Home » News » Elektromobilität » Tesla Semi: Neue Fotos vom Cockpit ohne Steuer-Hebel aufgetaucht

News

Tesla Semi: Neue Fotos vom Cockpit ohne Steuer-Hebel aufgetaucht

Tesla Semi Cockpit
Tesla Semi Cockpit; Quelle: Tesla

Elektromobilität. Der Elektroautobauer Tesla hat am vergangenen Wochenende seine Pressebilder rund um den E-Sattelschlepper Tesla Semi aktualisiert. Nun sind brandneue Fotos vom Cockpit ohne Steuer-Hebel aufgetaucht.

Die neuen Fotos zum Tesla Semi könnten ein Anzeichen dafür sein, dass sich Elon Musks Aussagen zu ersten Auslieferungen Ende 2022 zu bewahrheiten scheinen. Zum ersten Mal können Interessierte die Gestaltung des Cockpits sehen. Die Fotos weckten aber auch wilde Spekulationen mit Blick auf das Model 3 und das Model Y.

Innenraum des Tesla Semi ist minimalistisch

Erste Kund:innen sollen den Tesla Semi in der Version mit einer Reichweite von 500 Meilen (rund 805 Kilometer) noch in diesem Jahr bekommen. Dies kündigte Tesla-Chef Elon Musk überraschend Mitte August an. Der E-Sattelschlepper sollte ursprünglich ab 2019 produziert werden. In diesem April verschob Musk die Produktion des Semi auf 2023. Ein bisschen konkreter war Musk hinsichtlich des Cybertrucks, der nach letztem Stand Mitte 2023 in der Tesla-Fabrik in Texas in die Fertigung gehen soll. Sollte der Semi wirklich noch in diesem Jahr ausgeliefert werden, so hätte er den Cybertruck wieder überholt. Für die Konkretisierung dieser Pläne scheinen jedenfalls die neu aufgetauchten Bilder des minimalistischen Innenraums des Tesla Semi zu sprechen.

Noch nie zuvor konnte man so detailliert ins Cockpit des E-Sattelschleppers schauen wie jetzt. Mit der Auffrischung des Model S und Model X hatte Tesla seinen Minimalismus vorangetrieben. Das Lenkrad wurde eckig und ohne obere Hälfte zum Yoke. Zusätzlich fielen die Hebel für Blinker und Licht sowie Fahrstufen links und rechts davon weg. Auf den neuen Semi-Bildern wird deutlich, dass Tesla bei seinem E-Nutzfahrzeug auf eine Mischung aus Alt und Neu setzt. Im Cockpit gibt es ein normales rundes Lenkrad, aber wie in den Premium-Elektroautos keine seitlichen Hebel.

Kommen Model 3 und Model Y auch bald ohne Hebel?

Die neuen Bilder des Tesla Semi zeigen deutlich, dass im E-Lastwagen genauso geblinkt werden soll wie in Model S und Model X: Mithilfe von zwei Touch-Tasten auf der linken Seite des Lenkrads (beziehungsweise Yokes). Auch die Lichtbedienung scheint ins Steuer gewandert zu sein.

Ob das Yoke neben optischen auch praktische Vorteile bietet, ist umstritten. Selbst unter Tesla-Fans. Die Unterbringung beider Blinker-Richtungen auf einer Seite wird dabei hauptsächlich kritisiert. Doch Tesla scheint sich nicht davon abbringen zu lassen. Erste Model X mit Yoke sollen noch in diesem Jahr in Europa ausgeliefert werden. Zusätzlich zu den Tesla Semi Bildern mit Lenkrad ohne Hebel scheint Tesla in Zukunft auf noch mehr Minimalismus zu setzen. Der oben gezeigte Twitter-Nutzer Chris Zeng spekuliert sogar, dass auch bei Model 3 und Model Y der Steuer-Hebel im kommenden Jahr wegfallen wird.


Themen des Beitrags:
TeslaTesla Semi

Jetzt leasen!

VW ID.Buzz Pro
Für 599,-- €/Monat brutto: VW ID.BUZZ 77 kWh 150 kW Pro • Gewerbe • Privat

VW ID.BUZZ Leasing für 599 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 20,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Hyundai IONIQ 6
Für 167,86 €/Monat netto: Hyundai IONIQ 6 77,4kWh 168kW Techniq • Gewerbe

Hyundai IONIQ 6 Leasing für 168 Euro im Monat netto [im Vorlauf, mit Cleopa Abrufschein]

Stromverbrauch: kombiniert: 13,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


GWM Ora Funky Cat
Für 88,87 €/Monat netto: Ora Funky Cat 126kW 48kWh Batterie 300 • Gewerbe

Ora Funky Cat Leasing für 89 Euro im Monat netto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*