Home » News » Business » VW T-Roc ist das beliebteste Auto in Europa 2022

News

VW T-Roc ist das beliebteste Auto in Europa 2022

VW Golf R „20 Years“ und das erste R-Modell VW Golf IV R32 (2002)
VW Golf R „20 Years“ und das erste R-Modell VW Golf IV R32 (2002); Quelle: Pressefoto

Business. Die Dominanz des VW Golf scheint gebrochen zu sein. Bei den Verkaufszahlen in Europa wurde die Kompaktklasse aus Wolfsburg von einem Bruder überrollt. Der VW T-Roc ist das beliebteste Auto in Europa 2022.

Jahrzehntelang war der VW Golf ununterbrochen die Nummer 1 unter den meistverkauften Autos Europas. Diese Dominanz scheint nun vollends verflogen. Andere Modelle ziehen bei den Verkäufen am Dauerbrenner aus Wolfsburg vorbei, heißt es im Handelsblatt.

VW Golf lediglich auf Platz 6 der Neuzulassungen

Der VW T-Roc hat, nach Auswertungen des Beratungsunternehmens Jato, den Spitzenplatz bei den Neuzulassungen in der EU nicht nur im Juli sondern auch im August eingenommen. Im August hat das kompakte SUV 15.953 neue Einheiten auf die Straße gebracht.

Im Vergleich dazu: Platz 2 geht an den Peugeot 208 mit 15.146 Neuzulassungen, Rang 3 an den Dacia Sandero mit 14.830 Neuzulassungen. Der Dauerbrenner VW Golf, der jahrzehntelang das beliebteste Fahrzeug Europas gewesen ist, kommt mit gerade einmal 12.271 Neuzulassungen nur auf den sechsten Platz. Noch hinter dem Fiat 500 und dem Toyota Yaris.

Insgesamt wurden im August in der EU 739.037 Fahrzeuge neu zugelassen. Das entspricht einem Wachstum um 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Die Dominanz der Wolfsburger Kompaktklasse ist in diesem Jahr praktisch kaum mehr vorhanden. Lediglich im März konnte der VW Golf den Monatssieg erringen.

Heißer Kampf um Europas Top-Auto

Vor und nach dem Sieg des VW Golf im März gab es diverse Führungswechsel. Der Kampf um den Titel „Europas Top-Auto“ ist heiß. Diverse Autos greifen immer wieder nach der Poleposition. Unter anderem konnte sich bereits der Dacia Sandero ebenso an die Spitze setzen wie der Tesla Model 3. Im Juli und auch im August bezwang der VW T-Roc die gesamte Konkurrenz in Europa.

Der VW Golf kämpfte in diesem Jahr aber nicht nur mit der Konkurrenz der anderen Hersteller. Auch aus dem eigenen Hause buhlt man um Käufer:innen. Zum einen wurde der VW ID.3 als designierter Golf-Nachfolger erkoren. Zum anderen ist die hauseigene Konkurrenz um den VW T-Roc, den VW ID.4 und den VW Taigo stark gewachsen. Vor diesem Hintergrund scheint sich auch die Frage abzuzeichnen, ob die Baureihe überhaupt noch einen Nachfolger bekommen wird.


Themen des Beitrags:
VWVW Golf

Jetzt leasen!

Volkswagen T-Roc R
Für 157,-- €/Monat netto: VW T-Roc 1.0 TSI OPF 85kW • Gewerbe

VW T-Roc Leasing für 157 (198) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Verbrauch: Innerstädtisch (langsam): 7,4 l/100 km • Stadtrand (mittel): 5,5 l/100 km • Landstraße (schnell): 4,7 l/100 km • Autobahn (sehr schnell): 5,8 l/100 km • Kraftstoff (kombiniert): 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 128 g/km CO2*


Volkswagen Polo GTI
Für 185,68 €/Monat brutto: VW Polo 2.0 TSI OPF DSG GTI • Privat

🔥 VW Polo GTI Leasing für 186 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Verbrauch: kombiniert: 6,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 149 g/km CO2*


VW Tiguan III
Für 199,-- €/Monat netto: VW Tiguan 1.5 eTSI OPF 96kW DSG • Gewerbe

VW Tiguan Leasing für 199 (240) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Verbrauch: Innerstädtisch (langsam): 8,1 l/100 km • Stadtrand (mittel): 5,9 l/100 km • Landstraße (schnell): 5,2 l/100 km • Autobahn (sehr schnell): 6,3 l/100 km • Kraftstoff (kombiniert): 6,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 139 g/km CO2*