Home » News » Business » BMW erwartet Gewinn 2023

Trotz hoher Gaspreise

BMW erwartet Gewinn 2023

BMW X7 Facelift
BMW X7 Facelift; Quelle: Pressefoto

Die deutschen Autobauer stecken in der Krise. Die schwierige Lage der Weltwirtschaft, die steigenden Energiepreise sowie aufstrebende Elektrohersteller wie Tesla machen es BMW und Co schwer. Finanzchef Nicolas Peter blickt zuversichtlich auf das bevorstehenden Jahr.

BMWs Krisenjahr 2022

Wie Automotive News Europa berichtet, erwartet BMW in seiner Zielmarge zwischen 7 und 9 Prozent eher am oberen Ende zu landen. Nach einem bisherigen Auf und Ab wäre das in der Tat ein gutes Ergebnis nach diesem Krisenjahr 2022. Der schwächelnde chinesische Markt, in dem aufgrund mehrerer Covid-Lockdowns die Produktion gestoppt werden musste, war im ersten Halbjahr ausschlaggebend für Ernüchterung. Aktuell sind es die hohen Energiepreise, die seit dem Krieg in der Ukraine auf die Stimmung drücken. Besonders das teure Gas ist hierbei belastend für die Produktion der Bayerischen Motoren Werke.

Zu guter Letzt sind es die aufsteigenden Konkurrenten, welche nicht nur BMW zu schaffen machen. Hersteller, welche sich nur auf die Produktion von Elektroautos fokussieren, sind seit Jahren im Aufschwung. Neben dem Platzhirsch Tesla aus Amerika sind es aktuell vor allem Volkswagen und chinesische Firmen, die mit ihrer Elektrostrategie punkten können.

BMW will mehr E-Autos verkaufen

Dennoch scheint BMW sein Ziel in dieser Sparte zu erreichen. 10 Prozent aller verkauften Autos sollen in diesem Jahr rein elektrisch sein. Laut Finanzvorstand Peter wird dieses Ziel mit 245.000 Fahrzeugen erreicht, obwohl die Produktion des BMW i3 Mitte des Jahres eingestellt wurde. 2023 sollen das ganze 400.000 Autos werden. Und das, obwohl BMW erst jüngst von einer rein elektrischen Strategie Abstand nahm und Hybrid- und Wasserstoffmodellen weiterhin eine Zukunft einräumt.

Während man in diesem Jahr also noch mit leichten Verlusten rechnet, soll es im nächsten Jahr dann wieder bergauf gehen.

BMW Plug&Charge
BMW Plug&Charge; Quelle: Pressefoto

Quellen


Themen des Beitrags:
BMWE-AutoTeslaVW

Jetzt leasen!

Tesla Model 3
Für 439,90 €/Monat netto: Tesla Model 3 Standard Plus • Gewerbe

Tesla Model 3 Leasing für 440 (523) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA-Garantie]

Verbrauch: kombiniert: 14,4 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Volkswagen ID.3
Für 494,-- €/Monat brutto: Volkswagen ID.3 Pro S 150kW 77 kWh • Gewerbe • Privat

VW ID.3 77 kWh Leasing für 494 Euro im Monat brutto [kurzfristig verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Ab 649,-- €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range • Gewerbe • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 649 Euro im Monat brutto [Alles inklusive – außer Strom]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*