Home » News » Elektromobilität » Klimaziele 2030 und 2045: Verkehrssektor bremst Deutschland aus

News

Klimaziele 2030 und 2045: Verkehrssektor bremst Deutschland aus

Autobahn; Quelle: Alexas_Fotos/pixabay
Autobahn; Quelle: Alexas_Fotos/pixabay

Ein Regierungsbericht geht davon aus, dass Deutschland seine Klimaziele verfehlen werde. Sowohl die selbstgesteckten Ziele für 2030 als auch für 2045 seien bedroht. Die angestrebte Klimaneutralität bis 2045 sei kaum zu erreichen. Einen großen Anteil dazu trägt der Verkehrssektor bei.

Klimaziele in weiter Ferne: Nach wie vor zu viel Verkehr auf der Straße

Aus einem internen Bericht der Bundesregierung, der dem Handelsblatt vorliegt, ist abzuleiten, dass Deutschland seine Klimaziele für 2030 und 2045 nicht erreichen wird. Deutschland hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2045 klimaneutral zu wirtschaften. Das heißt, dass zur Herstellung neuer Produkte lediglich erneuerbare Energien verwendet werden dürfen. Zudem strebt die Bundesregierung eine Kreislaufwirtschaft an, in der neue Produkte aus wiederverwerteten Materialien hergestellt werden.

Alle zwei Jahre verfasst die Bundesregierung einen solchen Bericht und legt in der EU-Kommission vor. Das größte Problem ist und bleibt der Verkehrssektor. Rund 200 Tonnen zu viel wird der Bereich bis 2030 aller Voraussicht nach ausstoßen. Bedingt wird dieser Umstand durch zwei Ursachen: Zum einen wird der Verkehr weiterhin zunehmen. Auf der anderen Seite wird Deutschland nicht wie geplant zum führenden Markt für Elektromobilität werden. Wie wir berichteten, werden die 15 Millionen E-Autos nicht erreicht, die ursprünglich bis 2030 auf deutschen Straßen hätten unterwegs sein sollen.

Zukunftshoffnung Elektroauto

Laut Expertenschätzungen werden im Jahr 2050 bis auf wenige Ausnahmen (Wasserstoff-Fahrzeuge) nur noch Elektroautos neuzugelassen werden. Der Anteil der Verbrenner wird dann von jetzigen 47 Millionen auf etwa fünf Millionen zugelassene Fahrzeuge sinken. Um die Klimaziele doch noch erreich zu können, fordern Experten eine weitere Förderung von E-Autos. SPD, FDP und Grüne lehnen dies aber ab. Spätestens 2025 soll der BAFA-Umweltbonus wegfallen.

Quellen


Themen des Beitrags:
ElektrowendePolitikUmwelt

Jetzt leasen!

Ora Funky Cat
Für 139,-- €/Monat brutto: Ora Funky Cat 126kW 48kWh Batterie 300 Pro • Privat

Ora Funky Cat Leasing für 139 Euro im Monat brutto [Tageszulassung, 08/23]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW i4
Ab 465,-- €/Monat brutto: BMW i4 eDrive35 • Gewerbe • Privat

BMW i4 Leasing ab 465 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Kia EV6
Für 235,-- €/Monat brutto: Kia EV6 58 kWh 125 kW Heckantrieb • Privat

Kia EV6 Leasing für 235 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*