Home » News » Elektromobilität » Tesla Cybertruck sieht mit neuem Tonneau Cover raffinierter aus

News

Tesla Cybertruck sieht mit neuem Tonneau Cover raffinierter aus

Tesla Cybertruck 2019
Tesla Cybertruck 2019; Quelle: Tesla

Elektromobilität. Ein Tesla Cybertruck-Prototyp wurde mit einem neuen schwarzen Tonneau Cover gesichtet. Die Abdeckung verleiht dem Elektro-Pickup, der kurz vor Produktionsbeginn steht, einen raffinierten Look.

Wie wir bereits berichtet haben, hat Tesla eine Flotte von Beta-Cybertruck-Prototypen gebaut, die vor dem Produktionsstart in diesem Sommer getestet werden sollen. In den letzten Wochen sind diese Prototypen mehrfach gesichtet worden. Anfang des Monats wurde ein Cybertruck, der bereits 1,5 Millionen Mal vorbestellt wurde, in Palo Alto entdeckt. Er besaß beispielsweise neue Seitenspiegel in Dreiecksform. Nur eine Woche später tauchte erneut ein Prototyp auf, der über eine neue, aktualisierte Front und einen monströsen Scheibenwischer verfügte.

Jedes Mal, wenn ein neuer Beta-Prototyp auftaucht, versuchen wir, neue Designmerkmale zu erkennen, die es in die Serienversion des Elektro-Pickups schaffen könnte. Kürzlich wurde eine neue Luftfederung entdeckt. Nun sind erneut Bilder von einem Cybertruck aufgetaucht, die einen Einblick auf die Oberseite des Elektroautos liefert und ein neues, schwarzes Tonneau Cover zeigt.

Die Abdeckung scheint nun dunkler zu sein als bei vorherigen Prototypen. Dieses Modell könnte nun möglicherweise die Serienversion sein. Die Tonneau-Abdeckung soll automatisch versenkbar und robust genug sein, damit jemand darauf stehen kann. Außerdem soll der Pickup Solarzellen besitzen, oder zumindest eine Option für Solarzellen enthalten. Nach der Markteinführung des Cybertruck überraschte CEO Elon Musk viele, als er sagte, dass der neue Elektro-Pickup von Tesla eine Solardachoption haben wird, die die Reichweite pro Tag um 24 Kilometer erhöht. Später reichte Tesla ein Patent ein, das zeigte, dass die Solarzellen in das einziehbare Tonneau Cover eingebettet werden.

Der lang ersehnte Cybertruck soll noch diesen Sommer in Produktion gehen. Seit November 2022 stellt der Hersteller bereits Personal für dafür ein. Nennenswerte Lieferungen sollten hingegeben erst ab 2024 eintreten, wenn der Elektroautobauer die Produktion hochfährt. Sparneuwagen News geht davon aus, dass die Solarzellen-Option ohnehin nicht von Anfang an angeboten wird. Tendenziell, so diese Option tatsächlich kommt, nach dem Hochlauf der Serienproduktion ab 2024.



Jetzt leasen!

Cupra Born Pressefoto
Für 169,-- €/Monat brutto: Cupra Born 58 kWh 170 kW • Privat

Cupra Born Leasing für 169 (255) Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, Cashback]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW i5
Ab 599,-- €/Monat netto: BMW i5 eDrive40 • Gewerbe

BMW i5 Leasing ab 599 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Cupra Born
Für 169,-- €/Monat brutto: Cupra Born 58 kWh 170 kW • Privat

Cupra Born Leasing für 169 (255) Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, Cashback]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*