Home » News » Elektromobilität » Fisker Ocean: Bereits 50.000 Reservierungen

News

Fisker Ocean: Bereits 50.000 Reservierungen

Fisker Ocean
Fisker Ocean, Bild: Michael Muller (Pressefoto)

Elektromobilität. Das Interesse am ersten Elektroauto von Fisker Inc. scheint ungebrochen. Das Unternehmen konnte für das Elektro-SUV Ocean bereits über 50.000 Reservierungen verbuchen.

Seit April sind eigenen Aussagen zufolge weitere 10.000 Interessensbekundungen hinzugekommen.

Produktionsstart ab November 2022

Die Produktion des Ocean soll am 17. November 2022 in einer Fabrik des kanadischen Zulieferriesen und Auftragsmonteurs Magna International Inc. in Österreich starten. Das Elektro-SUV soll auch in Europa erscheinen. Fisker-Chef Henrik Fisker gab an, dass vor allem Europa entscheidend für den Erfolg des Unternehmens sein wird. Er gehe davon aus, dass bis zu 50 Prozent des Gesamtvolumens in Europa gekauft wird. Aktuell komme das größte Interesse aus Norwegen, Dänemark und Großbritannien. Der Fisker Ocean soll in Europa für 41.560 Euro erhältlich sein und eine Reichweite von circa 440 Kilometer besitzen. Die kleinste Motorisierung fahre mit 279 PS über die Vorderräder. In der höchsten Ausstattungsvariante fahre der Ocean mit zwei Elektromotoren, Allradantrieb und einer Leistung von 558 PS. Dieses Modell gibt es mit einer Reichweite von bis zu 630 Kilometer und für einen Preis von 69.950 Euro.

„Die beeindruckende Zahl der Reservierungen für den Fisker Ocean beweist das große Interesse an unserer Marke und an Elektrofahrzeugen“, sagte Fisker. „Die bereits über 3.200 Reservierungen für den Fisker Pear zeigen, dass die Kunden bereit sind, das innovativste Fahrzeug des 21. Jahrhunderts von Fisker zu kaufen. Die coolen neuen Funktionen und Technologien des Fisker Pear – und der erschwingliche Preis von unter 29.900 US-Dollar – sind speziell für den Kunden der Zukunft konzipiert.“

Der Fisker Pear, Fiskers zweites Elektroauto, das für den Massenmarkt angedacht ist, wird 2023 enthüllt und soll 2024 erscheinen. Sowohl der Pear als auch der Ocean sollen mit einem SolarSky-Panoramadach ausgestattet sein, das der Batterie zusätzliche Reichweite bringen soll.

Fisker Projekt Ronin
Fisker Projekt Ronin; Quelle: Henrikfisker/Instagram

Als drittes Elektroauto des Unternehmens ist ein GT geplant, dessen Reichweite circa 885 Kilometer bringen könnte. Die Entwicklung des Ronin-Konzepts, das nach dem gleichnamigen Film benannt ist, der für seine Verfolgungsjagden bekannt ist, habe bereits im vergangenen Jahr begonnen.


Themen des Beitrags:
FiskerFisker Ocean

Jetzt leasen!

Polestar 2
Für 378,77 €/Monat brutto: Polestar 2 Standard Range Single Motor • Gewerbe • Privat

Polestar 2 Leasing für 397 (522) Euro im Monat brutto [Neuwagen]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Fiat 500 Elektro
Für 199,-- €/Monat brutto: Fiat 500e Icon 42 kWh • Gewerbe • Privat

Fiat 500e Leasing für 199 Euro im Monat brutto [Vorbesteller, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Cupra Born Pressefoto
Für 274,18 €/Monat brutto: Cupra Born 58 kWh 150 kW • Privat

Cupra Born Leasing für 274 (399) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 13,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*