Home » News » Technologie » ChatGPT im Auto: PEUGEOT baut KI in viele Modelle ein

Künstliche Intelligenz

ChatGPT im Auto: PEUGEOT baut KI in viele Modelle ein

Peugeot 208
Peugeot 208; Quelle: Pressefoto

ChatGPT kommt ins Auto: Immer mehr Hersteller bauen die Fähigkeiten der generativen KI in ihre Fahrzeuge ein. Der Assistent soll den Fahrern etwa Fragen zu ihrer Umgebung beantworten und liefert darüber hinaus die von ChatGPT bekannten flexiblen Nutzungsmöglichkeiten. Nun baut auch Peugeot ChatGPT in viele seiner Modelle ein. Volkswagen ist Anfang des Jahres einen ähnlichen Weg gegangen.

Autos sind schon seit Jahren eher rollende Computer, was sich auch an der Bedienung zeigt. Auch verbauen Autobauer seit Jahren schon diverse Sprachassistenten in ihre Modelle, mit durchaus gemischten Erfolgen. Die neueste Entwicklung ist es, große Sprachmodelle in Auto-Cockpits zu integrieren, der bekannteste Vertreter ist fraglos ChatGPT von OpenAI, ein System, mit dem inzwischen auch Millionen Menschen ohne ausgesprochene Technik-Affinität herumexperimentiert haben.

PEUGEOT bringt ChatGPT ins Auto

Nun hat der Stellantis-Konzern erklärt, diverse Modelle seiner Marke Peugeot in eine Reihe von Fahrzeugen zu bringen. Die Funktionalität wird in die Touch-Bedienung des i-Cockpit® implementiert, schreibt der Konzern in einer Mitteilung.

Aktiviert wird die Funktion per Sprache über den nicht sehr originellen Befehl „OK PEUGEOT“. Dies startet den VoiceMode, den ChatGPT seit einigen Monaten unterstützt und bei dessen Nutzung die KI mit einer recht organisch klingenden Stimme spricht.

Auch kontextbezogene Fragen

Die ChatGPT-Version von PEUGEOT ist wohl einigermaßen an die Fahrzeugumgebung angepasst. So soll der Nutzer Informationen über die aktuelle Umgebung abfragen können, das Navi führt auf Wunsch direkt zu einem Ziel, über das man sich zuvor informiert hat.

Auch soll die KI zur Unterhaltung der Fahrgäste dienen, Stellantis nennt hier etwa die Möglichkeit, launiger Quizspiele, doch das System taugt inzwischen als Ansprechpartner für viele Themen.

In diese Modelle baut Peugeot ChatGPT ein

Die folgenden Modelle mit i-Cockpit® und Connected Navigation erhalten ChatGPT serienmäßig:

  • neuer PEUGEOT 208,
  • neuer PEUGEOT 2008, 
  • neuer PEUGEOT 308, 
  • neuer PEUGEOT 308 SW, 
  • neuer PEUGEOT 408, 
  • neuer PEUGEOT 508, 
  • neuer PEUGEOT 508 SW.

Alle Fahrer eines zugelassenen Modells können ChatGPT über den PEUGEOT Service Store herunterladen und aktivieren. Ein entsprechendes Pilotprojekt war zunächst auf die ersten 5.000 Interessierten limitiert. Nach großer Anfrage wurde die Zahl auf 10.000 verdoppelt. Jetzt startet die Seriennutzung.

Quellen


Themen des Beitrags:
Peugeot

Jetzt leasen!

Peugeot 308 III SW
Für 86,92 €/Monat netto: Peugeot 308 PureTech 130 EAT8 GT • Gewerbe

💥 Peugeot 308 SW Leasing für 87 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch & Umwelt WLTP: kombiniert: 5,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 129 g/km CO2*


Peugeot 308 und Peugeot 308 SW
Für 86,92 €/Monat netto: Peugeot 308 PureTech 130 EAT8 GT SW • Gewerbe

💥 Peugeot 308 SW Leasing für 87 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 5,8 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 134 g/km CO2*


Peugeot 408
Für 207,-- €/Monat brutto: Peugeot 408 PureTech 130 EAT8 Allure • Gewerbe • Privat

Peugeot 408 Leasing für 207 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: innerorts: 6,0 l/100 km • außerorts: 7,4 l/100 km • kombiniert: 6,1 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 136 g/km CO2*