Preissenkung im Januar etwa doppelt so hohe Bestellzahlen verzeichnete als zuvor. Ob die höhere Nachfrage vor allem aus China oder doch anderen Exportmärkten kam, gab Musk dabei nicht an. Für Europa werden das Model Y Long Range und Model Y Performance inzwischen nur noch in Grünheide gebaut, die Basismodelle mit LFP-Akku und Heckantrieb werden jedoch noch aus der Giga Shanghai importiert.

In besagter Telefonkonferenz gab Tesla die Produktionskapazität der Giga Shanghai noch mit 750.000 Einheiten pro Jahr an. Legt man die bereits erreichten 82.000 Fahrzeuge in einem Monat zugrunde, könnte die Fabrik in einem Jahr sogar fast eine Million Elektroautos bauen. Der Hersteller plant 2023 1,8 Millionen Fahrzeuge abzusetzen. Sollte Tesla die angekündigte Wochenproduktion tatsächlich über acht Wochen halten können, wird es spannende Produktionszahlen für Q1 geben.
Die Giga Shanghai war 2022 das outputstärkste Werk des US-amerikanischen Autobauers. Trotz der anhaltenden Lockdowns in China setzte die Giga Shanghai 710.865 Fahrzeuge ab. 439.770 im eigenen Land.


Themen des Beitrags:
ChinaGigafactory ShanghaiTesla

Jetzt leasen!

Fiat 500 Elektro
Für 119,-- €/Monat brutto: Fiat 500 Elektro Limousine 42 kWh • Gewerbe • Privat

Fiat 500 Elektro Leasing für 119 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen ID.4 Pro 4Motion
Für 246,-- €/Monat brutto: VW ID.4 52 kWh 125 kW Pure • Privat

🔥 VW ID.4 Leasing für 246 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


VW ID.3
Für 224,01 €/Monat brutto: Volkswagen ID.3 Pure 52 kWh 125 kW • Privat

🔥 VW ID.3 Leasing für 224 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*