Home » News » Allgemein » Neuer Renault Arkana: Neue Optik zum kleineren Preis

Überarbeitet

Neuer Renault Arkana: Neue Optik zum kleineren Preis

Renault Arkana 2024
Renault Arkana 2024, Quelle: Pressefoto

Renault hat den Renault Arkana überarbeitet. Das französische SUV kommt in drei verschiedenen Ausstattungen und drei Hybrid-Versionen. Außerdem hat Renault die Optik nachgeschärft und den Preis gesenkt. Wir haben alle Informationen.

Modelpflege: Neuer Renault Arkana

Im Rahmen einer Modelpflege hat Renault den Arkana überarbeitet. Das neue Modell bekommt einen neu gestalteten Kühlergrill, der aus einer Vielzahl kleiner Routen mit 3D-Effekt besteht. Die drei Ausstattungslinien Evolution, Techno und Esprit Alpine bekommen alle ihre eigene Kühlergrill-Farbe: Schwarz, satinierter Chrom oder dunkler Chrom. Die Einstiegsvariante Evolution beginnt preislich bei 28.900 Euro. Das entspricht einem günstigerem Einstiegspreis im Vergleich zum Vorgänger (Equilibre) um 2.100 Euro. Zur Serienausstattung gehören dabei ein 7-Zoll-Kombiinstrument mit Infotainmentsystem EASY LINK, Apple Carplay und Android Auto. Eine Klimaautomatik und eine elektronische Parkbremse sind weitere Highlights. Das äußerliche Highlight bilden die 17-Zoll-Leichtmetallräder „Evoltion“.

Renault Arkana 2024 Kühlergrill
Renault Arkana 2024 Kühlergrill, Quelle: Pressefoto

Neuer Renault Alkana Techno und Esprit Alpine

Die Ausstattungslinie „Techno“ startet bei 30.500 Euro und mag es eine Nummer größer. Die 18-Zoll-Aluräder „Techno“ runden einen ansonsten mit satiniertem Chrom verzierten Wagen ab. Neben dem Kühlergrill kommt auch der Schriftzug am Heck in der extravaganten Farbe. Zudem gibt es in Wagenfarbe lackierte Lufteinlässe an der Front. Innen gibt es ein 9,3 Zoll großes Display sowie ein 10,2-Zoll-Kombiinstrument. Neben den Basisausstattungen aus der Reihe „Evolution“ gibt es hier einen Totwinkelassistenten sowie das MULTI-SENSE System für ein personalisiertes Fahrerlebnis.

Renault Arkana 2024 Interieur
Renault Arkana 2024 Interieur, Quelle: Pressefoto

Die Spitze bildet der „Esprit Alpine“ für 34.900 Euro. Er ersetzt die R.S. Line und ist 2.400 Euro günstiger als diese. Er steht auf 19-Zoll großen Leichtmetallrädern und fällt durch grau Lufteinlässe auf, die gut zum Kühlergrill passen. Innen bezieht Renault die Sitze mit einem Wildlederimitat und verziert sie mit blauen Nähten. Die Türverkleidungen und das Lenkrad werden von den französischen Nationalfarben begleitet. Auf den bisherigen Versionen aufbauend gibt es beheizbare Sitze und Lenkrad, eine Lordosenstütze sowie einen Tempomaten.

Renault Arkana 2024 Heck
Renault Arkana 2024 Heck, Quelle: Pressefoto

Neuer Alkana mit Hybrid-Motoren

Bei der Motorisierung setzt Renault auf die Kraft der zwei Herzen. Es gibt drei verschiedene Hybridsysteme: Neben dem E-Tech Full Hybrid 145-Motor wird es zwei Mild Hybride in den Varianten 140 EDC und 160 EDC geben.

Bestellungen sind ab sofort möglich vor der eigenen Haustür könnte ein neuer Renault Arkana frühestens im Frühling 2024 stehen.

Quellen


Themen des Beitrags:
HybridRenault

Jetzt leasen!

BMW iX3
Ab 325,-- €/Monat netto: BMW iX3 INSPIRING • Gewerbe

BMW iX3 Leasing ab 325 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 7 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,0 - 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen Taigo
Für 166,11 €/Monat brutto: VW Taigo 1.0 TSI OPF Life • Privat

VW Taigo Leasing für 166 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 124 g/km CO2*


BMW X3
Ab 799,-- €/Monat netto: BMW X3 M Competition AT • Gewerbe

BMW X3 M Competition Leasing ab 799 Euro im Monat netto [sofort verfügbar]

Verbrauch: kombiniert: 10,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 248 g/km CO2*