Home » News » Elektromobilität » Bericht: Tesla plant Werk in Indien

Gigafactory?

Bericht: Tesla plant Werk in Indien

Tesla
Tesla, Bild: Unsplash

Schon lange gibt es Gerüchte, dass Tesla ein eigenes Werk in Indien bauen möchte. Nachdem Elon Musk sich im vergangenen Jahr noch ernüchtert wegen des Planungsfortschritts gezeigt hat, scheint es nun eine Einigung zu geben. Dabei ist es noch unklar, ob es tatsächlich eine Gigafactory oder ein Batteriewerk werden soll.

Was hat Tesla in Indien vor?

Schon seit Jahren plant Tesla, einen Standort in Indien aufzubauen. Doch weder der genau Ort noch die Art der Fabrik ist bisher bekannt geworden. Nach wie vor sind Tesla-Fahrzeuge in Indien nicht erhältlich. Doch nun scheinen sich der Konzern und die indische Regierung auf einen Markteintritt geeinigt zu haben. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, gibt es eine Einigung, die den Export von Teslas nach Indien ab dem kommenden Jahr vorsieht. Innerhalb von zwei Jahren soll dann der Bau einer Fabrik an einem indischen Standort folgen. Die Pläne bestehen unter Vorbehalt, im Januar will Tesla sein Vorhaben wohl öffentlich machen.

Zudem gibt es Gerüchte über den Bau eines günstigen Einstiegs-Teslas. Erst letztens machte Musk Hoffnungen, dass der Kleinwagen für unter 25.000 Euro in Berlin-Brandenburg entstehen soll, doch auch eine Fertigung in Indien ist denkbar. Dazu braucht Tesla allerdings noch eine entsprechende Gigafactory im bevölkerungsreichsten Land der Welt.

Investition von 2 Milliarden Dollar?

Dem Bericht von Bloomberg zu folge plant Tesla, rund zwei Milliarden US-Dollar in Indien zu investieren. Das Geld soll in den Bau der angesprochenen Fabrik fließen, zudem will der Konzern seine Ausgaben für verschiedene Komponenten in Indien auf 15 Milliarden Euro erhöhen. Im Gegenzug soll es dafür endlich möglich sein, Teslas nach Indien zu exportieren. Außerdem dürfte die indische Regierung einer langen Forderung Teslas nach niedrigen Import-Zöllen nachgekommen sein.

Bei uns gibt es Tesla schon seit einer ganzen Weile und die amerikanischen Elektroautos sind beliebt wie nie. Im Leasing gibt es Teslas zu besonders attraktiven Konditionen.

Quellen


Themen des Beitrags:
Elon MuskTesla

Jetzt leasen!

Fiat 500 und Fiat 500X Più Dolcevita
Für 127,-- €/Monat brutto: Fiat 500e 23,8 kWh • Privat

💥 Fiat 500e Leasing für 127 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 13,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Kia EV6
Für 249,-- €/Monat brutto: Kia EV6 58 kWh 125 kW Heckantrieb • Privat

Kia EV6 Leasing für 249 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW iX3
Ab 367,-- €/Monat netto: BMW iX3 IMPRESSIVE • Gewerbe

BMW iX3 Leasing ab 367 Euro im Monat netto [im Vorlauf, LZ ca. 1 Monat]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,0 - 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*