Home » News » Business » Audi präsentiert Fahrzeug zwischen SUV und Truck: Audi activesphere concept

Konzeptfahrzeug

Audi präsentiert Fahrzeug zwischen SUV und Truck: Audi activesphere concept

Audi activesphere concept
Audi activesphere concept; Quelle: Pressefoto

Business. Elektromobilität. Audi präsentiert mit dem Audi activesphere concept eine Crossover-Studie mit Elektroantrieb und quattro-Allradantrieb, die das Beste aus zwei Welten vereint: Das Elektroauto dient gleichzeitig als Luxus-SUV-Crossover oder als Pickup.

Audi activesphere concept kann sich vom SUV in einen Pickup verwandeln

Audi zeigt sein viertes Activesphere-Konzept nach dem Skysphere-Roadster im Jahr 2021, der Grandsphere-Limousine und dem Urbansphere-Raumkonzept im Jahr 2022. Für sein viertes Modell lässt Audi keinen Stein auf dem anderen. Das activesphere-Konzept kombiniert ein Luxus-SUV, einen Sportwagen und einen Pickup zu einem Fahrzeug mit Offroad-Fähigkeiten. Per Knopfdruck kann sich das Sportback-Heck in eine offene Ladefläche für E-Bikes, Campingausrüstung und mehr verwandeln.

Die transparente Heckscheibe schiebt sich nahezu bündig mit dem Dach zusammen, während das untere, vertikale Segment des Hecks horizontal gefaltet wird und einen großzügigen Laderaum in der Ladefläche des Pickups freigibt.

Audi activesphere concept
Audi activesphere concept; Quelle: Pressefoto

Das Elektrofahrzeug basiert auf der von Audi gemeinsam mit Porsche entwickelten Premium Platform Electric (PPE)-Architektur mit einer Reichweite von über 600 km (372 Meilen), einer 800-V-Schnellladetechnologie und ist für mehrere Fahrzeugprofile ausgelegt.

Erdacht und entworfen wurde das Konzeptfahrzeug im Audi Design Studio in Malibu, nur einen Steinwurf von der legendären Küstenstraße Pacific Coast Highway entfernt.

„Der activesphere ist einzigartig. Er stellt eine neue Form des Crossovers dar, die geschickt die Eleganz eines Audi Sportback, die Vielseitigkeit eines SUV und echte Offroad-Fähigkeiten miteinander kombiniert“, erklärte Studioleiter Gael Buzyn in einer Pressemeldung des Herstellers.

Oliver Hoffmann, Vorstand Technische Entwicklung, fügte hinzu: „Die Sphere-Konzeptfahrzeuge zeigen unsere Vision der Premium-Mobilität von morgen. Einen Paradigmenwechsel erleben wir vor allem im Innenraum unserer künftigen Audi-Modelle. Das Interieur wird zum Ort, wo sich die Passagiere zuhause fühlen und zugleich mit der Welt draußen verbinden können. Die wichtigste technische Innovation im Audi activesphere ist unsere Adaption von Augmented Reality für die Mobilität. Audi dimensions schafft die perfekte Synthese aus Umfeld und digitaler Realität.“

Darüber hinaus verfügt das Fahrzeug über autonome Chauffeurfunktionen, die physische und virtuelle Welten mit digitalen Inhalten kombinieren, die Benutzer:innen in Echtzeit angezeigt werden, wie zum Beispiel der Fahrzeugstatus und Navigation.

Audi activesphere concept Innenraum
Audi activesphere concept Innenraum; Quelle: Pressefoto

Mit großen 22-Zoll-Rädern und beeindruckender Bodenfreiheit ist das Audi activesphere concept für den Offroad-Einsatz ausgelegt. Mit Audi-typisch flacher Kabine und dynamischem Dachbogen erinnert das Konzeptauto jedoch eher an einen Sportwagen. Die Türen öffnen sich in entgegengesetzte Richtungen. Im Inneren befinden sich vier Einzelsitze, eine durchgehende Mittelkonsole und eine zusätzliche Konsole im Dach samt vier Augmented Reality Headsets für das Mixed-Reality-System. Im autonomen Modus verschwinden das Armaturenbrett, Lenkrad und Pedale in unsichtbaren Aufbewahrungspositionen.

Obwohl dies ein weiteres Konzept ist, das möglicherweise nie das Licht der Welt erblicken wird, verfügt das Audi activesphere concept über schwer beeindruckende Features. Wenn Audi tatsächlich ein Fahrzeug auf den Markt bringen könnte, dass sich per Knopfdruck von einem Crossover-SUV zu einem Pickup umbauen könnte, würde sicherlich ein riesiger Markt auf das Fahrzeug warten.


Themen des Beitrags:
AudiKonzeptauto

Jetzt leasen!

Ora Funky Cat
Für 139,-- €/Monat brutto: Ora Funky Cat 126kW 48kWh Batterie 300 Pro • Privat

Ora Funky Cat Leasing für 139 Euro im Monat brutto [Tageszulassung, 08/23]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW i4
Ab 465,-- €/Monat brutto: BMW i4 eDrive35 • Gewerbe • Privat

BMW i4 Leasing ab 465 Euro im Monat brutto [sofort verfügbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Kia EV6
Für 235,-- €/Monat brutto: Kia EV6 58 kWh 125 kW Heckantrieb • Privat

Kia EV6 Leasing für 235 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*