Home » News » Elektromobilität » Tesla Cybertruck-Prototyp: Fotos aus Tesla-Fabrik aufgetaucht

News

Tesla Cybertruck-Prototyp: Fotos aus Tesla-Fabrik aufgetaucht

Tesla Cybertruck
Tesla Cybertruck; Quelle: Tesla

Elektromobilität. Dass die Gigafactory in Texas neben dem bald startenden Model Y auch die Tesla Semi und den Tesla Cybertruck produzieren soll, ist bekannt. Bereits im Sommer 2020 hatte Tesla-Chef Elon Musk angekündigt, beide Produkte in Texas herstellen zu wollen. Nun scheinen Cybertruck-Fotos aus der Tesla-Fabrik aufgetaucht zu sein, die einen überarbeiteten Prototypen zeigen.

Cybertruck in neuer Gigafactory

Dass der Serien-Cybertruck nicht so aussehen würde, wie der im November 2019 präsentierte Prototyp, hatte Elon Musk gelegentlich durchblicken lassen. Im Dezember gab es sogar einen Ausblick darauf, was der Tesla-Chef genau gemeint haben könnte: Auf dem Gelände der Fabrik in Fremont wurde ein Prototyp mit einigen Veränderungen gefilmt. Besonders: Dieser Cybertruck hatte anders als der von der Präsentation sowohl Außenspiegel als auch Scheibenwischer, und zwar in beiden Fällen recht klobige.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Sowohl Außenspiegel als auch Scheibenwischer sind an dem neuen Cybertruck dran, der offenbar in der Texas-Fabrik einer Gruppe von Tesla-Beschäftigten gezeigt wurde. Es könnte sich um dasselbe oder ein modifiziertes Modell handeln. Laut eines Twitter-Nutzers stammen die zwei Fotos von einem Freund von ihm, der in der Texas-Fabrik arbeite. Die Fotos tauchten zuerst im Forum Cybertruck Owners Club auf.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


Insgesamt wirkt der Cybertruck ziviler als der Prototyp von 2019. Die Front wirkt runder und kürzer. Außenspiegel und der große Einarm-Wischer sprechen zudem für mehr Seriennähe. CEO Musk hatte nach der ersten Luft-Aufnahme aus Fremont erklärt, elegantere Lösungen seien schwierig. Türgriffe wird der Cybertruck offensichtlich nicht bekommen. Dafür dürfte eine Lösung wie beim neuen Roadster kommen, der seine Türen auf ein Wischen an der B-Säule hin öffnet. Deutlich anders als zuvor sehen die Räder aus. Es gibt keine Plastik-Abdeckung auf den Felgen. Statt grober Stollenreifen gibt es große aber normale Reifen.

Update kommt

Am kommenden Mittwoch dürfte Musk auch ein Produktupdate geben. Er kündigte an, neben des Finanzberichtes von 2021 auch einen Fahrplan für den Cybertruck preiszugeben. Fest steht auf jeden Fall jetzt schon, dass Tesla beabsichtigt, die Produktion des heiß erwarteten Cybertrucks bis Ende des ersten Quartals 2023 aufzunehmen. Trotz der immer wieder auftretenden Verzögerungen um den Cybertruck scheint die Neugier auf das Elektrofahrzeug keinen Abbruch zu finden. Es gehört neben dem Tesla Roadster aufgrund des Suchvolumens zu den am meisten erwarteten Fahrzeugen weltweit.


Themen des Beitrags:
TeslaTesla Cybertruck

Jetzt leasen!

Jeep Compass 4xe
Für 244,-- €/Monat brutto: Jeep Compass Hybrid 1.3l T4-PHEV Limited 4WD • Gewerbe • Privat

Exklusiv-Deal❗️ Jeep Compass PHEV Leasing für 244 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug]

Verbrauch: kombiniert: 16,6 kWh/100 km • kombiniert: 2,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 46 g/km CO2*


Polestar 2
Für 378,77 €/Monat brutto: Polestar 2 Standard Range Single Motor • Gewerbe • Privat

Polestar 2 Leasing für 397 (522) Euro im Monat brutto [Neuwagen]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Cupra Born Pressefoto
Für 274,18 €/Monat brutto: Cupra Born 58 kWh 150 kW • Privat

Cupra Born Leasing für 274 (399) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 13,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*