Home » News » Allgemein » Škoda präsentiert den neuen Škoda Superb

Vierte Generation

Škoda präsentiert den neuen Škoda Superb

Škoda Superb 2024 Fließheck und Kombi
Škoda Superb 2024 Fließheck und Kombi, Quelle: Pressefoto

Škoda hat den neuen Superb vorgestellt. Die bereits vierte Generation des Premium-Modells soll noch eleganter und dynamischer geworden sein. Den Fokus legt die VW-Tochter dabei auf Luxus und Komfort.

Škoda Superb 2024
Škoda Superb 2024, Quelle: Pressefoto

Neue Motoren für den Škoda Superb

Im Topmodell der Tschechen gibt es in Zukunft drei Antriebsarten. Während eine reine Elektrovariante fehlt, ergänzt Škoda sein Benzin- und Diesel-Line-Up um einen Plug-In-Hybrid. Der 1,5 Liter-Benziner mit MHEV leistet 150 PS (110 kW) und wird über die Vorderräder angetrieben. Die Version mit 2,0 Liter leistet 204 PS (150 kW) oder 265 PS (195 kW). Die große Variante kommt sogar mit Allradantrieb. Wer auf Diesel steht, bekommt einen 2,0 Liter-Vierzylinder mit wahlweise 150 PS oder 193 PS (142) kW. Alle Verbrenner kommen mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, der Wahlhebel für die einzelnen Modi ist nun hinter dem Lenkrad platziert.

Škoda Superb 2024 Innenraum, Quelle: Pressefoto
Škoda Superb 2024 Innenraum, Quelle: Pressefoto

Im Hybrid arbeiten ein 1,5 Liter-Benzinmotor und ein Elektromotor zusammen und kommen auf eine Systemleistung von 204 PS (150kW). Auch wenn es ihn nicht als Stromer gibt, kommt der Superb in einem reinen Elektromodus immerhin 100 Kilometer weit.

Die Abmessungen des neuen Škoda-Flaggschiffs

Am Montag haben wir es bereits angekündigt, jetzt ist es offiziell: Der neue Škoda Superb wurde gestern Abend vorgestellt. Die Abmessungen haben sich kaum verändert, allerdings ist der Superb in der vierten Generation schmaler geworden. Erwähnenswert ist zudem, dass der Luftwiederstand (cW-Wert) um zehn Prozent beim Fließheck und um 15 Prozent bei der Limousine gesenkt werden konnte. Da der Superb in die Höhe gewachsen ist, haben Insassen vorne und hinten mehr Kopffreiheit. Das Ladevolumen ist um 20 Liter auf 645 Liter in der Limousine und um 30 Liter auf 690 Liter im Kombi angestiegen.

Škoda Superb Combi 2024
Škoda Superb Combi 2024, Quelle: Pressefoto

Bei der Konfiguration gibt es die Wahl zwischen 16 bis 19 Zoll großen Rädern. Die Außenfarben nennen sich „Ebony Black“, „Purity White“, „Pebble Silver“, „Ice Tea Yellow“, „Cobalt Blue“ und „Carmine Red“.

Der Superb als Dienstwagen-Allrounder?

Der oftmals als langweilig abgetane Wagen wird wohl erneut hauptsächlich als Dienstwagen oder Flottenfahrzeug herhalten. Auch die vierte Generation teilt sich die Grundlage mit dem VW Passat. Škoda gehört wie Seat, Audi und Porsche zum VW-Konzern. Wie wir es bereits von den letzten Generationen gewohnt sind, kommt der Superb erneut als Kombi, Limousine und Fließheck. Auch im Inneren setzt der Superb auch VW-Technologie, der Wagen ist mit allen aktuellen Assistenzsystemen ausgestattet.

Škoda Superb Combi 2024
Škoda Superb Combi 2024, Quelle: Pressefoto

Produziert wird das Fahrzeug in Zukunft nicht mehr in Tschechien, sondern – wiederum gemeinsam mit dem Passat – in der Slowakei. Die Preisgestaltung und der Produktionsbeginn bleiben weiterhin ein Geheimnis.

Quellen


Themen des Beitrags:
Škoda

Jetzt leasen!

Seat Leon IV ST
Für 95,-- €/Monat netto: Seat Leon 1.0 TSI 81kW Style Edition ST • Gewerbe

💥 Seat Leon ST Leasing für 95 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 5,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 128 g/km CO2*


GWM Ora Funky Cat
Für 88,87 €/Monat netto: Ora Funky Cat 126kW 48kWh Batterie 300 • Gewerbe

Ora Funky Cat Leasing für 89 Euro im Monat netto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Citroën C5 Aircross Hybrid 136
Für 142,02 €/Monat netto: Citroën C5 Aircross Hybrid 136 ë-DSC6 MAX • Gewerbe

🔥 Citroën C5 Aircross Leasing für 142 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 4,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 115 g/km CO2*