Home » News » Business » Wegen erhöhter Unfallgefahr: Tesla ruft 360.000 Autos zurück

Software-Update

Wegen erhöhter Unfallgefahr: Tesla ruft 360.000 Autos zurück

Tesla Model Y
Tesla Model Y; Quelle: Tyler Casey/unsplash

Tesla muss in den USA 360.000 Fahrzeuge wegen erhöhter Unfallgefahr zurückrufen. Die Autos sind mit dem „Full Self Driving“-Feature ausgestattet und benötigen dringend ein Software-Update. Wie tagesschau.de berichtet, hat eine US-Behörde erhöhte Unfallgefahr ausgehend von diesem Feature festgestellt. Erste gestern gab es negative Schlagzeilen für Tesla, weil das Unternehmen mutmaßlich Mitarbeiter gefeuert haben, die sich in einer Gewerkschaft organisieren wollen.

„Full Self Driving“: Was ist das?

Tesla versucht seit Jahren den Traum vom autonomen Fahren wahr werden zu lassen. Mit „Full Self Driving“ (FSD) hat Tesla ein Programm vorgestellt, welches dem wohl am nächsten kommt. Dabei handelt es sich aktuell jedoch noch um eine Beta-Version, die in der Vergangenheit immer wieder Fehler gemacht hat. Obwohl es der Name suggeriert und Elon Musk damit wirbt, sollte das Auto in diesem Modus nicht von allein fahren. Tesla weist auf seiner Website darauf hin, dass Fahrerinnen und Fahrer jederzeit bereit sein müssen, um in das Geschehen eingreifen zu können. Nach der gängigen Klassifizierung ist das System damit nur ein Fahrassistenz und kein Autopilot.

Fehlerhafte Software: Eingreifen immer wieder nötig

In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass das System nicht fehlerfrei ist. Immer wieder musste Menschen eingreifen, um Unfälle zu verhindern. Den aktuellen Fehler schätzt die zuständige Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA als so gravierend ein, dass es den Rückruf bestimmter Modelle empfiehlt. Das FSD-System sorgt dafür, dass Geschwindigkeitsbegrenzungen und Stop-Schilder ignoriert werden und der Wagen auf Abbiegespuren einfach gerade aus weiterfährt. Laut NHTSA besteht deshalb eine erhöhte Unfallgefahr. Betroffen sind das Model S (2016-2023), Model 3 (2017-2023), Model X und Model Y (2020-2023).

Quellen


Themen des Beitrags:
E-AutoRückrufTesla

Jetzt leasen!

Volvo XC40 Recharge (2023)
Ab 248,77 €/Monat netto: Volvo XC40 Single Motor Plus • Gewerbe

Volvo XC40 Elektro Leasing ab 249 Euro im Monat netto [sofort verfügbar, Full-Service]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Cupra Born
Für 199,-- €/Monat brutto: Cupra Born 77 kWh 170 kW • Privat

🔥 Cupra Born Leasing für 199 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,3 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Kia e-Niro (2022)
Für 220,99 €/Monat brutto: Kia Niro EV Inspiration • Privat

🔥 Kia Niro EV Leasing für 221 Euro im Monat brutto [kurzfristig verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*