Home » News » Elektromobilität » Tesla Semi: Erste Auslieferungen am 01. Dezember

News

Tesla Semi: Erste Auslieferungen am 01. Dezember

Flotte Tesla Semi-Sattelschlepper
Flotte Tesla Semi-Sattelschlepper; Quelle: Tesla

Elektromobilität. Der US-amerikanische Elektroautobauer Tesla bestätigte, dass am 01. Dezember eine Veranstaltung für die ersten Tesla Semi Auslieferungen stattfinden wird.

Weitere Details zur Serienversion des Elektro-Sattelschleppers könnten auf diesem Event veröffentlicht werden. Während Tesla früher regelmäßig Enthüllungsveranstaltungen für neue Produkte und Serienfahrzeuge veranstaltete, hat sich der Hersteller seit der Pandemie von ihnen entfernt und stattdessen jährlich Veranstaltungen zum Batterietag und zum KI-Tag abgehalten. Besonderen Augenmerk erhalten allerdings immer noch Auslieferungen. Tesla hat beispielsweise Ende März 2022 zum „Delivery Day“ in der brandneuen Giga Berlin-Brandenburg in Grünheide geladen. Dort wurden die ersten Tesla Model Y an ihre Besitzer:innen übergeben. Nun scheint ein solches Auslieferungsevent für den vollelektrischen Tesla Semi, dessen Produktion im Oktober angerollt ist, näher zurücken.

Während Tesla selbst die Veranstaltung noch nicht offiziell angekündigt hat, bestätigte Martin Viecha, Teslas Leiter für Investor Relations, dies, indem er ankündigte, dass Tesla eine zufällige Ziehung für Privataktionäre veranstalten wird:

Die Führungskraft bezieht sich dabei auf die Tesla-Aktionärsplattform, die der Autobauer diesen Sommer eingeführt hat, um seinen Privataktionären neue Funktionen bieten zu können.

Nun scheint es so, als würde diese neue Plattform für die Ziehung der Teilnehmer:innen des Tesla Semi-Events genutzt zu werden.

Wie bei Tesla-Auslieferungsveranstaltungen üblich, soll der Autobauer voraussichtlich nicht nur die ersten Fahrzeuge an Kunden übergeben, sondern auch eine Präsentation über das längst überfällige Fahrzeugprogramm des Tesla Semi halten.

Serienversion verzögert sich mehrmals

Der Elektro-Sattelschlepper wurde erstmals 2017 vorgestellt. Im Laufe der Zeit verzögerte sich mehrfach die Serienversion. Letzten Sommer bot Tesla ein kleines Update zur Serienversion an. Spätestens am 01. Dezember werden die endgültigen Details erwartet. Derzeit heißt es nur, dass der Tesla Semi eine Reichweite von bis zu 800 Kilometer vorweisen kann und dass pro Kilometer rund 2 kWh verbraucht werden.

Um den Tesla Semi und seinen Einfluss auf die Lkw-Branche wirklich einschätzen zu können, brauchen wir wesentlich mehr Informationen. Zum einen wird nach wie vor über die Preise spekuliert. Genaueres zur Effizienz wäre ebenfalls wünschenswert.

Bei der Veranstaltung könnte es auch eine Überraschung geben. Schließlich hat Tesla den neuen Roadster als Überraschung bei der ursprünglichen Tesla Semi-Enthüllung enthüllt, und auch der Roadster steht für ein Update an.

Wahrscheinlich handelt es sich beim Roadster um Wunschdenken, aber der Ausblick auf einen Roadster-Prototyp würde ein wenig mehr Freude in Teslas Veranstaltungen zurückbringen. Zumal der Tesla Roadster ein ebenfalls heiß erwartetes Fahrzeug ist. Wir werden sehen, was das Event bringen wird.


Themen des Beitrags:
TeslaTesla Semi

Jetzt leasen!

Škoda Octavia RS Combi
Für 193,-- €/Monat netto: Škoda Octavia Combi 2.0 TSI 180kW DSG RS • Gewerbe

Škoda Octavia Combi RS Leasing für 193 Euro im Monat netto [sofort verfügbar]

Verbrauch: kombiniert: 7,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 164 g/km CO2*


Renault Clio
Für 59,-- €/Monat netto: Renault Clio SCe 65 Evolution • Gewerbe

💥 Renault Clio Leasing für 59 Euro im Monat netto [im Vorlauf, 07/24]

Verbrauch & Umwelt WLTP: kombiniert: 5,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 119 g/km CO2*


BMW X5 xDrive50e Facelift
Ab 899,-- €/Monat netto: BMW X5 xDrive50e • Gewerbe

BMW X5 xDrive50e Leasing ab 899 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ ca. 8 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 30,7 - 28,2 kWh/100 km • Verbrauch: kombiniert: 1,2 - 1,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 28 - 22 g/km CO2*