Home » News » Elektromobilität » Solarauto Sion steht vor dem Aus, Community zur Rettung aufgerufen

News

Solarauto Sion steht vor dem Aus, Community zur Rettung aufgerufen

Sono Motors Solarauto Sion
Sono Motors Solarauto Sion; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Sono Motors hat mitgeteilt, dass das Solarauto Sion vor dem Aus stehe und hat im gleichen Atemzug seine Community zur Rettung ausgerufen.

Die Finanzierung seines für 2023 angekündigten Solarautos Sion sei zuletzt durch die Aufnahme von Eigenkapital zunehmend schwieriger geworden und hätte zu einer Verwässerung geführt, kündigte Sono Motos in einer Pressemeldung an. Das benötigte Geld einzusammeln, dauere viel länger als erwartet.

Viele Investor:innen hätten dem Solar Mobility OEM geraten, sich auf das weniger kapitalintensivere B2B-Solargeschäft, das bereits Umsätze generiere, zu konzentrieren. Bevor Sono Motors jedoch das Sion-Programm endgültig schließt, will es eine Reservierungskampagne zur Rettung des Solarautos starten.

„Wir haben es nicht geschafft, den Investor:innen zu erklären, warum der Sion das Potenzial zum ersten erschwinglichen Solar-Elektroauto der Welt hat, und dass es nach so einer Lösung auch eine große Nachfrage gibt“, so die CEOs und Mitgründer Jona Christians und Laurin Hahn.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Sono Motors ruft Community zum #saveSion auf

Um das Projekt „erschwinglichstes Solarauto der Welt“ nicht einstellen zu müssen, hat Sono Motors abermals seine Community aufgerufen.

„Wir starten jetzt eine Sion-Reservierungs-Kampagne für 3.500 Sion, die wir #saveSion nennen und die 50 Tage andauern wird. Anfangs erhalten Reservierer:innen einen Rabatt von bis zu 3.000 Euro auf den Endpreis ihres Sion. Diese Anzahlungen sind nur im Falle des Erfolgs der Kampagne fällig. Zusätzlich erhalten Unterstützer:innen der Kampagne eine feste Wartelistennummer für ihren Sion.“

Das Solar-Startup hat sich bereits vorm Börsengang seit Ende 2021 durch Crowdfunding finanziert. Ende 2019 kamen dadurch in knapp zwei Monaten mehr als 50 Millionen Euro zusammen. Die Community wird nun aufgerufen, einen weiteren Schub gegen das vorzeitige Ableben des Sions zu unternehmen: „3.500 voll angezahlte Sion-Reservierungen senden eine klare Botschaft an die Welt. Und zwar, dass unsere unsere Community von über 21.000 Reservierer:innen den Sion auf der Straße sehen will.“

Bereits heute nutzen 23 Unternehmen wie beispielsweise Scania und LLT die innovative Solartechnologie, den Solar Bus Kit, in einer Vielzahl von Fahrzeugen wie Bussen, Kühlanhängern oder Elektro-Transportern. Seit der Kampagne 2019 habe das Unternehmen riesige Fortschritte gemacht. Man konnte den Sion im Produktionsdesign vorstellen, einen Teil der Serienvalidierungsflotte fertigstellen, Solar-Ladeleistungen „nahe am geplanten Energieertrag“ erreichen, bidirektionale Funktionen erfolgreich testen und eine Sharing-App in die App-Stores stellen. Darüber hinaus ist Sono Motors nach wie vor in der Lage den erschwinglichen Preis von 25.000 Euro netto (29.750 Euro brutto) anzubieten.

Sollte die Rettungsaktion des Sions nicht funktionieren, will sich Sono Motors auf sein attraktives B2B-Solargeschäft konzentrieren.

„Wir denken, dass wir dank unserer derzeitigen und erwarteten Liquidität von rund 55 Millionen Euro sowie weiteren verfügbaren Ressourcen in der Lage wären, das Unternehmen erfolgreich rein auf das Solargeschäft neu auszurichten. Dieses Mal geht es also nicht um die Zukunft von Sono Motors, sondern ‘nur’ um die Zukunft des Sion. Und es geht darum, der Welt zu beweisen, dass ein Wandel notwendig und gewünscht ist.“



Jetzt leasen!

Nissan Ariya
Für 399,-- €/Monat brutto: Nissan Ariya 63kWh • Gewerbe • Privat

Nissan Ariya Leasing für 399 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 23,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


VW ID.Buzz und VW ID.Buzz Cargo
Für 717,57 €/Monat brutto: Volkswagen ID.Buzz Pro 150 kW • Privat

VW ID.Buzz Pro Leasing für 718 (780) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 18,9 kWh100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


BMW iX1
Für 435,94 €/Monat brutto: BMW iX1 xDrive30 • Privat

BMW iX1 xDrive30 Vario-Leasing für 436 (498) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh /100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*