Home » News » Elektromobilität » Stellantis-Marken in Deutschland stark gefragt

News

Stellantis-Marken in Deutschland stark gefragt

Peugeot e-Rifter
Peugeot e-Rifter; Quelle: Pressefoto

Business. Mit mehr als 27.500 Neuzulassungen im November in Deutschland kletterte der Pkw-Marktanteil der Stellantis-Marken auf 13,8 Prozent. Damit sind Alfa Romeo, Citroën, DS Automobiles, Fiat/Abarth, Jeep, Maserati, Opel und Peugeot weiterhin auf Erfolgskurs.

Der Marktanteil der Stellantis-Marken in Deutschland ist im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Prozentpunkte gestiegen, berichtet der Konzern in einer Pressemeldung. Der Konzern bleibt unangefochtener Platz zwei und hat im abgelaufenen Monat mehr elektrische Autos verkauft als in einem anderen Monat jemals zuvor. Besonders beeindruckend: Auch bei den Nutzfahrzeugen brillieren die Marken. Gegenüber dem Vormonat konnte der Konzern beim Marktanteil noch einmal um starke 4,2 Prozentpunkte auf 20,7 Prozent zulegen.

Fiat erfolgreichste Marke

Insgesamt erreichte Stellantis einen Marktanteil von 14,5 Prozent im November, ein Plus von 0,9 Prozentpunkten. Der Konzern wird dabei von der italienischen Marke Fiat und Opel angeführt. Sechs der acht Marken konnten sich im Vergleich zum Vorjahreswert verbessern.

Trotz Halbleitermangel konnten Fiat, Opel, Peugeot und Co ihren Absatz auf rund 330.000 Autos ausbauen. Bei den elektrifizierten und teilelektrifizierten Fahrzeugen gab es im November ein neues Allzeithoch. Peugeot beispielsweise schaffte einen LEV-Anteil (LEV – Low Emission Vehicles) an Neuzulassungen von beinahe 60 Prozent, DS Automobiles 56 Prozent und Jeep 42 Prozent.

Stellantis Deutschland-Chef Amaury de Bourmont sagte: „In den kommenden Monaten bringen wir viele neue elektrifizierte Fahrzeuge auf den Markt, darunter den neuen Opel Astra und den Peugeot 308, die beide ganz wichtige Modelle für ihre Marken sind. Alfa Romeo wird mit dem Tonale sein erstes elektrifiziertes Modell überhaupt anbieten. Wir setzen über alle Marken hinweg auf herausragende elektrifizierte neue Produkte, die uns weiteren Schub verleihen werden. Das ist uns ganz wichtig, denn wir sind davon überzeugt, dass unsere Kunden emissionsarm mobil sein möchten.“

Zu den Erfolgsverkaufsschlagern im November gehören der Fiat 500e, der Peugeot e-208 und der Opel Corsa-e. Bei den Plug-In-Hybriden überzeugten der Peugeot Rifter, der Jeep Compass und der Opel Grandland.



Jetzt leasen!

Peugeot 408
Für 124,14 €/Monat netto: Peugeot 408 PureTech 130 EAT8 GT • Gewerbe

💥 Peugeot 408 Leasing für 124 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch & Umwelt WLTP: kombiniert: 6,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 137 g/km CO2*


Peugeot 208
Ab 57,88 €/Monat netto: Peugeot 208 PureTech 75 Active • Gewerbe

💥 Peugeot 208 Leasing für 58 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 5,4 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 120 g/km CO2*


Fiat 500e Cabriolet
Für 88,-- €/Monat brutto: Fiat 500 Cabriolet 1.0 GSE N3 Hybrid • Gewerbe • Privat

Fiat 500 Cabriolet Leasing für 88 Euro im Monat brutto [Tageszulassung, 08/23]

Verbrauch: kombiniert: 4,7 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 107 g/km CO2*