Home » News » Business » Rekord: Bentley gibt halbjährlichen Betriebsgewinn von 398 Millionen Euro bekannt

Halbjahreszahlen

Rekord: Bentley gibt halbjährlichen Betriebsgewinn von 398 Millionen Euro bekannt

Diverse Bentley; Quelle: Pressefoto

Business. Bentley Motors gab heute trotz anhaltender globaler wirtschaftlicher Unsicherheit ermutigende Finanzergebnisse für die ersten sechs Monate des Jahres 2022 bekannt. Der britische Luxusautobauer konnte einen Rekord beim Betriebsgewinn von unglaublichen 398 Millionen Euro einfahren.

Dieser Betriebsgewinn entspricht einer Steigerung um 124 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Und es kommt noch dicker: Der Autobauer hat vergleichsweise im gesamten Jahr 2021 nur 389 Euro Betriebsgewinn gemacht. Dies übersteigt das Halbjahresergebnis von 2022 bereits jetzt um neun Millionen Euro, heißt es in einer Pressemeldung.

Umsatz pro Auto steigt auf 213.000 Euro

Der Umsatz stieg von 1,3 Milliarden Euro im ersten Halbjahr 2021 auf 1,7 Milliarden Euro. Der Umsatz pro Auto erhöhte sich von 186.000 auf sage und schreibe 213.000 Euro. Auch die Umsatzrendite erreichte in den ersten sechs Monaten von 2022 einen Rekordwert von 23,3 Prozent nach 13,4 Prozent im Vorjahr.

Bentley Bentayga
Bentley Bentayga; Quelle: Pressefoto

Das Luxus-SUV, der Bentley Bentayga, machte 40 Prozent des Gesamtumsatzes aus. Die neueste Flying Spur-Limousine erreichte 27 Prozent. Der Continental GT Grand Tourer schaffte 33 Prozent. Das erste vollelektrische Modell, das Bentley plant, soll mit 1.400 PS kommen und die Verkaufszahlen noch einmal anheizen. Die Verkäufe der einzelnen Modelle des Luxusautobauers stiegen in Europa um 33 Prozent an, wohingegen der Heimatmarkt Großbritannien sogar um 44 Prozent wuchs. Die verbesserten Absatzzahlen sind vor allem auch durch die Einführung des neuen Continental GT Speed zurückzuführen. Amerika ist der stärkste Markt geblieben, während China von verlängerten Lockdowns betroffen gewesen ist.

Verkäufe in den Märkten im ersten Halbjahr 2022:

  1. Amerika: 2.068 Einheiten (+1 Prozent)
  2. China: 1.621 Einheiten (-25 Prozent)
  3. Europa: 1.524 Einheiten (+33 Prozent)
  4. Asiatische Pazifik: 916 Einheiten (+18 Prozent)
  5. Großbritannien: 795 Einheiten (+44 Prozent)
  6. Mittlerer Osten: 474 Einheiten (-9 Prozent)
  7. Gesamt: 7.398 Einheiten (+3 Prozent)

Weltweit sind die Verkäufe seit Jahresbeginn um drei Prozent auf 7.398 Autos gegenüber 7.199 im gleichen Zeitraum im Jahr 2021 gestiegen.

Bentleys Beyond100-Strategie
Bentleys Beyond100-Strategie; Quelle: Pressefoto

Die neuesten Zahlen unterstützen die zukunftsorientierte Beyond100-Strategie von Bentley, da die britische Marke ihre gesamte Produktpalette neu erfindet, um eine elektrifizierte Zukunft anzunehmen und bis 2030 CO2-Neutralität zu erreichen. Dazu gehört ein zehnjähriges Investitionsprogramm in Höhe von drei Milliarden Euro in zukünftige Produkte sowie die Fabrik am Stammsitz in Crewe, wo alle Bentley-Modelle gebaut werden. Die Dream Factory in Crewe, England, hat sogar bereits jetzt im Vergleich zu 2010 mehr als 75 Prozent CO2-Einsparungen gemacht. Der Automobilhersteller ist also auch bei der Fertigung von Luxusfahrzeugen auf einem hervorragenden klimaneutralen Weg.

„Trotz der anhaltenden globalen wirtschaftlichen Instabilität ist es vielversprechend zu sehen, dass Bentley finanzielle Beständigkeit zeigt, während wir das Unternehmen im Einklang mit unserer Beyond100-Strategie neu erfinden und eine Grundlage schaffen, um weiteren externen Schocks standzuhalten. Insbesondere ein deutlicher Anstieg der Nachfrage und Kapitalisierung unseres Mulliner-Personalisierungsprogramms hat zu einer Rekordrendite geführt, und das anhaltende weltweite Interesse an der neuesten Modellreihe im Luxussektor hat zu Rekordeinnahmen geführt“, gibt Adrian Hallmark an, CEO von Bentley Motors. Er fügte hinzu, dass Bentley plant, hinsichtlich nachhaltiger Luxusmobilität führend, finanziell unabhängig und elektrisch zu werden.


Themen des Beitrags:
Bentley

Jetzt leasen!

Tesla Model Y
Für 616,-- €/Monat netto: Tesla Model Y Performance Dual Motor AWD • Gewerbe

Tesla Model Y Leasing für 616 (691) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,1 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Nissan Ariya
Für 300,84 €/Monat netto: Nissan Ariya 63kWh • Gewerbe

Nissan Ariya Leasing für 301 (392) Euro im Monat netto [Vorbesteller, BAFA, THG-Quote]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Fiat 500 Elektro
Für 378,-- €/Monat brutto: Fiat 500e Cabriolet 42 kWh • Gewerbe • Privat

🔥 Fiat 500e Cabriolet Leasing für 378 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug]

Verbrauch: kombiniert: 14,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*