Home » News » Elektromobilität » Rivian: Amazon bringt den Elektro-Transporter nach Deutschland

News

Rivian: Amazon bringt den Elektro-Transporter nach Deutschland

Amazon liefert mit Rivian EDVs aus; Quelle: Amazon

Nachdem Amazon bereits im vergangenen Jahr damit angefangen hat, elektrische Transporter des amerikanischen Startups Rivian für seine Auslieferungen zu nutzen, erweitert der Versandriese seine E-Flotte nun. In Zukunft werden auch in deutschen Großstädten Amazon-Pakete von Rivian-Transportern ausgeliefert.

Rivian Transporter in Deutschland: Amazon startet mit 300 Fahrzeugen

Amazon setzt nicht mehr ausschließlich auf lokale Dienstleister wie DHL und UPS. Für seine Auslieferungen baut der Versandriese seit Jahren eine eigene Flotte auf, die zunehmend elektrifiziert werden soll. Auch in Deutschland gibt es bereits elektrische Fahrzeuge für diesen Zweck, Amazon möchte jedoch die Partnerschaft mit Rivian intensivieren, die in den USA bereits erfolgreich ist. Das teilten die beiden Unternehmen mit. Zum Start sollen demnach in drei deutschen Großstädten – München, Düsseldorf und Berlin – rund 300 Transporter von Rivian zum Einsatz kommen.

Rivian verkleinert seine Transporter für Europa

Standesgemäß ist in den USA alles etwas größer als in Europa und Deutschland. Während Rivian den amerikanischen Markt mit dem Modell EDV-700 ausstattet, wird in Deutschland eine abgespeckte Version EDV-500 zum Einsatz kommen. Das Fahrzeug ist kürzer und schmaler und soll sich so in deutschen Innenstädten besser verhalten. Bereits jetzt hat Amazon in ganz Europa 3.000 elektrische Lieferwägen im Einsatz. Laut Unternehmensangaben sollen bis ins Jahr 2030 knapp 100.000 Rivian weltweit Pakete für Amazon ausliefern.

Win-Win-Situation für Amazon und Rivian

Obwohl der EDV-500 die kleinere Version ist, misst er immerhin 6,31 Meter in der Länge. Laut „auto, motor & sport“ hat er eine Reichweite von 200 Kilometern (im Winter), was für die tägliche Arbeit reichen sollte. Von dem Deal profitieren beide Unternehmen. Amazon ist seit 2019 in dem Startup investiert. Rivian gilt als Konkurrent von Tesla. Nach Bekanntgabe des Deals und guten Quartalszahlen konnte Rivian seinen Börsenwert gestern um etwa 17 Prozent steigern.

Quellen


Themen des Beitrags:
AmazonElektrowendeRivianTesla

Jetzt leasen!

VW ID.BUZZ mit langem Radstand
Für 499,-- €/Monat brutto: VW ID.BUZZ "GOAL" 210 kW • Privat

VW ID.BUZZ Leasing für 499 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 19,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen ID.4
Für 219,-- €/Monat brutto: VW ID.4 77 kWh 150 kW Pro Performance • Gewerbe • Privat

VW ID.4 Leasing für 219 Euro im Monat brutto [Jahreswagen, 06/23]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,2-16,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW i4 und BMW i4 Gran Coupé
Ab 375,-- €/Monat netto: BMW i4 eDrive35 Gran Coupé • Gewerbe

BMW i4 Gran Coupé Leasing ab 375 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ ca. 3 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,6-18,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*