Home » News » Elektromobilität » Tesla Cybertruck auf Anhänger am Rand von Berlin gesichtet

News

Tesla Cybertruck auf Anhänger am Rand von Berlin gesichtet

Tesla Cybertruck
Tesla Cybertruck; Quelle: Tesla

Elektromobilität. Am frühen Mittwochmorgen wurde ein Tesla Cybertruck auf einem Lieferwagen mit Anhänger in Berlin-Spandau gesichtet.

Anfang der Woche twitterte Tesla-Chef Elon Musk von seinem Besuch der Giga Berlin. Dort habe er sich die gesamte Produktion angeschaut und sei begeistert von der Arbeit, die die Angestellten dort leisten. In diesem Zusammenhang scheint es dann nicht ganz unmöglich, dass ein echter Tesla Cybertruck am Mittwochmorgen am Rand von Berlin gesehen wurde.

Tesla Cybertruck in Berlin-Spandau – Ist der echt?

Nach Angaben des Twitter-Nutzers ElonJet, der die Flüge des Privatjets des Tesla-CEOs trackt, landete Elon Musk am 29. August in Berlin, nachdem am selben Tag noch auf einer Energie-Konferenz in Norwegen gewesen war. Er verließ Deutschland nach einem Besuch der deutschen Gigafactory wieder am Dienstagabend. Nur einen Tag später, also Mittwochmorgen, veröffentlichte ein Youtuber ein sehr kurzes Video, in dem er an einem auf einem Anhänger stehenden Cybertruck vorbeifuhr. Ort des Geschehens: Irgendwo in Berlin-Spandau, unweit der deutschen Gigafactory.

Da bisher noch keine Meldungen von Beobachtern der deutschen Tesla-Fabrik gekommen sind beziehungsweise kein weiteres Event bekannt ist, auf dem der Cybertruck gezeigt werden könnte, stellt sich die Frage, ob es sich um den echten Elektro-Pickup handelt. Seit der Cybertruck vorgestellt wurde, hat es bereits eine Reihe von Nachbauten gegeben, was durch das schlichte, keilförmige Design nur begünstigt wird. Es gab den Cybertruck sogar schon als Trillerpfeife (Cyberwhistle) von Tesla selbst und als Rucksack, der Cyberbackpack heißt, von einem Tesla-Fan.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der Youtuber Redlee wollte sich nicht festlegen, ob es sich um einen echten Prototyp handelt. Seiner Ansicht nach hätte dies durchaus der Fall sein können. Allerdings empfand er den gesehenen E-Pickup hinten ein wenig schmaler.

Nähe zu Giga Berlin auffällig

Die Nähe zur Giga Berlin ist dennoch auffällig und scheint den Verdacht zu bestätigen, dass es sich um einen echten Cybertruck gehandelt haben könnte. Der E-Pickup wurde beispielsweise auch schon mehrfach auf dem Fabrikgelände in Texas gesichtet, wo er ab Mitte 2023 produziert werden soll. Im Anschluss veröffentlichte Tesla immer auch Bildmaterial zu den Cybertruck-Aufnahmen in Texas. Es könnte also sein, dass wir bald Aufnahmen aus Berlin bekommen könnten. Dann wahrscheinlich in besserer Qualität.


Themen des Beitrags:
Elon MuskTeslaTesla Cybertruck

Jetzt leasen!

Hyundai Tucson
Für 120,42 €/Monat netto: Hyundai Tucson 1.6 T-GDI 169kW Hybrid N Line Auto • Gewerbe

Hyundai Tucson Leasing für 120 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 6,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 149 g/km CO2*


Opel Crossland
Für 99,-- €/Monat brutto: Opel Crossland 1.2 DI Turbo 81kW Enjoy • Privat

Opel Crossland Leasing für 99 Euro im Monat brutto [Tageszulassung, 09/23, Loyalisierung]

Verbrauch: innerorts: 5,8 l/100 km • außerorts: 4,1 l/100 km • kombiniert: 4,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 131 g/km CO2*


Škoda Kodiaq
Für 434,-- €/Monat brutto: Škoda Kodiaq 2.0 TSI DSG 4x4 RS • Privat

Škoda Kodiaq RS Leasing für 434 (476) Euro im Monat brutto [vorkonfiguriert, LZ 04/24]

Verbrauch: kombiniert: 8,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 195 g/km CO2*