Home » News » Elektromobilität » Polestar 2 erhält verbesserte Leistung über OTA-Update im Wert von 1.195 Dollar

News

Polestar 2 erhält verbesserte Leistung über OTA-Update im Wert von 1.195 Dollar

Polestar 2
Polestar 2; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Der US-amerikanische und kanadische Polestar 2 Dual Motor hat eine verbesserte Leistung bekommen. Fahrer:innen, die auf das OTA-Update im Wert von 1.195 Dollar zugreifen, können die Leistung und das Drehmoment ihrer Elektrolimousine dauerhaft verbessern.

In einer Pressemeldung von vergangenem Dienstag berichtete der schwedische Hersteller vom Performance-Software-Update, dass eine Erhöhung der Beschleunigung im mittleren Bereich mit sich bringen soll.

Bis das Elektro-SUV Polestar 3 im kommenden Jahr offiziell seinen Weg zu den Kund:innen findet, bleibt der Polestar 2, der Ende November sein 100.000stes Modell produziert hat, das erste und einzige vollelektrische Fahrzeug des schwedisch-chinesischen Autobauers. Seit seinem Debüt im Jahr 2020 wurde der Polestar 2 auf drei Varianten mit Einzel- und Doppelmotor-Antriebssträngen erweitert. Ganz zu schweigen von der limitierten Auflage BST 270, von denen Deutschland 35 Einheiten abbekommen hat.

Over-the-Air-Update für Polestar 2 Long Range Dual Motor

Polestar hat nun ein neues Over-the-Air-Update (OTA) für den Polestar 2 Long Range Dual Motor eingeführt. In Kombination mit dem mitgelieferten Performance Pack bekommt die Elektro-Limousine einige anständige Spezifikationsupdates mitgeliefert – alles für eine einmalige, bezahlbare Gebühr von 1.195 Dollar. Dieses Update gilt allerdings nur für Besitzer:innen in den Vereinigten Staaten und Kanada.

Das OTA-Update ist jetzt auf der Polestar Shop-Webseite verfügbar. Diejenigen, die das Update kaufen, werden 68 PS mehr zu ihrem Long Range Dual Motor Polestar 2 sowie 20 zusätzliche Newtonmeter Drehmoment sehen. Das ergibt 476 PS beziehungsweise 681 Netonmeter. Während die zusätzlichen Spezifikationen nicht zu einer schnelleren Beschleunigung von 0 auf 100 km/h im Polestar 2 beitragen, gibt der Autohersteller an, dass die Upgrades bei höheren Geschwindigkeiten zwischen 70 und 130 km/h zu spüren sind und eine verbesserte Beschleunigung im mittleren Bereich bieten.

Polestar 2 Performance-Software-Update
Polestar 2 Performance-Software-Update; Quelle: Pressefoto

Auch Polestar CEO Thomas Ingenlath kommentierte die beiden Updates: „Dieses Upgrade zeigt, wie vernetzte Technologien die Beziehung eines Automobilunternehmens zu seinen Kunden verändern können. Auf das Fahrerlebnis im Polestar 2 sind wir wirklich stolz. Es macht schon jetzt so viel Spaß, dieses Auto zu fahren, aber mit diesem Upgrade können wir unseren Kunden, die vielleicht nach etwas mehr Aufregung suchen, noch mehr bieten.“


Themen des Beitrags:
Polestar

Jetzt leasen!

Elaris Pio
Ab 29,-- €/Monat netto: Elaris Pio • Gewerbe

„Letzte Chance“ Elaris Pio Leasing ab 29 (248) Euro im Monat netto [Neuwagen, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 14,8 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 489,47 €/Monat netto: Tesla Model 3 Dualmotor Long Range AWD • Gewerbe

Tesla Model 3 Leasing für 489 (564) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 14,8 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


MG MG4
Für 229,-- €/Monat brutto: MG MG4 Electric 51kWh • Privat

MG MG4 Leasing für 229 (323) Euro im Monat brutto [sofort verfügbar, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*